Lesen den Artikel : UN und USA schockiert über Gewalt bei Beerdigung von Journalistin in Jerusalem
Politik

Treffen der G-7-Außenminister: Eine Frage der Glaubwürdigkeit der westliche Demokratien

Die G-7-Außenminister vereinbaren Programme gegen den drohenden Hunger in vielen Teilen der Welt. Aussagen des türkischen Präsidenten zum geplanten Nato-Beitritt von Finnland sorgen derweil für Irritation.

    Politik

    Krieg gegen Ukraine - Russen flicken Panzer mit Kühlschrankteilen 

    Offenbar müssen die Russen bei ihrem Kriegsgerät improvisieren. Foto: Fredrik von Erichsen

      Unterhaltung

      Nächste Runde in der Hummels-„Soap“ - Das denkt Cathy über Mats’ Model-Date

      Cathy nimmt’s mal wieder mit Humor ... und äußert sich zum Dating-Wirrwarr von Mats.Foto: ddp socialmediaservice

        Deutschland

        Horror-Feuer in Indien - 27 Menschen sterben bei Hausbrand

        In einem Haus in Neu-Delhi brach ein tödliches Feuer aus. Die Polizei nahm zwei Männer fest.Foto: Dinesh Joshi/dpa

          Politik

          Landtagswahlen 2022: Kleine Parteien mit großer Wirkung: Was die "kleine Bundestagswahl" in Nordrhein-Westfalen für Deutschland bedeutet

          Die Wahlen im Saarland und in Schleswig-Holstein gaben ein vergleichsweise kleines Stimmungsbild zur deutschen Pareienlandschaft ab. Die wichtigste Wahl des Jahres kommt erst jetzt. In Nordrhein-Westfalen wird ein neuer Landtag gewählt. Das Ergebnis kön

            Politik

            „Grenzveränderungen, die Russland mit militärischer Gewalt erzwingen will, werden wir niemals anerkennen“

            Bundesaußenministerin Annalena Baerbock erklärt nach dem G-7-Treffen, dass die Gruppe der führenden demokratischen Industrienationen die russischen Grenzveränderungen in der Ukraine niemals akzeptieren werde – es ist ein deutliches Signal an Russlan

              Politik

              „Wende an den Fronten wird in der zweiten Augusthälfte eintreten“

              Der Vormarsch Russlands gerät ins Stocken. Der Chef des ukrainischen Militärgeheimdiensts Budanow geht davon aus, dass bis zum Jahresende die Ukraine die Kontrolle über alle Gebiete zurückerlangen werde. Seiner Ansicht nach sei bereits ein Putsch im K

                Deutschland

                Baby bewusstlos - Dieser Daumen rettet Leben

                Dieser Daumen rettet LebenFoto: Atlanta PD via FacebookDauer: 01:29

                  Welt

                  „Liegt die zukünftige Elite nicht doch unentdeckt in den Gettos?“

                  Die kurdisch-jesidische Journalistin und Unternehmerin Düzen Tekkal fordert nach den rechtsextremen Morden von Hanau eine neue Debatte über Deutschsein. Hierzulande sollte von „Migrant Lives Matter“ die Rede sein. Und sie sagt, was für sie national

                    Politik

                    Kommandeur im Asow-Stahlwerk  - „OPs werden ohne Betäubung durchgeführt“

                    Es ist ein Kampf um Leben und Tod im Asow-Stahlwerk in der ukrainischen Hafenstadt Mariupol.Foto: Bild TV

                      Politik

                      „Es gibt ein vor und ein nach dem 24. Februar“ – Zeitenwende im Norden

                      Schweden und Finnland sind Wunschkandidaten der Nato: Ihre Land-, See- und Luftstreitkräfte sind modern und gut ausgebildet. Vor dem russischen Angriff auf die Ukraine hielten sie an ihrer Blockfreiheit fest. Nun steuern sie um – obwohl sie genau wisse

                        Politik

                        Krieg in der Ukraine: G7 wollen von Russland verschobene Grenzen in Ukraine "niemals" anerkennen

                        Kiew sieht eine neue Phase des Krieges gekommen +++ Weniger Flüchtlinge reisen in Deutschland ein +++ Scholz sieht keinen Sinneswandel bei Putin. Die Meldungen zum Krieg in der Ukraine im stern-Ticker. 

