Lesen den Artikel : Nordrhein-Westfalen: Wahlkampf im Schatten des Krieges
Politik

„Es gibt ein vor und ein nach dem 24. Februar“ – Zeitenwende im Norden

Schweden und Finnland sind Wunschkandidaten der Nato: Ihre Land-, See- und Luftstreitkräfte sind modern und gut ausgebildet. Vor dem russischen Angriff auf die Ukraine hielten sie an ihrer Blockfreiheit fest. Nun steuern sie um – obwohl sie genau wisse

    Politik

    Liveblog zum Krieg in der Ukraine: Baerbock wirft Putin "Korn-Krieg" vor

    Die Blockade ukrainischer Getreidelieferungen durch Russland, sei kein Kollateralschaden des Krieges, sagt die Außenministerin zum Abschluss des G7-Gipfels an der Ostsee, sondern eine vom Kreml bewusst eingesetzte Waffe.

      Politik

      G7 werden „niemals“ von Russland verschobene Grenzen in Ukraine anerkennen

      Russland stoppt Gaslieferungen nach Finnland + Kiew meldet erneuten Beschuss von Stahlwerk + Zahl der ukrainischen Flüchtlinge geht zurück + Der Newsblog.

        Digital

        Killnet: ESC unter Beschuss: Putin-treue Hacker wollen Sieg der Ukraine verhindern

        Während Russland ausgeschlossen wurde, hat die Ukraine beste Chancen, den Eurovision Song Contest für sich zu entscheiden. Doch russische Hacker drohen nun bei Telegram mit Gegenmaßnahmen.

          Welt

          Schwarz-Grün, Ampel, Jamaika, Rot-Grün – Wer wird regieren? Und mit wem?

          An diesem Sonntag entscheiden die Wähler in NRW über die Sitze im Landtag. Gleich vier Parteien könnten danach um die Macht feilschen: Das sind die Planspiele der wichtigsten Parteien.

            Politik

            G7-Außenministertreffen zur Ukraine: Annalena Baerbock äußert sich zu Ergebnissen

            Drei Tage haben Annalena Baerbock und ihre G7-Außenministerkollegen in Schleswig-Holstein verhandelt. Die Abschlusspressekonferenz im Livestream.

              Welt

              UN und USA schockiert über Gewalt bei Beerdigung von Journalistin in Jerusalem

              Die Beerdigung von Al-Jazeera-Reporterin Schirin Abu Akleh in Jerusalem wurde von Gewalt überschattet. Bei der Prozession kam es zu Rangeleien, der Sarg fiel beinah zu Boden. Die Vereinten Nationen, aber auch die USA äußern sich besorgt über die Siche

                Politik

                Russischer Angriffskrieg: Olaf Scholz: Für Putins wahnwitzige Imperiums-Idee zahlen wir gerade einen hohen Preis

                Mehr als eine Stunde telefonierte der Kanzler am Freitag mit dem russischen Präsidenten. Eine Änderung des Kurses Moskaus kann Scholz nicht erkennen. Auch Kritik an seinem Auftritt im Verteidigungsausschuss nicht.

                  Politik

                  Ermittlungen nach Kriegsverbrechen – „Teils ist die Verwesung schon fortgeschritten“

                  „Es wird mehrere Monate dauern, bis man die Beweise sichern kann und es zu einer Anklage kommt“, sagt WELT-Reporter Max Hermes zu den Ermittlungen gegen Kriegsverbrechen in der Ukraine. Trotz der Schwierigkeiten ist jetzt ein Prozess gegen einen 21-j

                    Politik

                    Syrische Staatsmedien melden Tote bei israelischem Luftangriff

                    Das syrische Militär macht Israel für den Angriff im Inneren des Landes verantwortlich. Die Opposition zählt acht Raketen auf Standorte iranischer Milizen.

                      Politik

                      WELT-Sondersendung – Geheimdienst spricht von Putsch gegen Putin und russischer Niederlage

                      Der Chef des ukrainischen Geheimdienstes, Kyrylo Budanow, erwartet ein Ende des Kriegs mit russischer Niederlage bis Jahresende: „Der Wendepunkt kommt in der zweiten Augusthälfte“, so Budanow. Ein Putsch gegen Putin sei bereits im Gang. Verfolgen Sie

                        Politik

                        In der Weite Montanas - HIER lagern die US-Atomraketen

                        In den Weiten der USA warten Bidens Vergeltungs-Atomraketen auf Putin – BILD auf Spurensuche.Foto: Herbert Bauernebel

                          Politik

                          Liveblog zum Krieg in der Ukraine: Stahlwerk in Mariupol wird erneut beschossen

                          "Die Grausamkeit des Feindes nimmt zu", sagt ein örtlicher Politiker über die Angriffe, die aus der Luft und vom Boden aus geführt werden. In der Region Cherson wollen die pro-russischen Behörden dem britischen Verteidigungsministerium zufolge um den

                            Deutschland

                            Ukraine aktuell: Scholz sieht keinen Sinneswandel bei Putin

                            Mehr als eine Stunde lang hatte der Bundeskanzler mit dem Kremlchef telefoniert. Ernüchtert berichtet er über das Gespräch. Die EU-Kommission erwägt laut einem Bericht einen Gaspreis-Deckel. Ein Überblick.

                              Politik

                              Russicher Angriffskrieg: Kanzler Scholz erkennt keinen Sinneswandel bei Putin

                              Mehr als eine Stunde telefoniert der Kanzler am Freitag mit dem russischen Präsidenten. Eine Änderung des Kurses Moskaus kann Scholz nicht erkennen. Auch Kritik an seinem Auftritt im Verteidigungsausschuss nicht.

                                Politik

                                Kanzler Scholz stellt sich vor Lambrecht – Mehrheit der Deutschen will Rücktritt

                                Unterstützung vom Bundeskanzler für die in der Kritik stehende Verteidigungsministerin Christine Lambrecht: In einem Pressegespräch verteidigte er die Politikerin - und gab sogar eine laut Interviewer „kühne Prognose“ über deren Amtszeit ab. Die

                                  Politik

                                  Kanzler Scholz stellt sich vor Lambrecht

                                  Unterstützung vom Bundeskanzler für die in der Kritik stehende Verteidigungsministerin Christine Lambrecht: In einem Pressegespräch verteidigte er die Politikerin - und gab sogar eine laut Interviewer „kühne Prognose“ über deren Amtszeit ab.

                                    Politik

                                    Von Inflation bis Ukraine: Zwischenprüfung für Joe Biden: Seine größten Baustellen ein halbes Jahr vor den Midterms

                                    Erst Corona, dann der Ukraine-Krieg, nun die Inflation: Seit US-Präsident Joe Biden im Amt ist, scheint der Berg an Problemen nur noch zu wachsen. Sechs Monate vor den Midterms sieht es für seine Demokraten alles andere als rosig aus. Zeit für eine Bil