Lesen den Artikel : Nationalsozialismus: KZ-Wachmann: Prozess gegen Hundertjährigen beginnt
Politik

Erdogan erklärt deutschen Botschafter zu unerwünschten Person

Erdogan brüskiert die Nato-Partner und erklärt zehn Botschafter zu unerwünschten Personen. Damit droht ihnen die Ausweisung. Hintergrund ist deren Einsatz für einen inhaftierten Kulturförderer. WELT-Korrespondentin Marion Sendker berichtet aus Istanb

    Welt

    „Ich war schockiert, als die Tür der Zelle aufging“

    Überbelegte Zellen, Kakerlaken und Ratten, renovierungsbedürftige Gebäude – kaum ein europäisches Land schneidet im Gefängniswesen schlechter ab als Frankreich. Die Generalkontrolleurin überlegt, zu drastischen Maßnahmen zu greifen.

      Politik

      Meldungen zum Coronavirus: Stiko-Chef Mertens weist Kimmichs Bedenken zurück

      Spät auftretende Nebenwirkungen der Corona-Impfung seien eine "extrem seltene Rarität". Bundesgesundheitsminister Spahn bleibt dabei: Er will den Corona-Ausnahmezustand beenden.

        Politik

        Sudan: Militär stellt Regierungsmitglieder im Sudan unter Hausarrest

        Medienberichten zufolge gibt es in dem Land einen neuen Putschversuch. Auf den Straßen der Hauptstadt Khartum patrouillieren Soldaten.

          Politik

          Deutscher Rekord bei Geldwäsche-Meldungen

          Die Fälle von Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und Umsatzsteuerbetrug sind erneut angestiegen – auf über 200.000 Fälle pro Jahr. Immer wichtiger bei dieser Form der Delikte: sogenannte Kryptowährungen wie etwa Bitcoins.

            Politik

            Grünen-Fraktionschef Hofreiter verteidigt Klima-Kapitel des Sondierungspapiers

            Umweltaktivisten gehen die Sondierungsergebnisse der Ampel-Parteien zum Klimaschutz nicht weit genug. Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter betont aber, SPD, Grüne und FDP wollten das 1,5-Grad-Ziel einhalten. Mehr im Liveticker.

              Politik

              Offenbar erneuter Putschversuch des Militärs im Sudan

              Seit Wochen gibt es im Sudan Demonstrationen für und gegen die Übergangsregierung. Nun hat das Militär führende Politiker festgenommen.

                Politik

                Meldungen zum Coronavirus: Spahn: "Epidemische Lage" bei Corona kann auslaufen

                Der Bundesgesundheitsminister hat viel Kritik dafür geerntet, bleibt aber dabei: Er will den Corona-Ausnahmezustand beenden. Derweil steigt die Inzidenz auf 110,1.

                  Politik

                  „Schwächster Moment“ - Merkel gesteht den größten Corona-Fehler

                  Es war die dunkelste Phase in eineinhalb Jahren Corona-Krise. Der Winter 2020.Foto: Photothek via Getty Images

                    Politik

                    "heute wichtig": Impf-Debatte um Fußballer Kimmich: "Es gibt keinen vernünftigen Grund, sich nicht impfen zu lassen"

                    Noch sei er nicht geimpft, sagte Bayern-Fußballer Joshua Kimmich nach einem Spiel. Philipp Kohlhöfer, Autor des Buches "Pandemien – Wie Viren die Welt verändern", hat sämtliche Anti-Impf-Argumente schon gehört und sagt: "Wer sich mit Viren beschäf

                      Politik

                      Asylsuchende: Schnelle Verteilung von Belarus-Migranten soll bald starten

                      Derzeit werden Menschen, die über illegal über Belarus und Polen nach Deutschland kommen, in der Erstaufnahmeeinrichtung in Brandenburg registriert. Bald soll die Verteilung der Menschen auf andere Bundesländer beginnen.

                        Politik

                        "Anne Will": "Was war denn mit Ihnen los?": Anne Will fragt nach der Finanzierbarkeit der Ampel – will aber keine Antwort

                        Wer finanziert eigentlich den "Aufbruch" der möglichen Ampel-Koalition? Gute Frage. Keine Antwort. Anne Will hatte das Thema zwar auf die Agenda gesetzt, verlief sich aber lieber in die Klimapolitik.

