Lesen den Artikel : G7 werden „niemals“ von Russland verschobene Grenzen anerkennen
Politik

Trotz Demo-Verbot zum Nakba-Tag – Polizei mit Tausend Beamten im Einsatz 

Mit mehreren Hundertschaften sichert die Polizei in den Berliner Stadtteilen Neukölln und Kreuzberg am Samstag das Verbot palästinensischer Demonstrationen zum Vertreibungs-Gedenktag Nakba ab. Im vergangenen Jahr war es dabei zu Ausschreitungen gekommen

    Politik

    Baerbock „zutiefst erschüttert“ von Tumulten bei Beerdigung von Journalistin in Jerusalem

    Die Reporterin Schirin Abu Akleh starb während der Berichterstattung über einen israelischen Militäreinsatz im Westjordanland. Bei der Trauerfeier in Jerusalem kam es zu Tumulten, der Sarg fiel beinahe zu Boden. Bundesaußenministerin Baerbock äußert

      Politik

      Treffen der G-7-Außenminister: Eine Frage der Glaubwürdigkeit der westliche Demokratien

      Die G-7-Außenminister vereinbaren Programme gegen den drohenden Hunger in vielen Teilen der Welt. Aussagen des türkischen Präsidenten zum geplanten Nato-Beitritt von Finnland sorgen derweil für Irritation.

        Politik

        Krieg gegen Ukraine - Russen flicken Panzer mit Kühlschrankteilen 

        Offenbar müssen die Russen bei ihrem Kriegsgerät improvisieren. Foto: Fredrik von Erichsen

          Politik

          Landtagswahlen 2022: Kleine Parteien mit großer Wirkung: Was die "kleine Bundestagswahl" in Nordrhein-Westfalen für Deutschland bedeutet

          Die Wahlen im Saarland und in Schleswig-Holstein gaben ein vergleichsweise kleines Stimmungsbild zur deutschen Pareienlandschaft ab. Die wichtigste Wahl des Jahres kommt erst jetzt. In Nordrhein-Westfalen wird ein neuer Landtag gewählt. Das Ergebnis kön

            Politik

            „Grenzveränderungen, die Russland mit militärischer Gewalt erzwingen will, werden wir niemals anerkennen“

            Bundesaußenministerin Annalena Baerbock erklärt nach dem G-7-Treffen, dass die Gruppe der führenden demokratischen Industrienationen die russischen Grenzveränderungen in der Ukraine niemals akzeptieren werde – es ist ein deutliches Signal an Russlan

              Politik

              Er erschoss einen Zivilisten - Erster Kriegsverbrecher-Prozess im Ukraine-Krieg

              Vadim Shishimarin ist der erste Soldat Wladimir Putins der in der Ukraine vor Gericht steht.Foto: STRINGER/REUTERS

                Welt

                Bringt Friedrich Merz seiner Partei jetzt die Quote?

                Der CDU fehlen weibliche Gesichter. Das will die Partei ändern. Und gerade der Parteivorsitzende Friedrich Merz könnte eine Maßnahme einsetzen, die er eigentlich ablehnt. Aber macht das die Basis mit?

                  Deutschland

                  Ukraine aktuell: G7 wollen neue Grenzen "niemals" akzeptieren

                  Die Außenminister der sieben führenden Industriestaaten des Westens untermauern ihre Unterstützung für die Ukraine. Die EU-Kommission erwägt laut einem Bericht einen Gaspreis-Deckel. Ein Überblick.

                    Politik

                    „Ich habe sie gehört – aber ich habe mich nicht versteckt“

                    Rund um Charkiw hat die ukrainische Armee die russischen Streitkräfte zurückgedrängt. In den befreiten Dörfern berichten die Anwohner vom täglichen Bombenterror. Viele stehen nun vor den Trümmern ihrer Existenz.

                      Politik

                      G7 werden „niemals“ von Russland verschobene Grenzen in Ukraine anerkennen

                      Russland stoppt Gaslieferungen nach Finnland + Kiew meldet erneuten Beschuss von Stahlwerk + Zahl der ukrainischen Flüchtlinge geht zurück + Der Newsblog.

                        Politik

                        Krieg in der Ukraine: G7 wollen von Russland verschobene Grenzen in Ukraine "niemals" anerkennen

                        Kiew sieht eine neue Phase des Krieges gekommen +++ Weniger Flüchtlinge reisen in Deutschland ein +++ Scholz sieht keinen Sinneswandel bei Putin. Die Meldungen zum Krieg in der Ukraine im stern-Ticker. 

