Lesen den Artikel : Rechtsextremisten in Sicherheitsbehörden – Mehr als 100 Fälle pro Jahr ermittelt
Politik

Ukraine-Krieg: FDP fordert Koordinator für Waffenlieferungen

Nach langem Ringen liefert Deutschland schwere Waffen an die Ukraine. Die FDP fordert von Kanzler Scholz eine bessere Koordination.

    Welt

    Mehr als 300 Mitarbeiter in Sicherheitsbehörden haben Bezüge zu Rechtsextremisten

    Bundesinnenministerin Nancy Faeser legt einen alarmierenden Lagebericht vor. Er attestiert hunderten Mitarbeitern ein gestörtes Verhältnis zur Demokratie.

      Politik

      Bundestag beschließt mögliche Enteignung von Energiefirmen

      Künftig sollen Unternehmen bei Bedarf unter Treuhandverwaltung gestellt werden können. Ein entsprechendes Gesetz soll im Juni in Kraft treten.

        Politik

        „Fast 80 Prozent der Russen stehen hinter Putin und sind für den Krieg“

        „Russland wird schwer getroffen durch die Sanktionen“, sagt Christoph Wanner. „Das Land scheint in eine gewaltige Rezession zu rutschen“, so der WELT-Korrespondent in Moskau. Dennoch stehen die meisten Russen weiter hinter Putin.

          Politik

          Studentin in Nigeria wegen angeblicher Prophetenbeleidigung verbrannt

          Wegen einer Bemerkung in einer Chatgruppe wurde die christliche Studentin gesteinigt. Die Schule kündigte eine sofortige Schließung für die Ermittlung an.

            Politik

            Gestern Kohlezeche, heute Badesee - der unglaubliche Wandel des Ruhrgebiets

            Wandel ist Alltag im „Pott“: Das Ruhrgebiet in NRW hat wohl eine der umfassendsten Transformationen in ganz Deutschland hinter sich. Wo einst der Boden aufgerissen wurde, erholen sich heute Menschen in Badeseen und Grünanlagen.

              Politik

              Großbritannien: Eigene Kneipe mit Tiefstpreisen: Im britischen Parlament regieren Pints, Pornos und Kokain

              "Mutter aller Parlamente" wird die Herzkammer der britischen Demokratie oft genannt. Doch in London führen sich Abgeordnete und Mitarbeiter auf wie durchgeknallte Söhne. Jetzt macht man sich daran, den Ruf zu retten.

                Politik

                Nordkorea meldet nach „explosionsartigem“ Ausbruch ersten Corona-Toten

                Einen Tag nach dem ersten Corona-Ausbruch seit Pandemiebeginn hat Nordkorea den ersten Covid-19-Toten gemeldet. Insgesamt seien sechs Menschen gestorben.

                  Politik

                  Liveblog zum Krieg in der Ukraine: Deutsche sorgen sich, in den Krieg verwickelt zu werden

                  In einer Umfrage unterstützen die meisten Bürger zwar Waffenlieferungen, fast zwei Drittel aber haben Angst davor, in den Konflikt hineingezogen zu werden. Die Ukraine ringt um eine Befreiung ihrer Kämpfer aus dem Asowstal-Werk in Mariupol.

                    Welt

                    Strategische Niederlage der Russen sei für jeden „offensichtlich“, sagt Selenskyj

                    Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj kritisiert die jüngsten russischen Angriffe und spricht von einer Niederlage Moskaus. Die ukrainischen Landesverteidiger beschädigten unterdessen offenbar ein russisches Landungsschiff schwer. Mehr im Livet

                      Wirtschaft

                      Gastbeitrag von Gabor Steingart - Industrie und Diktatur: Fünf Punkte zeigen die Abhängigkeit von China

                      Das polit-ökonomische Prinzip „Wandel durch Handel“ ist gescheitert. Zumindest im Zusammenhang mit Russland. Anders sieht das mit China aus. Die deutsche Industrie ist zu eng mit der kommunistischen Diktatur verwoben. Die Abhängigkeit ist zementiert

                        Wirtschaft

                        Pipelines, Speicher, Raffinerien - Wie Russland die Gas-Infrastruktur in Deutschland kontrolliert

                        Deutschland würde sich gerne unabhängig von russischem Erdgas machen. Das ist leicht gesagt, denn gerade im Osten gehören russischen Konzerne viele wichtige Pipelines, Speicher und Raffinerien. Der Bund denkt jetzt über Verstaatlichungen nach.Von FOCU

                          Lernen

                          Inzidenz sinkt auf 485,7 – RKI meldet 68.999 Neuinfektionen

                          Variante BA.2 weiter dominant + Kassenärzte fordern Ende von Maskenpflicht + Nordkorea meldet ersten Corona-Toten+ Der Newsblog.