                          Welt

                          Cem Özdemir zu den steigenden Getreidepreisen

                          Der Krieg in der Ukraine hat Auswirkungen auf die globale Getreideversorgung. In den blockierten Seehäfen des Landes lagern etwa 25 Millionen Tonnen Getreide. Darüber sprachen die G-7-Agrarminister in Stuttgart. Sehen Sie hier die Abschluss-Pressekonfer

                            Politik

                            G7-Außenministertreffen zur Ukraine: Annalena Baerbock äußert sich zu Ergebnissen

                            Drei Tage haben Annalena Baerbock und ihre G7-Außenministerkollegen in Schleswig-Holstein verhandelt. Die Abschlusspressekonferenz im Livestream.

                              Welt

                              Gewalt bei Beerdigung von Journalistin in Jerusalem - Ministerin Baerbock „zutiefst erschüttert“

                              Die Beerdigung von Al-Jazeera-Reporterin Schirin Abu Akleh in Jerusalem wurde von Gewalt überschattet. Bei der Prozession kam es zu Rangeleien, der Sarg fiel beinah zu Boden. Die Vereinten Nationen, die USA und auch Deutschland äußern sich besorgt übe

                                Welt

                                Mehr als die Hälfte der Bayern unzufrieden mit Söder

                                Unzufriedenheit mit Markus Söder: Mehr als die Hälfte der Bayern ist unglücklich mit dem derzeitigen Ministerpräsidenten. Nur 35 Prozent sind mit seiner Arbeit zufrieden.

                                  Politik

                                  „Es entsteht deswegen keine Welthungersnot“

                                  Millionen Tonnen Getreide sitzen in der Ukraine fest und fehlen auf dem Weltmarkt. Der Militärökonom Keupp geht dennoch nicht davon aus, dass die Entwicklungen eine Welthungersnot nach sich ziehen könnten: „Es ist mehr ein logistisches Problem – un

                                    Politik

                                    Russischer Angriffskrieg: Olaf Scholz: Für Putins wahnwitzige Imperiums-Idee zahlen wir gerade einen hohen Preis

                                    Mehr als eine Stunde telefonierte der Kanzler am Freitag mit dem russischen Präsidenten. Eine Änderung des Kurses Moskaus kann Scholz nicht erkennen. Auch Kritik an seinem Auftritt im Verteidigungsausschuss nicht.

                                      Politik

                                      „Ziel ist, dass der russische Invasionsversuch scheitert“

                                      Deutschland werde sich weiterhin an Waffenlieferungen und Sanktionen gegen Russland beteiligen, sagt Scholz. Putin müsse seine Position überdenken.

                                        Politik

                                        Preisanstieg und Hitzewelle: Indien stoppt Export von Weizen – mit sofortiger Wirkung

                                        Um die Ernährung im eigenen Land zu sichern, hat Indien den Export von Weizen mit sofortiger Wirkung gestoppt. Die Welthungerhilfe warnt von einer Verschärfung der globalen Hungerkrise.

                                          Politik

                                          Neuseeland: Jacinda Ardern mit Coronavirus infiziert

                                          Auch in Neuseeland führt die Omikron-Variante zu zahlreichen Corona-Infektionen. Jetzt muss sich auch Neuseelands Premierministerin Ardern in Isolation begeben.

                                            Politik

                                            Ermittlungen nach Kriegsverbrechen – „Teils ist die Verwesung schon fortgeschritten“

                                            „Es wird mehrere Monate dauern, bis man die Beweise sichern kann und es zu einer Anklage kommt“, sagt WELT-Reporter Max Hermes zu den Ermittlungen gegen Kriegsverbrechen in der Ukraine. Trotz der Schwierigkeiten ist jetzt ein Prozess gegen einen 21-j

                                              Politik

                                              Heli-Affäre - Lambrecht gelobt Besserung

                                              Die Verteidigungsministerin zeigt Verständnis für Kritik an dem Heli-Flug mit ihrem Sohn. Foto: MICHELE TANTUSSI/REUTERS

                                                Politik

                                                Mehr als die Hälfte der Bayern sind unzufrieden mit Markus Söder

                                                Nur 35 Prozent der Bayern sind zufrieden mit der Arbeit des Ministerpräsidenten. Die Regierungskoalition im Freistaat verliert auch an Zustimmung.