                          Welt

                          Cem Özdemir zu den steigenden Getreidepreisen

                          Der Krieg in der Ukraine hat Auswirkungen auf die globale Getreideversorgung. In den blockierten Seehäfen des Landes lagern etwa 25 Millionen Tonnen Getreide. Darüber sprachen die G-7-Agrarminister in Stuttgart. Sehen Sie hier die Abschluss-Pressekonfer

                            Digital

                            Killnet: ESC unter Beschuss: Putin-treue Hacker wollen Sieg der Ukraine verhindern

                            Während Russland ausgeschlossen wurde, hat die Ukraine beste Chancen, den Eurovision Song Contest für sich zu entscheiden. Doch russische Hacker drohen nun bei Telegram mit Gegenmaßnahmen.

                              Politik

                              G7-Außenministertreffen zur Ukraine: Annalena Baerbock äußert sich zu Ergebnissen

                              Drei Tage haben Annalena Baerbock und ihre G7-Außenministerkollegen in Schleswig-Holstein verhandelt. Die Abschlusspressekonferenz im Livestream.

                                Politik

                                „Es entsteht deswegen keine Welthungersnot“

                                Millionen Tonnen Getreide sitzen in der Ukraine fest und fehlen auf dem Weltmarkt. Der Militärökonom Keupp geht dennoch nicht davon aus, dass die Entwicklungen eine Welthungersnot nach sich ziehen könnten: „Es ist mehr ein logistisches Problem – un

                                  Wirtschaft

                                  Geflüchtete in der Schweiz: Ukrainerin ist acht Sekunden lang im Fernsehen zu sehen – wenig später bekommt sie ihren Traumjob

                                  Nur kurz tauchte Oksana Kononenko in einer Schweizer Nachrichtensendung auf. Die Ukrainerin sprach über ihre Arbeitssuche – und hatte wenig später ein Angebot vorliegen.

                                    Politik

                                    Russischer Angriffskrieg: Olaf Scholz: Für Putins wahnwitzige Imperiums-Idee zahlen wir gerade einen hohen Preis

                                    Mehr als eine Stunde telefonierte der Kanzler am Freitag mit dem russischen Präsidenten. Eine Änderung des Kurses Moskaus kann Scholz nicht erkennen. Auch Kritik an seinem Auftritt im Verteidigungsausschuss nicht.

                                      Politik

                                      Neuseeland: Jacinda Ardern mit Coronavirus infiziert

                                      Auch in Neuseeland führt die Omikron-Variante zu zahlreichen Corona-Infektionen. Jetzt muss sich auch Neuseelands Premierministerin Ardern in Isolation begeben.

                                        Politik

                                        Ermittlungen nach Kriegsverbrechen – „Teils ist die Verwesung schon fortgeschritten“

                                        „Es wird mehrere Monate dauern, bis man die Beweise sichern kann und es zu einer Anklage kommt“, sagt WELT-Reporter Max Hermes zu den Ermittlungen gegen Kriegsverbrechen in der Ukraine. Trotz der Schwierigkeiten ist jetzt ein Prozess gegen einen 21-j

                                          Politik

                                          Syrische Staatsmedien melden Tote bei israelischem Luftangriff

                                          Das syrische Militär macht Israel für den Angriff im Inneren des Landes verantwortlich. Die Opposition zählt acht Raketen auf Standorte iranischer Milizen.

                                            Politik

                                            WELT-Sondersendung – Geheimdienst spricht von Putsch gegen Putin und russischer Niederlage

                                            Der Chef des ukrainischen Geheimdienstes, Kyrylo Budanow, erwartet ein Ende des Kriegs mit russischer Niederlage bis Jahresende: „Der Wendepunkt kommt in der zweiten Augusthälfte“, so Budanow. Ein Putsch gegen Putin sei bereits im Gang. Verfolgen Sie

                                              Wirtschaft

                                              Denkfabriken schmieden Zukunftspläne - Ukraine-Politiker: „Wir sind das wirtschaftlich freieste Land der Welt“

                                              In der Ukraine schmieden libertäre Denkfabriken und Politiker schon jetzt Pläne für die Zeit nach dem Krieg. Und als Vorbild wird Ludwig Erhard genannt. Ein Besuch beim „Europe Liberty Forum 2022“ in Warschau.

                                                Politik

                                                Heli-Affäre - Lambrecht gelobt Besserung

                                                Die Verteidigungsministerin zeigt Verständnis für Kritik an dem Heli-Flug mit ihrem Sohn. Foto: MICHELE TANTUSSI/REUTERS