Lesen den Artikel : Krieg in der Ukraine: Habeck: "Kriegstreiber sitzen im Kreml" – Türkei hat Bedenken gegen Nato-Beitritte Finnlands und Schwedens
Deutschland

Seltenes Phänomen - Internet staunt über Frau mit zwei Vaginas

Leanne Bell (37) könnte gleichzeitig mit zwei Babys von zwei Männern schwanger sein.Foto: privat

    Politik

    Biden berät sich mit dem jordanischem König

    Seit März sind in Israel und dem Westjordanland bei verschiedenen Anschlägen bereits 19 Personen getötet worden. Nun beraten sich Biden und König Abdullah II.

      Politik

      Exklusive Umfrage - Familie macht glücklich!

      Sie ist DAS Kleinkraftwerk der Gesellschaft: Die Familie ist für viele eine Quelle von Glück.Foto: Getty Images/Westend61

        Politik

        Liveblog zum Krieg in der Ukraine: US-Verteidigungsminister telefoniert mit russischem Kollegen

        Erstmals seit dem Kriegsausbruch reden Lloyd Austin und Sergej Schoigu miteinander. Die Initiative ging vom Pentagon aus. Auch Bundeskanzler Scholz spricht nach langer Zeit wieder mit dem russischen Präsidenten Putin.

          Politik

          Südossetien beschließt Referendum über Beitritt zu Russland

          Im Juli will die Separatistenregion südlich des großen Kaukasus über einen Beitritt zu Russland abstimmen. Die georgische Regierung kritisiert die Entscheidung.

            Sport

            Auftakt-Pleite bei Eishockey-WM - Deutschland schlägt sich gegenseitig blutig

            Deutschland verliert sein Auftaktspiel bei der Eishockey-WM in Finnland gegen Kanada 3:5.Foto: Sport1

              München

              Rüstungsindustrie: Gewinnbringende Zeitenwende

              Der Hensoldt-Konzern befindet sich angesichts der Weltlage auf steilem Wachstumskurs. Davon profitiert auch die Gemeinde Taufkirchen.

                Politik

                Überraschender Rücktritt - Publizist Deniz Yücel gibt PEN-Präsidentschaft ab

                Es war ein Machtkampf, der sich schon länger hinzog. Jetzt zieht Deniz Yücel Konsequenzen!Foto: Martin Schutt/dpa

                  Politik

                  Krieg in der Ukraine: Scholz: Werden keinen "Diktatfrieden" für Ukraine akzeptieren – Habeck: "Kriegstreiber sitzen im Kreml"

                  Russland stellt Stromlieferungen nach Finnland ein +++ Erdogan sieht Nato-Beitritt von Finnland und Schweden kritisch +++ USA: Russen haben Zehntausende Ukrainer verschleppt +++ Die Meldungen zum Krieg in der Ukraine im stern-Ticker. 

                    Politik

                    Knappes Rennen zwischen CDU und SPD erwartet

                    In Nordrhein-Westfalen stehen die Landtagswahlen an. Zwischen dem Ministerpräsidenten Hendrik Wüst von der CDU und dem Spitzenkandidaten der SPD, Thomas Kutschaty, wird ein knappes Rennen erwartet.

                      Politik

                      Gerhard Schröder und die Apanage-Debatte: Wie macht man aus dem Altkanzler bloß Herrn Schröder?

                      Büro, Fahrer, Mitarbeiter – der Bundestag will Gerhard Schröder seine Privilegien wegnehmen. Vor allem die SPD-Führung versucht, glaubhaft Distanz zu zeigen. Doch die Operation ist komplizierter als gedacht.

                        Politik

                        Sachsen: Kritik an Michael Kretschmer: »Unser Ministerpräsident bleibt ein Putin-Versteher«

                        In der sächsischen CDU regt sich Widerstand gegen den Russland-Kurs von Ministerpräsident Kretschmer. Nach SPIEGEL-Informationen sind vor allem die Parteimitglieder in Dresden und Leipzig unzufrieden.

                          Politik

                          Separatistenregion Südossetien kündigt für Juli Referendum über Beitritt zu Russland an

                          Die eigentlich zu Georgien gehörende Separatistenregion Südossetien hat für Mitte Juli ein Referendum über den Beitritt zur Russischen Föderation angekündigt. Ihr Machthaber sagt, dies sei auch „strategisches Ziel“ der Region.

                            Technik

                            Ukraine-Krieg: Was über die elektronische Kampfführung Russlands bekannt ist

                            Über den Ausgang des Kriegs in der Ukraine wird nicht nur die Zahl der Panzer entscheiden, sondern auch die elektronische Kampfführung. Aber was ist das eigentlich? Und wie gut ist Russland aufgestellt?

                              Politik

                              Krieg in der Ukraine: Scholz: Werden keinen "Diktatfrieden" für Ukraine akzeptieren – Russland stellt Stromlieferungen nach Finnland ein

                              Putin und Scholz telefonieren +++ Erdogan sieht Nato-Beitritt von Finnland und Schweden kritisch +++ USA: Russen haben Zehntausende Ukrainer verschleppt +++ Die Meldungen zum Krieg in der Ukraine im stern-Ticker. 

                                Politik

                                Zoff um Nato-Beitritt - Russland stoppt Strom-Export nach Finnland

                                Moskau stellt Finnland den Strom ab. Die Begründung ist fadenscheinig. Foto: Alexander Zemlianichenko/dpa

                                  Politik

                                  Valeria floh aus der Ukraine - Sie wollte nicht Jahre im Bunker verbringen

                                  Als Kreml-Diktator Wladimir Putin (69) am 24. Februar seinen blutigen Angriff auf die U...Foto: Quelle: Valeria Shashenok/Instagram

                                    Politik

                                    Lieferengpässe wegen Ukraine-Krieg: Explodierende Getreidepreise: Die Ukraine kämpft gegen Invasoren, die Welt gegen Hunger

                                    Russland und die Ukraine gelten als die Kornkammern der Welt. Doch nun droht fernab des Kriegsgeschehens die Hungersnot. Grund dafür ist ein wirtschaftlicher Dominoeffekt, der die Welt vor eine humanitäre Katastrophe stellt.

                                      Sport

                                      Russland verlängert U-Haft von US-Basketballerin

                                      Seit knapp drei Monaten sitzt US-Basketballerin und Olympiasiegerin Brittney Griner in Russland in Untersuchungshaft. Das wird erst einmal so bleiben. Der Vorwurf: Drogenschmuggel.

                                        Politik

                                        SZ am Abend: Nachrichten am 13. Mai 2022

                                        Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

                                          Politik

                                          Vereinigte Arabische Emirate: Scheich Khalifa gestorben

                                          Khalifa bin Zayed al-Nahyan war der zweite Präsident der Vereinigten Arabischen Emirate und Emir von Abu Dhabi. Nachfolgen wird ihm wohl sein jüngerer Bruder Mohammed bin Zayed.

                                            Politik

                                            Pegasus-Software: Enttarnte Spione

                                            In Spanien wurden katalanische Separatisten vom Geheimdienst abgehört. Stürzt Premier Sánchez über die Spionage-Vorwürfe?