Lesen den Artikel : Nicht zweimal in derselben Sache – gilt das noch?
Politik

Er erschoss einen Zivilisten - Erster Kriegsverbrecher-Prozess im Ukraine-Krieg

Vadim Shishimarin ist der erste Soldat Wladimir Putins der in der Ukraine vor Gericht steht.Foto: STRINGER/REUTERS

    Welt

    Ich habe genug von der Ampel. Es ist Zeit für Jamaika

    Die Grünen zeigen, dass sie auch im echten Leben funktionieren. Was man von Olaf Scholz und seinen Genossen nicht sagen kann. Wäre ich Deutsche, würde ich meine Umtauschrechte geltend machen: SPD raus, CDU rein – fertig ist die Jamaika-Koalition.

      Welt

      Lambrechts Agieren offenbart, dass sie von ihrem Amt wenig versteht

      Eine Ministerin muss Urlaub machen dürfen, auch in Krisenzeiten. Dass Christine Lambrecht eine Welle der Empörung entgegenschlägt, hat weniger mit Sylt, sondern mehr mit ihrem fehlenden Amtsverständnis zu tun. Dabei wäre jetzt der Moment, die Verteid

        Welt

        Merkel-CDU oder Merz-CDU? So denkt der Wähler nicht

        Nach seinem Wahlsieg in Kiel wurde Daniel Günther als Wegweiser für eine erfolgreiche CDU gehandelt. Aber wir sollten vorsichtig sein bei dem Versuch, in vergangenen Wahlen exakte Muster für künftige zu sehen. Zu viele Faktoren spielen eine Rolle –

          Berlin

          Gericht bestätigt Verbot von Palästina-Demonstrationen in Berlin

          An diesem Wochenende bleiben die Kundgebungen zum palästinensischen Nakba-Tag verboten. Das Verwaltungsgericht bestätigte die Entscheidung der Berliner Polizei.

            Hamburg

            zweimal die 2, eine 1 - Das große Zeugnis für St. Pauli

            Die Versetzung in die nächste Klasse ist misslungen, die Sommernoten.Foto: Getty Images

              Welt

              Ein „Grunderbe“ für alle? Langsam wird es absurd

              Grundeinkommen, Grundrente – da fehlt doch noch was. Richtig. Der Ostbeauftragte der Bundesregierung, Carsten Schneider (SPD), schlägt ein sogenanntes „Grunderbe“ vor: bis zu 20.000 Euro vom Staat bei Volljährigkeit. So erstickt man Eigensinn und

                Welt

                So wappnen wir uns gegen die nukleare Drohung aus Russland

                Die Angst vor einem Atomkrieg ist berechtigt. Aber wenn sie lähmt und effektive Hilfe für die Ukraine verhindert, ist das ein Erfolg von Putins Propagandamaschine. Vor allem in Deutschland funktioniert sie gut. Dabei gibt es Wege, dem Kreml einen Strich

                  Welt

                  Finnland braucht schon jetzt unseren Beistand

                  Der russische Angriff auf die Ukraine hat die Nato enorm gestärkt. Mit Finnland und voraussichtlich Schweden wollen jetzt zwei wehrhafte Länder Mitglieder werden. Aber bis zur offiziellen Aufnahme bleiben sie gefährdet und brauchen Unterstützung – a

                    Politik

                    Offene Debatte über die eigenen Ziele im Krieg

                    Die Chefdiplomaten der größten Industrienationen und der Nato tagen in Deutschland. Was sind Ihre wichtigsten Aufgaben in der Krise? Eine Analyse.

                      Welt

                      Im Fußball hat die Ukraine schon gewonnen

                      Große Gefühle: Wer das Benefiz-Fußballspiel der ukrainischen Nationalmannschaft bei Borussia Mönchengladbach miterlebt hat, kann erahnen, warum sich das Land bislang so erfolgreich gegen den russischen Überfall wehrt.

                        Politik

                        US-Justiz: Medien: Trump muss in Rechtsstreit Strafe zahlen

                        Die Generalstaatsanwältin von New York ermittelt gegen Donald Trumps Firmenimperium. Per Strafandrohung hat sie Dokumente angefordert. Die wird vor Gericht gekippt, aber aus dem Schneider ist der Ex-Präsident damit nicht.

                          Köln

                          Es geht sogar vor Gericht - Energy-Drink-Ärger für Modeste

                          Köln-Stürmer Anthony Modeste (34) steht Freitag vor dem Bonner Landgericht.Foto: WITTERS

                            Politik

                            China unterbindet Online-Debatte über restriktive Corona-Politik

                            Die Weltgesundheitsorganisation kritisiert Chinas Null-Covid-Strategie. Peking reagiert – und zensiert Schlagwörter wie „WHO“ in chinesischen Netzwerken.

                              Wirtschaft

                              BMW-Aktionärsversammlung: Zweifel an der Strategie

                              Der Autobauer BMW hat seine Aktionärsversammlung erneut ins Internet verlegt. Eine Debatte kommt so nicht zustande, dennoch kommen die entscheidenden Fragen zur Sprache.

                                Welt

                                Warum russische Oligarchen Deutschland so lieben

                                Wie effektiv sind die Sanktionen gegen russische Oligarchen? Unser Autor, Spezialist für Geldwäscheaufsicht, sagt: Deutsche Behörden haben keine Ahnung, welche Grundstücke, Jachten oder Autos den fraglichen Personen gehören. Auch, weil Vorsichtsmaßn

                                  Welt

                                  Deutschland muss sein heimisches Arbeitskräftereservoir ausschöpfen

                                  Der Arbeitsmarkt in Deutschland ist leer gefegt. Was manchem als erfreuliche Nachricht erscheinen mag, ist eine Gefahr für unseren Wohlstand. Um sie zu bannen, wäre eine geschickte Steuerung der Zuwanderung hilfreich. Doch das alleine wird nicht ausreic

                                    Welt

                                    Deutschland ging Putin auf den Leim. Das darf bei Xi nicht passieren

                                    Bundeskanzler Olaf Scholz will die Wirtschaftsbeziehungen mit China ausbauen. Damit begeht er einen fatalen Fehler. Die verfehlte Russlandpolitik Angela Merkels hat gezeigt, dass das Prinzip „Wandel durch Handel“ gescheitert ist. Das muss dem Kanzler

                                      Welt

                                      Wie aus der einst so stolzen Nord-SPD ein Totalausfall wurde

                                      Unsere Autorin war selbst lange SPD-Mitglied in Schleswig-Holstein. Sie schreibt, warum Sie das Wahldebakel vom Sonntag für hausgemacht hält und welchen Anteil daran der politische Aufstieg eines Mannes hat, der künftig auch in Berlin stärker mitmisch

                                        Welt

                                        Dienstliches und Privates so zu vermischen, ist unfassbar instinktlos

                                        Natürlich muss eine Verteidigungsministerin sicher und bequem reisen können. Sie darf auch ihren Sohn mitnehmen, wenn sie dafür zahlt. Aber nicht alles, was legal ist, ist legitim – schon gar nicht in dieser derzeit so angespannten militärischen Lag

                                          Welt

                                          Berlins Polizei war mit ihren eigenen Regeln überfordert

                                          Das Verbot ukrainischer und russischer Flaggen in Berlin für den 8. und 9. Mai war von Anfang an umstritten. Seine chaotische Umsetzung übertraf dann aber noch mal die schlimmsten Erwartungen. Die Polizei hat sich mit dieser Aktion keinen Gefallen getan