Lesen den Artikel : Die emotionale Erpressung der eigenen Großeltern ist antidemokratisch
Sport

Eine Frau als DFB-Präsidentin? „Die Debatte ist mir zu oberflächlich“

Der DFB steht seit dem Rücktritt von Fritz Keller im Mai ohne echte Führung da. Die Spekulationen um die Nachfolge sind längst entbrannt. Im Mittelpunkt steht die Frage, ob erstmals eine Frau Präsidentin wird.

    Welt

    Politisches Handwerk in radikaler Provinzialität

    Politisch ein Zwerg, symbolisch ein Riese - und spätestens nach Klaus Wowereit weit unter Wert regiert: Parallel zur Bundestagswahl wird auch das Abgeordnetenhaus von Berlin neu gewählt. Es ist höchste Zeit für Veränderung.

      Welt

      Meine Tochter starb an der Impfung. So fühle ich mich

      Meine Tochter hat durch die Impfung von AstraZeneca ihr Leben verloren. Seitdem sehe ich die Pandemiedebatte mit anderen Augen. Ich bin weder Impfgegnerin noch Coronaleugnerin. Aber dass Impfunwillige ausgegrenzt werden, statt ihre Sorgen ernst zu nehmen,

        Politik

        Nord Stream 2 oder... - Putins eiskalte Erpressung

        Nur Nord Stream 2 macht Russlands Gas wieder bezahlbar, warnte der Kreml am Mittwoch.Foto: Anton Vaganov/REUTERS

          Welt

          Olaf Scholz, der heimliche Architekt der Schuldenunion

          Im Wahlkampf gibt es nur ein historisch bedeutsames Thema: Werden die Deutschen die Kontrolle über die Verwendung ihres Geldes behalten? Der SPD-Kanzlerkandidat treibt seit Jahren eine Haftung Berlins für EU-Schulden voran.

            Unterhaltung

            Neues Album: Emotionaler denn je: Peter Maffays neues Album «So weit ...»

            Auf seinem neuen Album «So weit ... » zeigt sich Peter Maffay von seiner bisher emotionalsten Seite - und probiert sich nicht nur in einem neuen Genre, sondern auch an einem neuen Instrument aus.

              Welt

              Das Wahltheater der Aktivisten

              Die Trennlinien zwischen Journalismus und Aktivismus haben sich aufgelöst. So wundert es nicht, dass in einer Wahlarena der ARD von Linksradikalen geschulte Aktivisten in eine Runde mit dem CDU-Kanzlerkandidaten Armin Laschet geschickt wurden.

                Welt

                Schrecken mit Ansage

                Bedroht werden Juden durch Rechtsextreme und durch radikale Muslime. Manche hierzulande relativieren die erste Tätergruppe, andere die zweite. Das ist fatal. Wer es nicht einmal schafft, ein Problem beim Namen zu nennen, wird es nicht lösen können.

                  Welt

                  Mit diesem Deal stößt Biden die Europäer vor den Kopf

                  Die neue Allianz zwischen den USA, Großbritannien und Australien soll die Macht Pekings im indopazifischen Raum eindämmen. Das ist zu begrüßen – aber es gibt bei diesem Abkommen erhebliche Kollateralschäden.

                    Politik

                    DAMIT SIE GRÜNE WÄHLEN - Kinder sollen Oma und Opa manipulieren

                    Eine Gruppe Klimaretter fordert junge Menschen auf, Briefe an ihre Großeltern zu schreiben.Foto: enkelkinderbriefe.de

                      Politik

                      Missbrauchen die Grünen Kinder als Wahlkampfhelfer?

                      Grüne Politiker werben im Internet für Briefentwürfe, mit denen Kinder die Wahlentscheidung der Großeltern beeinflussen sollen. Die Aktion bietet Textbausteinen an, mit denen man Briefe an Oma und Opa schreiben kann. Ein prominenter Unterstützer ist

                        Unterhaltung

                        In Dresdner Museen findet weder ein „Bildersturm“ noch „Zensur“ statt

                        Die Kunstsammlungen in Dresden benennen Exponate um, da sie rassistische Namen tragen. Die Aufregung darüber nimmt groteske Züge an. Ein Kommentar.

                          Welt

                          Das zeigt, wie wenig die Politik aus der Pandemie gelernt hat

                          Das Land Berlin hatte beschlossen, die optionale 2G-Regel auch für Kinder unter 12 Jahren anzuwenden. Kinderfeindlicher geht es kaum: Sie wären damit faktisch vom öffentlichen Leben ausgeschlossen. Nun rudert der Senat zurück, aber erst auf öffentlic

                            Welt

                            Die EU muss sich als globaler Partner jenseits der Autokraten etablieren

                            Autokratische Regime arbeiten weltweit an neuen Partnerschaften und machen andere Länder leicht von sich abhängig. Es ist ein Wettbewerb um Allianzen entbrannt. Den können wir als EU nur bestehen, wenn wir unsere Stärken deutlich machen: Verlässlichk

                              Welt

                              Keine Flirts mehr im Job? Eine so prüde Arbeitswelt will ich nicht

                              Ja, Sexismus am Arbeitsplatz gibt es, auch im Bundestag. Aber langsam droht die Diskussion nach #MeToo zu kippen: Wer zweideutige Blicke oder Flirts im Büro komplett tabuisiert, verliert mehr, als er gewinnt. Zumal sich 15 bis 30 Prozent aller Paare im J

                                Welt

                                Den Preis für die Wiederannäherung des Westens muss Israel zahlen

                                Der Rückzug des Westens aus Afghanistan verleiht den iranischen Hardlinern Auftrieb. Das Mullah-Regime wird so auch wieder zu einer besonders großen Bedrohung für Israel. Wie sich das Land verteidigen kann und was der Westen tun muss. Eine strategische

                                  Politik

                                  Unter Kanzler Scholz? - Laschet befeuert Debatte um eine „rote GroKo“

                                  Der CDU-Chef scheint sich sogar mit dem Gedanken einer „roten GroKo“ anzufreunden.Foto: ddp/pool dpa

                                    Welt

                                    So holt der WDR die extremen Milieus ins Fernsehen

                                    Der WDR will die Ärztin Nemi El-Hassan zur Moderatorin der Wissenschaftssendung Quarks machen. Sie besuchte früher den islamistischen Al-Quds-Marsch und frequentierte die berüchtigte Blaue Moschee in Hamburg. Ist das die Vielfalt, für die der Sender s

                                      Welt

                                      Die Ideologie der Influencer

                                      Wer weiß ist, männlich, irgendwie älter und womöglich gebildet, hat es in den sozialen Medien schwer. Denn der liegt im Diskriminierungsranking weit hinten. Bei dieser Hypermoralisierung auf Instagram und Co. geht es nicht zuletzt um handfeste wirtsch

                                        Politik

                                        TV-Triell: Laschet attackiert Scholz

                                        Laschet gegen Baerbock gegen Scholz: Im zweiten TV-Triell gehen sich die Kanzlerkandidierenden von Union, Grünen und SPD hart an. Verfolgen Sie die Debatte im Liveblog.