Lesen den Artikel : Fossilfund in Chile: Fiona, der schwangere Fischsaurier
München

Promi-Tipps für München und Region: Die Woche von Sharon von Wietersheim

Als Regisseurin des neuen "Immenhof"-Films erzählt die gebürtige Amerikanerin von Pferden, privat aber dreht sich alles um ihre Hunde. Sie begleiten sie in der Woche vom 16. bis zum 22. Mai in die Stadt und an den See, zur Arbeit und nach Gut Aiderbichl

    Unterhaltung

    „Fruchtblase platzte beim Bett beziehen” - Fiona Erdmann nach Not-Kaiserschnitt

    Fiona Erdmannnach Not-KaiserschnittFoto: Instagram / Fiona ErdmannDauer: 02:31

      Weltall

      Dimitrij Rogosin: Russlands Raumfahrtchef ist Putins Provokateur

      Nato-Botschafter, Vizepremier, Chef der russischen Raumfahrt: Dimitrij Rogosin hatte schon viele Jobs. Und fast überall eckt er an, zuletzt stritt er sich mit Elon Musk. Was treibt den Mann an?

        Digital

        Natur neu entdecken - Für den Ausflug ins Grüne: Die besten Begleit-Apps für Wanderer

        Wer beim Wandern nicht nur neue Wege und Landschaften entdecken möchte, sondern auch gleich die hiesige Flora und Fauna, kann dabei auf Apps zurückgreifen. Egal ob Pflanzen, Vögel oder gar Bergkuppen: Wir stellen Ihnen die besten App-Begleiter für Ihr

          Leben & Stil

          Ex-GNTM-Kandidatin: Fiona Erdmann begrüßt ihren "kleinen Engel" auf der Welt

          Nach einer Fehlgeburt im Frühjahr 2021 ist Fiona Erdmann wieder Mutter geworden. Das Model teilte die freudige Nachricht über die Geburt ihres zweiten Kindes bei Instagram.

            Welt

            Lauterbach warnt vor Rückkehr der Delta-Variante

            Der Bundesgesundheitsminister glaubt nicht, dass die Pandemie vorüber ist. Im Herbst könne es zudem eine neue Welle mit der gefährlicheren Delta-Variante geben. Die Bürger sollten daher weiter Masken tragen und vorsichtig sein.

              München

              Freizeit: Mehr als gezackt oder gezähnt

              Waldwissen lebensnah: Der Grundschuldirektor und Universitätsdozent Roland Bock hat sich zum Ziel gesetzt, dass bayerische Kinder zukünftig mehr als nur drei heimische Baumarten erkennen. Helfen soll ein interaktives Sachbuch.

                Deutschland

                Anwohner verängstigt - Blut-Himmel über Millionen-Metropole

                Blut-Himmel über Millionen-MetropoleFoto: NewsflareDauer: 01:32

                  Mensch

                  Human Cell Atlas: Forschende präsentieren Katalog menschlicher Zellen

                  Weltweit über 2000 Forschende haben ein Werk vorgelegt, das sämtliche Zellen des Menschen kartieren soll. Damit lasse sich etwa sehen, in welchen Geweben es Türen für Corona- oder Grippeviren gebe.

                    Mensch

                    Flüssiggas-Pläne: Die ökologisch fragwürdige LNG-Offensive

                    Mit hohem Tempo treibt die Bundesregierung Investitionen in neue fossile Infrastruktur voran. Kritik an den Flüssiggasterminals wurde zuletzt abgebügelt – dabei könnten die Auswirkungen auf die Klimaziele weitreichend sein.

                      Weltall

                      Florida: Erstmals Pflanzen auf Mondboden gezüchtet

                      Könnte man auf dem Mond Ackerbau betreiben? An der University of Florida sind immerhin einige Pflanzen auf Boden gewachsen, der vom Erdtrabanten stammt. Besonders gut gediehen sie jedoch nicht.

                        Unterhaltung

                        Bald-Papa Aminati  - „WIR sind im 7. Monat“

                        Daniel Aminati und seine schwangere Frau Patrice Eva machen den Bauchvergleich.Foto: Instagram/Daniel Aminati

                          Gesundheit

                          Gesundheit: Warum Frauen im mittleren Alter oft einen dickeren Bauch bekommen – und was sich dagegen tun lässt

                          Das Phänomen kennen viele Frauen: Ab Mitte 40 entwickeln sie einen Bauch. Wir haben genau hingeschaut, woran das liegt – und was man dagegen machen kann.

                            Welt

                            Kassenärzte-Chef – Corona-Pandemie ist für die meisten vorbei

                            Millionen Deutsche haben eine Infektion hinter sich, nur noch wenige Covid-Patienten befinden sich auf Intensivstationen. Daher sollten die letzten Corona-Maßnahmen fallen, so Andreas Gasseen. Und er hat eine konkrete Forderung an Bundesgesundheitsminist

                              Weltall

                              Schwarzes Loch im Zentrum der Milchstraße: »An der Grenze des Möglichen«

                              Radioastronomen haben ein Foto des schwarzen Loches im Zentrum der Milchstraße aufgenommen. Niemand kennt sich dort, im Herzen der Galaxis, so gut aus wie der Physiknobelpreisträger Reinhard Genzel.

                                Welt

                                Erstes Foto vom schwarzen Loch der Milchstraße

                                Forscher präsentieren das erste Abbild des schwarzen Lochs im Zentrum unserer Milchstraße. Es ist streng genommen kein Foto, weil schwarze Löcher unsichtbar sind. Doch die sie umgebende Materie ermöglicht einen „Schattenwurf“ des Unsichtbaren.

                                  Welt

                                  Russische Sanktionen treffen Deutschland – „Wir haben uns vorbereitet“

                                  Russland hat Sanktionen gegen 31 Firmen angekündigt – darunter Töchter des deutschen Gazprom-Ablegers. Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) versichert, der Gasausfall könne kompensiert werden. Wie genau, soll noch bekannt gegeben werden.

                                    Weltall

                                    Chinesischer Mars-Rover Zhurong: Wie lange gab es flüssiges Wasser auf dem Mars?

                                    Unser Nachbarplanet war nicht immer so lebensfeindlich wie heute. Neue Funde des chinesischen Marsrovers legen nahe: Sogar im aktuellen Marszeitalter könnte flüssiges Grundwasser vorgekommen sein.

                                      Mensch

                                      Landwirtschaft: Die Dünger-Krise – und wie sie zu bewältigen sein könnte

                                      Weltweit werden Düngemittel knapp, der Krieg in der Ukraine verstärkt den Mangel. Doch es gibt Ideen, wie Landwirte diese neue Krise bewältigen könnten: mit digitaler Technik – und menschlichen Hinterlassenschaften.