Lesen den Artikel : Vulkan auf La Palma: Wie Vulkanausbrüche bei der Kühlung der Erde helfen
Mensch

Genetik: Der Mensch hat ein »Selbstzerstörungsprogramm«

Jahrtausende lebte der Mensch friedlich und nachhaltig – dann prägte eine genetische Mutation sein Schicksal. Der Archäogenetiker Johannes Krause erforscht das Erbgut des Homo sapiens und seine gefährliche Wandlung.

    Mensch

    Klimakrise: Bis 2030 müssten rund 3000 Kohlekraftwerke abgeschaltet werden

    Für das Erreichen der Klimaziele von Paris muss der Anteil an Kohlestrom drastisch reduziert werden. Laut einer Studie steht vor allem China in der Pflicht.

      Gesundheit

      Schuld ist vor allem Dunkelheit - Wenn der Antrieb fehlt: Mit diesen fünf Tipps bekämpfen Sie Winterdepressionen

      Die Tage sind kürzer, das Licht ist weniger. Viele Menschen fühlen sich im Winter müde oder antriebslos. Jeder kann aber selbst etwas tun, um den sogenannten Winterblues zu bekämpfen.

        Mensch

        Sitting Bull: Forscher bestätigen Verwandtschaft per DNA-Analyse

        Sitting Bull kämpfte einst für die Rechte der amerikanischen Ureinwohner, sein Urenkel heute um den Begräbnisort. Ein Forscherteam unterstützt ihn mit aufwendigen wissenschaftlichen Methoden.

          Mensch

          Unesco-Studie: Manche Nationalparks stoßen mehr CO₂ aus, als sie absorbieren

          Wenigstens die Klimabilanz der am stärksten geschützten Wälder der Erde sollte positiv ausfallen, doch das stimmt nur zum Teil. Immerhin: Mehr als die Hälfte der Nationalparks weisen eine positive Gesamtrechnung aus.

            Lernen

            Gastbeitrag von Foad Forghani - "Nicht Argumente sind entscheidend": Welche Tipps Ihnen bei Verhandlungen wirklich helfen

            Ob im privaten Umfeld oder in der Arbeit: Wer weiß, wie man geschickt verhandelt, öffnet sich so manche Tür im Leben. Doch einfache Methoden führt nicht immer zum Verhandlungserfolg. Wichtig sind Tugenden wie Geduld und die entsprechende innere Haltun

              Natur

              Klimawandel könnte teurer werden als gedacht - Schockverstärkung bei Extremwetterschäden

              Extremwetter infolge des Klimawandels richtet massive globale Schäden an – auch in der Weltwirtschaft. Wenn sich Dürren oder Flutkatastrophen überlagern, wird es noch teurer als bisher gedacht, zeigt eine Simulation.

                Technik

                Seltene Erden: Neues Recyclingverfahren für wertvolle Metalle entwickelt

                Seltene Erden sind für die Produktion von zahlreichen Elektrobauteilen unersetzbar. Ein Protein könnte dafür sorgen, dass die begehrten Metalle irgendwann gar nicht mehr so rar sind.

                  Unterhaltung

                  Die 16 Bundesländer: Mecklenburg-Vorpommern

                  Mecklenburg-Vorpommern lockt mit Weite und unberührter Natur. Die weißen Sandstrände der Ostseeküste, die vorgelagerten Inseln und die über 1000 Seen im Binnenland ziehen Urlauber magisch an.

                    Lernen

                    FOCUS-Online-Dogcast - Einen oder mehrere Hunde? Was Rudelhalter beachten müssen

                    Zahlreiche Halter wünschen sich einen weiteren Hund als Spielpartner oder Gefährte für den anderen. Sahra und Mike, die jeweils drei Hunde haben, berichten über ihren schönen, doch auch anstrengenden Alltag - und welche Herausforderungen ein Rudel mi

                      Digital

                      Darknet-Kriminalität: Europol-Ermittler nehmen in neun Ländern 150 Personen

                      Der Online-Schwarzmarkt »DarkMarket« ist inzwischen vom Netz, doch die Ermittler haben dessen Spuren in mehreren Ländern verfolgt. Nun beschlagnahmten sie Drogen, Millionensummen – und es ist noch nicht vorbei.

                        Technik

                        Klima-Krise: Brauchen wir bald Endlager für CO2?