                            Politik

                            Tausende Menschen demonstrieren in Kroatien für Recht auf Abtreibung

                            Einer 39-Jährigen war trotz schwerer Erkrankung des Fötus eine Abtreibung verweigert worden. Der Fall sorgte landesweit für Empörung.

                              Politik

                              Haben Sie noch Zeit für Liebe, Rausch und Kunst, Frau Tekkal?

                              Ist Wohlstand ohne Leiderfahrung ein Problem? Und Sprache weniger ein Naturgesetz als viel mehr männergemacht? Frédéric Schwilden spricht in dieser Bonusfolge mit Aktivistin und Kriegsberichterstatterin Düzen Tekkal darüber, wie sie bei allem Leid in

                                Politik

                                Corona: Grünen-Experte Janosch Dahmen gegen Ende der Maskenpflicht in Verkehrsmitteln

                                EU-Behörden haben ihre Empfehlungen zum Maskentragen in Flugzeugen gelockert. Die FDP will die Pflicht dazu auch in Bussen und Bahnen beenden. Gesundheitspolitiker Janosch Dahmen von den Grünen hält das für gefährlich.

                                  Politik

                                  Krieg in der Ukraine: Selenskyj: Strategische Niederlage Russlands "offensichtlich" – Berater unterstellt russischer Führung "Idiotie"

                                  USA gehen von zehntausenden verschleppten Ukrainern aus +++ Kiew: Verhandlungen um Soldaten in Azovstal gehen weiter +++ Die Meldungen zum Krieg in der Ukraine im stern-Ticker. 

                                    Politik

                                    #ltwnrw: Was man über die Wahl in Nordrhein-Westfalen wissen muss

                                    Am Sonntag wird in NRW gewählt. Eine Neuauflage der schwarz-gelben Koalition gilt auch wegen der Schwäche der FDP als unwahrscheinlich. Die wichtigsten Eckdaten im Überblick.

                                      Politik

                                      "heute wichtig": Was die "kleine Bundestagswahl" in NRW für den Kanzler bedeuten könnte

                                      14 Millionen Menschen sind in Nordrhein-Westfalen zur Wahl aufgerufen. Und natürlich beeinflusst das Ergebnis auch das Kräfteverhältnis in Berlin. Für Kanzler Olaf Scholz könnte es ein weiterer Rückschlag werden.  

                                        Politik

                                        Liveblog zum Krieg in der Ukraine: Ukraine ringt um Asowstal-Kämpfer, Türkei vermittelt

                                        Kiew will 38 schwer verwundete Soldaten aus dem Stahlwerk in Mariupol befreien und bietet Russland einen Gefangenenaustausch an. Die Industriestadt Krementschuk wird offenbar von einer Serie russischer Raketen getroffen. Was in der Nacht geschah.

                                          Politik

                                          G7-Treffen: Großbritannien wirbt für Ausweitung der Ukraine-Hilfe

                                          Außenministerin Baerbock hat ihre Kollegen aus der Ukraine und Moldau zu den G7-Beratungen an die Ostsee eingeladen. Aus Kiew kommt kurz vorher der Ruf nach westlichen Kampfjets. Ist man sich einig?

                                            Politik

                                            News: G7 Gipfeltreffen, Lisa Paus, Nancy Faeser, Rechtsextremismus, Berlin-Mitte

                                            Im Kampf gegen die Ernährungskrise ringen drei Ressortchefs auch mit einander. Die Familienministerin spricht erstmals über ihre Pläne. Und die Innenministerin muss schon wieder über Extremismus sprechen. Das ist die Lage am Freitag.

                                              Wirtschaft

                                              Vor G7-Treffen: Experte: Teures Getreide verstärkt globales Ungleichgewicht

                                              Der Krieg in der Ukraine verschärft die Lage auf dem Weltmarkt für Getreide. Höhere Preise bringen arme Länder in die Bredouille. Finden die großen Industriestaaten der G7 einen gemeinsamen Kurs?

                                                Politik

                                                „Die Switchblade 600 kann zielgenau Panzer zerstören“

                                                Vor Kurzem galt die „Switchblade 600“ noch als Geheimprojekt. Nun wird die Drohne auf der „Modern Day Marine“ in Washington vorgestellt. Auch andere Waffen, die die USA an die Ukraine liefern, kann man sich hier ansehen. WELT-Reporter Steffen Schw