Lesen den Artikel : Wie Laschet nach einer Niederlage seine Macht retten will
Politik

Industrie-Umbruch - Ampel kann 20 Milliarden Euro extra ausgeben

Die Gespräche über das Ampel-Bündnis gehen in die heiße Phase!Foto: MICHELE TANTUSSI/REUTERS

    Politik

    Steuern und Bundeswehr – Darüber streiten SPD, FDP und Grüne

    Die Ampel-Arbeitsgruppen treffen sich zum ersten Verhandlungstag. Streit gibt es dabei vor allem beim Thema Steuern. Aber auch bei der Bundeswehr gehen die Meinungen auseinander.

      Politik

      „Ich habe überhaupt nichts dagegen, dass wir mit Quoten arbeiten“

      Viele Frauen würden nicht gesehen und durch Quotenregelungen sichtbar gemacht, begründet die neue Bundestagspräsidentin Bärbel Bas (SPD) ihre Zustimmung für eine Frauenquote. Und ihre Stellvertreterin Yvonne Magwas ist (CDU) gegen eine Änderung der

        Politik

        Von der Leyen will Partner in der Klimapolitik in die Pflicht nehmen

        In der EU wächst die Sorge vor Wettbewerbsnachteilen durch Klimapolitik. EU-Kommissionschefin von der Leyen mahnt deshalb vor dem Weltklimagipfel.

          Politik

          Putin ordnet erhöhte Gaslieferungen nach Europa an

          Wegen steigender Energiepreise zittert Europa vor einem teuren Winter. Russlands Präsident lässt die Gasventile öffnen – und wird in Staatsmedien gefeiert.

            Politik

            Coronavirus: Entscheidung über Impfstoff für Kinder noch vor Weihnachten

            Die europäische Arzneimittelbehörde verspricht Tempo bei den Corona-Impfungen für Kinder zwischen fünf und elf Jahren. Der derzeitige Zeitplan für die Bewertung betrage ungefähr zwei Monate.

              Politik

              Leipzig: Viel Herz, wenig Geld

              Nicht alle Einwohner profitieren vom Boom in der Stadt. Eine Bürgerstiftung will das ändern - trotz zahlreicher Hindernisse.

                Politik

                Bürgerinitiativen: Geht's auch schneller?

                Die Stadt Waiblingen in Baden-Württemberg soll bis zum Jahr 2035 klimaneutral werden. Eine Bürgerinitiative hat für dieses Ziel geworben und den Stadtrat davon überzeugt. Jetzt wird es spannend.

                  Politik

                  Blick von außen auf Deutschland: Wurst- und Wunderland

                  Demokratie, Wirtschaftskraft und sogar die Deutsche Bahn: Deutschland erhält überall in der Welt Anerkennung. Fragt sich nur: Warum machen wir so wenig daraus?

                    Politik

                    Japan: Wenn der Klimawandel den Reis schmackhafter macht

                    Umweltthemen spielen in Japan kaum eine Rolle, die Grünen können bei der Unterhauswahl am Sonntag nur indirekt antreten. Experten finden auch Japans neue Energiestrategie nicht überzeugend.

                      Politik

                      Bundestag: CSU wirft Ampel-Parteien stilloses Verhalten vor

                      Die Christsozialen lernen die Härten der Opposition kennen: Mit der Forderung nach einem Bundestagsvize blitzten sie ab, auch bei der Sitzordnung sieht es finster für sie aus.

                        Politik

                        Koalitionsverhandlungen: Schaulaufen bei der Gewerkschaft

                        Wie die Ampel-Sondierer Scholz, Baerbock und Lindner versuchen, Arbeitnehmervertretern die geplanten Zumutungen als Chancen zu verkaufen.

                          Politik

                          Sudan: Der Mann, den das Militär fürchtet

                          Weil Premierminister Abdalla Hamdok den Generälen offenbar zu unbequem wurde, ist er nun unfreiwillig Gast der Putschisten - angeblich zu seiner eigenen Sicherheit.

                            Politik

                            Maskenaffäre: Wer bat wen um einen Gefallen?

                            Der Ex-CSU-Politiker Georg Nüßlein will von Minister Jens Spahn um Vermittlerdienste gebeten worden sein. Der weist das weit von sich.

                              Politik

                              Dreier-Koalition: Ampel will neuen Lockdown verhindern

                              SPD, Grüne und FDP einigen sich auf eine Übergangsregelung nach dem Ende der epidemischen Notlage. Alle Maßnahmen sollen spätestens im März auslaufen.

                                Politik

                                Zukunft: Können wir bitte neu beginnen?

                                Klimawandel, Digitalisierung, Pandemie: Wir leben in einer Wendezeit, die vielen Menschen Angst macht. Wie genau sich die nächsten Jahre entwickeln, ist nicht absehbar. Eines aber ist sicher: Ruhig wird es nicht.

                                  Politik

                                  SPIEGEL-Umfrage zu Ampel-Gesprächen: Mehrheit traut FDP größte Verhandlungsmacht zu

                                  Welche Partei wird in den Ampel-Verhandlungen die meisten durchsetzen? Die SPIEGEL-Umfrage zeigt: Die FDP gilt in dieser Hinsicht als besonders stark, die Grünen punkten nicht einmal bei ihren eigenen Anhängern.

                                    Politik

                                    BND will sich nach Afghanistan-Fehleinschätzung reformieren

                                    Bei einer Anhörung im Bundestag räumt BND-Chef Kahl Fehler ein. Die Geheimdienste warnen außerdem vor Rechtsextremisten in Uniform.

                                      Politik

                                      „Kiewer Neonazis“ - Kreml wütet nach Einsatz von Erdogan-Drohnen

                                      Die Ukraine setzte Dienstag eine Drohne zur Verteidigung seiner Truppen ein. Putin schäumtFoto: Verteidigungsministerium der Ukraine, picture alliance / AA

                                        Politik

                                        News des Tages: EU-Streit Polen, Energiepreise, Kurzstreckenflüge

                                        Polen soll täglich eine Million Euro Zwangsgeld bezahlen. Wen die steigenden Preise für Öl und Gas besonders treffen. Und Bahnfahrten könnten ein Drittel aller Kurzflüge in Europa ersetzen. Das ist die Lage am Mittwochabend.

                                          Politik

                                          Corona-Affären: Nüßleins Einsatz für ein angebliches Corona-Wundermittel

                                          Nach der Maskenaffäre nun noch ein Medikamentenskandal? Der damalige CSU-Politiker Georg Nüßlein setzte sich bei Gesundheitsminister Spahn ungewöhnlich vehement für einen vermeintlichen Wirkstoff gegen Covid-19 ein.

                                            Load time: 2.7889 seconds