                        Kohlenstoffdioxid in die Erde pumpen, damit es in der Atmosphäre keinen Schaden mehr anrichten kann – so soll der Erderwärmung Einhalt geboten werden. Doch wie weit ist die Technik wirklich?

                          Natur

                          Antarktis: Wie der »Pine Island«-Gletscher den Meeresspiegel steigen lässt

                          Der Riesengletscher »Pine Island« in der Antarktis schmilzt – wie stark und welche Folgen das für die Höhe des Meeresspiegels hat, haben Forscher nun simuliert.

                            Natur

                            Australiens Bienenimporte wegen Coronapandemie in Gefahr

                            Bienenköniginnen aus Europa sollen Australiens Bestände vor der tödlichen Varroamilbe schützen. Die Tiere sind auf dem Postweg unterwegs – während der Coronapandemie eine oft tödliche Reise.

                              Natur

                              Argentinien: Forscher finden gigantischen Dinosaurier-Friedhof in Patagonien

                              80 Tiere, mehr als 100 Eier: Ein Fund in Patagonien gibt Einblick in das Sozialleben früher Dinosaurier. Schon vor über 190 Millionen Jahren bildeten sie Herden. War das der Schlüssel zu ihrem evolutionären Erfolg?

                                Mensch

                                Mosambik: Das Rätsel um die stoßzahnlosen Elefanten von Gorongosa

                                In Mosambik leben immer mehr Elefanten ohne Stoßzähne. Möglicherweise ist daran ein Gendefekt schuld – und skrupellose Wilderer während des Bürgerkriegs.

                                  Mensch

                                  Sonnensturm: Wikinger waren vor exakt 1000 Jahren in Amerika

                                  Die Wikinger waren lange vor Kolumbus in Amerika. Nun haben Forscher das Alter einer Siedlung in Neufundland sehr genau datiert. Dabei half ihnen ein astronomischer Sonnensturm.

                                    Mensch

                                    Klimawandel: Der Ölkonzern Total wusste seit 1971 von der globalen Erwärmung

                                    Shell, Exxon und BP wussten Bescheid. Nun zeigt eine Studie: Im französischen Konzern Total Energies wusste man ebenfalls seit Jahrzehnten von den Gefahren des Klimawandels – was zu unterschiedlichen Reaktionen führte.

                                      Natur

                                      Nach Ausbruch auf La Palma: Deutscher Wetterdienst gibt Entwarnung wegen Vulkanwolke

                                      Aus Angst vor einer giftigen Schadstoffwolke, die von La Palma nach Deutschland zieht, haben zahlreiche Bürgerinnen und Bürger den Deutschen Wetterdienst kontaktiert. Anlass zur Sorge sieht die Behörde jedoch nicht.

                                        Technik

                                        China und die Hyperschallwaffen: Gegen diese Beschleunigung hilft keine Raketenabwehr

                                        Ein mysteriöser Raketenstart in China deutet auf weit fortgeschrittene Experimente mit einer gefährlichen und revolutionären Waffengattung hin, gegen die kein Abwehrsystem wirkt. Droht ein neues Wettrüsten?

                                          Mensch

                                          Klimakrise: Wie stark Methan die Erderwärmung antreibt

                                          Beim Klimaschutz geht es meist um die Reduzierung von CO₂-Emissionen. Ein Bericht warnt nun: Ohne eine rasche Verringerung der Methanmengen ist eine Stabilisierung des Klimas kaum möglich.

                                            Mensch

                                            Klimakrise in Afrika: Vor Flut, Hitze und Dürre werden Millionen Menschen fliehen müssen

                                            Der Meeresspiegel steigt, Dürren nehmen zu. Die Weltwetterorganisation warnt: Die Klimakrise werde den afrikanischen Kontinent in ungeahnter Härte treffen.

                                              Mensch

                                              »Earthshots«: Prinz William und Kate vergeben fünf Millionen Pfund für Umweltschutzprojekte

                                              »Earthshots« für mehr Klimaschutz: Der Duke und die Duchess von Cambridge haben eine Auszeichnung für Umwelt- und Naturschutzprojekte ins Leben gerufen. Jetzt wurden die ersten Preise in fünf Länder vergeben.

                                                Natur

                                                Wein und die Folgen der Klimakrise: Warum der Riesling bald anders schmeckt

                                                Der Klimawandel bereitet einigen Winzern erhebliche Probleme – vor allem beim Riesling. Önologin Monika Christmann vermutet, dass sich Deutschlands Topwein stark verändern wird.