Lesen den Artikel : Meldungen zum Coronavirus: RKI: Inzidenz steigt leicht an
Politik

Erdogan erklärt deutschen Botschafter zu unerwünschten Person

Erdogan brüskiert die Nato-Partner und erklärt zehn Botschafter zu unerwünschten Personen. Damit droht ihnen die Ausweisung. Hintergrund ist deren Einsatz für einen inhaftierten Kulturförderer. WELT-Korrespondentin Marion Sendker berichtet aus Istanb

    Wirtschaft

    Studie: Jeder Achte fürchtet wegen Digitalisierung um eigenen Job

    Einer Jobstudie zufolge haben zwölf Prozent der Befragten Sorge, dass dass ihr Arbeitsplatz infolge neuer technologischer Entwicklungen künftig in Gefahr geraten könnte.

      Sport

      „Hartnäckiges Missverständnis“ - Impf-Experten widersprechen Kimmich

      Joshua Kimmich hat mit seiner Nicht-Impf-Aussage für Aufsehen gesorgt. Nun antworten Impf-Experten.Foto: picture alliance / Flashpic, Dennis Brosda, Kay Nietfeld/dpa

        Politik

        Deutscher Rekord bei Geldwäsche-Meldungen

        Die Fälle von Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und Umsatzsteuerbetrug sind erneut angestiegen – auf über 200.000 Fälle pro Jahr. Immer wichtiger bei dieser Form der Delikte: sogenannte Kryptowährungen wie etwa Bitcoins.

          Politik

          Grünen-Fraktionschef Hofreiter verteidigt Klima-Kapitel des Sondierungspapiers

          Umweltaktivisten gehen die Sondierungsergebnisse der Ampel-Parteien zum Klimaschutz nicht weit genug. Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter betont aber, SPD, Grüne und FDP wollten das 1,5-Grad-Ziel einhalten. Mehr im Liveticker.

            Politik

            Offenbar erneuter Putschversuch des Militärs im Sudan

            Seit Wochen gibt es im Sudan Demonstrationen für und gegen die Übergangsregierung. Nun hat das Militär führende Politiker festgenommen.

              Politik

              „Schwächster Moment“ - Merkel gesteht den größten Corona-Fehler

              Es war die dunkelste Phase in eineinhalb Jahren Corona-Krise. Der Winter 2020.Foto: Photothek via Getty Images

                Politik

                Nordrhein-Westfalen: Laschet legt Amt als Ministerpräsident nieder

                Heute wird es offiziell: Der CDU-Chef Armin Laschet legt sein Amt als Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen nieder.

                  Politik

                  Selbst ernannte Grenzschützer patrouillieren bewaffnet an Grenze zu Polen

                  In Brandenburg an der Grenze zu Polen spürt die Polizei Rechtsextreme auf, die als eine Art Bürgerwehr gegen Migranten vorgehen wollten. Da die illegale Migration von Belarus über Polen nach Deutschland nicht abreißt, will Bundesinnenminister Seehofer

                    Politik

                    "heute wichtig": Impf-Debatte um Fußballer Kimmich: "Es gibt keinen vernünftigen Grund, sich nicht impfen zu lassen"

                    Noch sei er nicht geimpft, sagte Bayern-Fußballer Joshua Kimmich nach einem Spiel. Philipp Kohlhöfer, Autor des Buches "Pandemien – Wie Viren die Welt verändern", hat sämtliche Anti-Impf-Argumente schon gehört und sagt: "Wer sich mit Viren beschäf

                      Politik

                      Asylsuchende: Schnelle Verteilung von Belarus-Migranten soll bald starten

                      Derzeit werden Menschen, die über illegal über Belarus und Polen nach Deutschland kommen, in der Erstaufnahmeeinrichtung in Brandenburg registriert. Bald soll die Verteilung der Menschen auf andere Bundesländer beginnen.

                        Politik

                        Stiko-Chef kontert Impfskepsis von Joshua Kimmich

                        Fußballnationalspieler Joshua Kimmich hat eingeräumt, nicht gegen Corona geimpft zu sein. Der Chef der Ständigen Impfkommission entkräftet die Bedenken.

                          Welt

                          Finanzen, Migration, Klima – Wo es in der Ampel bald krachen kann

                          Anfang Dezember soll die Ampel-Koalition mit Scholz als Kanzler stehen. Doch die rund 300 Verhandler in den Sondierungsteams müssen dafür gewaltige Differenzen aus dem Weg räumen. WELT AM SONNTAG stellt sieben große Themen vor, bei denen es rundgehen

                            Politik

                            Habeck und Scholz uneinig bei Steuerentlastungen

                            SPD-Kanzlerkandidat Scholz und Grünen-Chef Habeck sehen keinen Spielraum für Steuerentlastungen bei kleineren und mittleren Einkommen durch eine Ampel-Koalition. Das sei nur möglich, wenn eine bestimmte Voraussetzung erfüllt sei.

                              Welt

                              „2000 Ü60-Fälle am Tag“ – Die aktuellen Corona-Zahlen für Sie erklärt

                              Jeden Tag hören wir die neuen Corona-Fallzahlen. Aber was bedeuten sie, an welcher Stelle der Pandemie stehen wir? Und wie ist die Tendenz? Olaf Gersemann erklärt und bewertet hier jeden Morgen kurz und kompakt die Zahlen. Alles, was Sie am 25. Oktober

                                Politik

                                "Anne Will": "Was war denn mit Ihnen los?": Anne Will fragt nach der Finanzierbarkeit der Ampel – will aber keine Antwort

                                Wer finanziert eigentlich den "Aufbruch" der möglichen Ampel-Koalition? Gute Frage. Keine Antwort. Anne Will hatte das Thema zwar auf die Agenda gesetzt, verlief sich aber lieber in die Klimapolitik.

                                  Politik

                                  Bewaffnete nehmen führende Regierungsmitglieder im Sudan fest

                                  Putschversuch im Sudan: Mindestens fünf führende Regierungsvertreter seien am frühen Montagmorgen festgenommen worden, erfuhr die Nachrichtenagentur AP aus informierten Kreisen. ​Hinter der Attacke stecken offenbar Militärangehörige.

                                    Lernen

                                    RKI registriert 6573 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz steigt auf 110,1

                                    Vor einer Woche lag der Wert bei 74,4 + Spahn bleibt dabei: „Epidemische Lage“ bei Corona kann auslaufen + Der Newsblog.

                                      Welt

                                      Frankreichs Ritter hatten gegen den „geflügelten Tod“ keine Chance

                                      Mit der erdrückenden Übermacht ihrer Panzerreiter wollten die französischen Feldherrn im Oktober 1415 bei Azincourt das Heer Heinrichs V. buchstäblich erdrücken. Aber der englische König verfügte über eine fürchterliche Waffe.

                                        Politik

                                        Meldungen zum Coronavirus: Sieben-Tage-Inzidenz steigt weiter auf 110

                                        Die Gesundheitsämter melden dem RKI binnen eines Tages 6573 Corona-Neuinfektionen. Kroatien und Bulgarien sind nun Hochrisikogebiete.

                                          Medizin

                                          Corona an Schulen: SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach fordert bundesweite Tests

                                          Die kalte Jahreszeit naht – damit wächst laut dem SPD-Gesundheitsexperten Karl Lauterbach das Coronarisiko für Schulkinder. Er spricht sich für eine einheitliche Test-Strategie aus: dreimal die Woche, morgens.

                                            Load time: 5.2462 seconds