Lesen den Artikel : Leserdiskussion: Was muss gegen den Einsatz von heimtückischen Waffen getan werden?
Welt

Scholz macht Union für schlechten Zustand der Bundeswehr verantwortlich

Die Politik von CDU und CSU in früheren Jahren sei der wesentliche Grund für die Probleme der Bundeswehr, so der Bundeskanzler. Seit die SPD 2013 wieder Teil der Regierung wurde, sei es jedoch besser geworden. Für die Versäumnisse gibt er ganz konkret

    Deutschland

    Ukraine aktuell: "Viel mehr Druck erforderlich"

    Der ukrainische Präsident Selenskyj richtet einen weiteren Appell an die internationale Staatengemeinschaft. Deutschland bittet Kiew noch um etwas Geduld bei der Lieferung schwerer Waffen. Nachrichten im Überblick.

      Politik

      Ukraine bereitet 41 Verfahren wegen Kriegsverbrechen vor 

      Seit Freitag wird dem ersten russischen Soldaten in Kiew der Prozess gemacht. Doch die ukrainische Justiz bereitet dutzende weiterer Verfahren vor. Unterdessen verspricht der SPD-Vorsitzende, dass kein soziales Projekt unter den Investitionen in die Bunde

        Politik

        Sicherheitsbehörden: Grüne: Vernetzung rechter Parteien näher untersuchen

        Ein neuer Bericht des Innenministeriums legt die Bezüge von 327 Mitarbeitern deutscher Sicherheitsbehörden zur rechten Szene offen. Doch die Untersuchungen gehen Grünen und Linken nicht weit genug.

          Politik

          Russische Energiefirma stoppt Lieferungen nach Finnland

          Hintergrund ist demnach angeblich eine ausgebliebene Zahlung. Der Stopp geschieht inmitten der Spannungen wegen eines möglichen finnischen Nato-Beitritts.

            Politik

            Sören Pellmann: Woher kam das Geld für die Materialschlacht dieses Linken-Politikers?

            Sören Pellmann versucht, Parteivorsitzender der Linken zu werden. Im Wahlkampf hatte er erstaunlich viel Geld zur Verfügung, die Unterstützung von Sahra Wagenknecht – und dubiose Kontakte.

              Politik

              „In autoritären Staaten wärt ihr längst weggeräumt worden“

              Ausnahmezustand zum Endspurt des Landtagswahlkampfes in Nordrhein-Westfalen: SPD und Grüne erleben bei ihren Abschlusskundgebungen in Köln nochmals den geballten Protest einiger weniger. Es geht den Parteien auch um Selbstvergewisserung in schwieriger Z

                Politik

                Biden berät sich mit dem jordanischem König

                Seit März sind in Israel und dem Westjordanland bei verschiedenen Anschlägen bereits 19 Personen getötet worden. Nun beraten sich Biden und König Abdullah II.

                  Politik

                  Exklusive Umfrage - Familie macht glücklich!

                  Sie ist DAS Kleinkraftwerk der Gesellschaft: Die Familie ist für viele eine Quelle von Glück.Foto: Getty Images/Westend61

                    Politik

                    Liveblog zum Krieg in der Ukraine: US-Verteidigungsminister telefoniert mit russischem Kollegen

                    Erstmals seit dem Kriegsausbruch reden Lloyd Austin und Sergej Schoigu miteinander. Die Initiative ging vom Pentagon aus. Auch Bundeskanzler Scholz spricht nach langer Zeit wieder mit dem russischen Präsidenten Putin.

                      Politik

                      Südossetien beschließt Referendum über Beitritt zu Russland

                      Im Juli will die Separatistenregion südlich des großen Kaukasus über einen Beitritt zu Russland abstimmen. Die georgische Regierung kritisiert die Entscheidung.

                        München

                        Rüstungsindustrie: Gewinnbringende Zeitenwende

                        Der Hensoldt-Konzern befindet sich angesichts der Weltlage auf steilem Wachstumskurs. Davon profitiert auch die Gemeinde Taufkirchen.

                          Politik

                          Überraschender Rücktritt - Publizist Deniz Yücel gibt PEN-Präsidentschaft ab

                          Es war ein Machtkampf, der sich schon länger hinzog. Jetzt zieht Deniz Yücel Konsequenzen!Foto: Martin Schutt/dpa

                            Politik

                            Gerhard Schröder und die Apanage-Debatte: Wie macht man aus dem Altkanzler bloß Herrn Schröder?

                            Büro, Fahrer, Mitarbeiter – der Bundestag will Gerhard Schröder seine Privilegien wegnehmen. Vor allem die SPD-Führung versucht, glaubhaft Distanz zu zeigen. Doch die Operation ist komplizierter als gedacht.

                              Politik

                              Sachsen: Kritik an Michael Kretschmer: »Unser Ministerpräsident bleibt ein Putin-Versteher«

                              In der sächsischen CDU regt sich Widerstand gegen den Russland-Kurs von Ministerpräsident Kretschmer. Nach SPIEGEL-Informationen sind vor allem die Parteimitglieder in Dresden und Leipzig unzufrieden.

                                Politik

                                Separatistenregion Südossetien kündigt für Juli Referendum über Beitritt zu Russland an

                                Die eigentlich zu Georgien gehörende Separatistenregion Südossetien hat für Mitte Juli ein Referendum über den Beitritt zur Russischen Föderation angekündigt. Ihr Machthaber sagt, dies sei auch „strategisches Ziel“ der Region.

                                  Politik

                                  Wahl in Nordrhein-Westfalen: Wüst oder Kutschaty? Was man zur Wahl in NRW wissen muss

                                  In Nordrhein-Westfalen, dem größten Bundesland, wird am Sonntag gewählt. Viel spricht dafür, dass die CDU stärkste Kraft im Landtag bleibt. Aber alles andere ist ziemlich offen. Ein Überblick. 

                                    Technik

                                    Ukraine-Krieg: Was über die elektronische Kampfführung Russlands bekannt ist

                                    Über den Ausgang des Kriegs in der Ukraine wird nicht nur die Zahl der Panzer entscheiden, sondern auch die elektronische Kampfführung. Aber was ist das eigentlich? Und wie gut ist Russland aufgestellt?

                                      Politik

                                      Lieferengpässe wegen Ukraine-Krieg: Explodierende Getreidepreise: Die Ukraine kämpft gegen Invasoren, die Welt gegen Hunger

                                      Russland und die Ukraine gelten als die Kornkammern der Welt. Doch nun droht fernab des Kriegsgeschehens die Hungersnot. Grund dafür ist ein wirtschaftlicher Dominoeffekt, der die Welt vor eine humanitäre Katastrophe stellt.

                                        Sport

                                        Russland verlängert U-Haft von US-Basketballerin

                                        Seit knapp drei Monaten sitzt US-Basketballerin und Olympiasiegerin Brittney Griner in Russland in Untersuchungshaft. Das wird erst einmal so bleiben. Der Vorwurf: Drogenschmuggel.

                                          Politik

                                          SZ am Abend: Nachrichten am 13. Mai 2022

                                          Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

                                            Wirtschaft

                                            Umweltpolitik: Umweltminister für Tempolimit und zügigeren Windkraft-Ausbau

                                            Die Umweltminister von Bund und Ländern sprechen sich für einen schnelleren Ausbau der erneuerbaren Energien und weniger Ressourcenverschwendung aus. Dafür wäre aus Sicht der Länder auch ein Tempolimit auf Autobahnen nützlich.