                          Politik

                          Bewaffnete nehmen führende Regierungsmitglieder im Sudan fest

                          Putschversuch im Sudan: Mindestens fünf führende Regierungsvertreter seien am frühen Montagmorgen festgenommen worden, erfuhr die Nachrichtenagentur AP aus informierten Kreisen. ​Hinter der Attacke stecken offenbar Militärangehörige.

                            Politik

                            Ampel-Talk bei Anne Will - Habeck: „Olaf Scholz wird ein Klimakanzler sein“

                            Anne Wills Frage hatte es in sich: „Die Ampel im Aufbruch – ist Rot-Grün-Gelb finanzierbar?“Foto: Das Erste

                              Welt

                              An diesem Punkt ist die Sondierung „quasi auf Unentschieden gestellt“

                              In der ARD-Sendung „Anne Will“ haben SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz und der Grünen-Co-Vorsitzende Robert Habeck Einblicke in die Verhandlungen über die Ampelkoalition gegeben. An einem Punkt gebe es „keine große Bewegung, das muss man ehrlich sa

                                Wirtschaft

                                Kommentar - Teure Ziele, aber null Plan – Scholz und Habeck müssen ihre Hausaufgaben machen

                                Bei Anne Will mussten sich SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz und Grünen-Chef Robert Habeck am Sonntag Abend auf unangenehme Fragen zur Finanzierung ihrer Ampel-Vorhaben einstellen. Doch ganz so schlimm wurde es für die beiden bei der freundlichen Frau Wil

                                  Politik

                                  Jens Spahn spricht sich weiterhin für Auslaufen der »Epidemischen Lage« aus

                                  Die Infektionszahlen steigen, Kritiker befürchten einen »Flickenteppich« an Corona-Maßnahmen. Trotzdem ist Jens Spahn der Auffassung, dass der Ausnahmezustand beendet werden kann – auch wenn die Pandemie nicht vorbei sei.

                                    Politik

                                    „Olaf Scholz wird ein Klimakanzler sein“

                                    Dominierte die FDP die Sondierungsgespräche? Was für ein Kanzler wird Olaf Scholz? Robert Habeck sieht Welten, die aufeinander prallen, aber auch viel Gutes.

                                      Politik

                                      Teuer-Sprit-Gipfel bei BILD LIVE - Scheuer und Trittin für Energie-Stütze

                                      Im BILD-LIVE-Talk diskutierte BILD-Vize Paul Ronzheimer mit Andreas Scheuer und Jürgen Trittin.Foto: Michael Hübner / nurfotos.de

                                        Politik

                                        Kult-Klamotte der Kanzlerin - Angela Merkel verrät zum Abschied ihr Blazer-Geheimnis

                                        Mit ihrer Kanzlerschaft geht auch eine Style-Ära zu Ende! Foto: REUTERS

                                          Politik

                                          Wegen Antisemitismus - Zentralrat der Juden beschwert sich beim ZDF

                                          Zentralrats-Präsident Josef Schuster sorgt sich über den Umgang mit Antisemitismus beim ZDF.Foto: @yasminpoesy/instagram, Tilman Schenk/dpa

                                            Politik

                                            Politiker-Kritik - FFF bald Fall für Verfassungsschutz?

                                            Aktivistin Carla Reemtsma forderte in der „taz“ „eine Radikalisierung der Aktionsformen“.Foto: Ufuk Ucta

                                              Berlin

                                              94-Jähriger Berliner rast mit Wohnwagen über A24 und gerät ins Schleudern

                                              Mann bei Streit in U-Bahnhof Prinzenstraße niedergestochen  + Betrunkener fährt mit Mietwagen durch Gartenzaun + Mann sperrt Freundin ein + Der Blaulicht-Blog.

                                                Politik

                                                Ex-Sonderbeauftragter der USA glaubt, Abzug hätte „viel schlimmer“ laufen können

                                                Keine ganze Woche hat der frühere US-Sonderbeauftragte für Afghanistan, Zalmay Khalilzad, nach seinem Rücktritt vergehen lassen, bevor er nun die dortige US-Strategie kritisiert. Der Abzug sei nicht faktenbasiert gehandhabt worden. Und doch hätte die

                                                  Load time: 6.6988 seconds