Lesen den Artikel : Grüne hängen Wahlplakate in Zwickau auf
Politik

Grünen-Kanzlerkandidatin Baerbock zum Islamismus - „Top-Gefährder müssen rund um die Uhr überwacht werden“

„Top-Gefährder müssen rund um die Uhr überwacht werden“Foto: BILD/Kira OrtmannDauer: 01:37

    Welt

    Algeriens früherer Staatschef Bouteflika gestorben

    Algeriens früherer Staatschef Abdelaziz Bouteflika ist tot. Er starb im Alter von 84 Jahren. Das berichtete das algerische Staatsfernsehen in der Nacht zum Samstag. Er hatte das nordafrikanische Land von 1999 bis 2019 regiert.

      Welt

      Ein Ende grüner Harmonie – Sprengstoff für ein Jamaika-Bündnis

      In Leipzig tritt die grüne Parteispitze gemeinsam auf. Robert Habeck setzt den Ton. Bei Annalena Baerbock fällt eine Leerstelle auf. Und hinter den Kulissen fragt man sich bereits, wie ein vermutlich enttäuschendes Ergebnis erklärt wird.

        Politik

        Versicherer in Finanz-Not - Angst um unsere Lebensversicherung

        Sorge um die Lebensversicherung! Das müssen Sparer jetzt wissen!Foto: dpa

          Politik

          Vorwürfe gegen Justiz - Schmutziger Streit um Razzia in Scholz-Ministerium

          Schlammschlacht um die Durchsuchung im Finanzministerium von Kanzlerkandidat Scholz! Foto: Axel Heimken/dpa

            Politik

            ZIVILISTEN IN KABUL GETÖTET - Pentagon nennt Drohnenangriff einen „Fehler“

            Der Drohnen-Angriff auf ein vermeintliches Terror-Auto Ende August war laut Pentagon ein Fehler.Foto: STRINGER/REUTERS

              Politik

              Afghanistan: US-Militär räumt Tötung von Zivilisten bei Drohnenengriff ein

              Unter den bis zu zehn Getöteten sollen auch zahlreiche Kinder gewesen sein. US-General McKenzie spricht von einem "tragischen Fehler".

                Politik

                Nena sagt 2022-Tour ab und kritisiert Corona-Auflagen

                Nena wird im kommenden Jahr nicht auf Tournee gehen, sie hat sämtliche Konzerte abgesagt. Als Grund nennt die Sängerin die coronabedingten Einschränkungen.

                  Politik

                  Geplatzter U-Boot-Deal: Frankreich ruft Botschafter aus USA und Australien zurück

                  Der Streit um das geplatzte U-Boot-Geschäft verschärft sich. Auf Wunsch von Präsident Macron zieht Frankreich seine Diplomaten ab.

                    Politik

                    Islamexperte Ahmad Mansour - Islamismus-Gefahr nicht verschweigen!

                    Islamismus-Gefahrnicht verschweigen!Foto: BILDDauer: 05:30

                      Politik

                      Umfragen sehen SPD in Mecklenburg-Vorpommern und Berlin vorn

                      Kurz vor den Wahlen in Mecklenburg-Vorpommern und Berlin liegen die Sozialdemokraten in mehreren Umfragen vorne. Im Nordosten führt Spitzenkandidatin Manuela Schwesig. In der Hauptstadt könnte es allerdings zu einem Kopf-an-Kopf-Rennen mit den Grünen k

                        Politik

                        BILD-Vize Paul Ronzheimer - „Die Taliban werden immer grausam bleiben!“

                        „Die Taliban werdenimmer grausam bleiben!“Foto: BILDDauer: 09:32

                          Politik

                          Wenn Armin Laschet mit Markus Söder Würstchen isst

                          Ein wenig unbeholfen balanciert Armin Laschet den Teller – ein Teller in Herzform – beim gemeinsamen Würstchenessen mit Markus Söder. Die beiden Herren haben Spaß miteinander. Bekanntlich war das nicht immer so. Tatsächlich können die letzten Umf

                            Politik

                            Özil will Partei von Jürgen Todenhöfer wählen

                            Der frühere Fußball-Weltmeister hat seine Wahlentscheidung schon getroffen. Und plant ein gemeinsames Buchprojekt mit dem Ex-CDU-Politiker.

                              Politik

                              Facebook löscht „Querdenken“-Kanäle – Rap-Queen Nicki Minaj in der Kritik

                              Facebook hat knapp 150 Konten und Gruppen auf seinen Plattformen gelöscht, die der Konzern der „Querdenker“-Bewegung zuordnet. Auch Rap-Queen Nicki Minaj geriet mit einem fragwürdigen Post in die Kritik.

                                Politik

                                Kein Zugang mehr für Mitarbeiterinnen - Taliban schaffen Frauenministerium ab

                                Die Taliban haben das Frauenministerium abgeschafft und durch ein „Tugendministerium“ ersetzt.Foto: Twitter

                                  Politik

                                  Hier ist nur wahlberechtigt, wer unter 18 ist

                                  In einer Berliner Schule hat das Wahllokal schon geöffnet – und zwar schon lange vor der Bundestagswahl. Wahlberechtigt ist hier aber nur, wer unter 18 ist. Auch wenn die Ergebnisse des Projektes nur ein Stimmungsbild sind: Die Schüler haben sich offe

                                    Politik

                                    1.500 Euro ist jede Impfung für die Gesellschaft wert

                                    1.500 Euro ist jede Impfung für die Gesellschaft wert, schätzt das Wirtschaftsinstitut Ifo. Denn: Je weniger Kranke, umso besser für die Volkswirtschaft. Der Bund setzt vor allem darauf, die Spritzen dahin zu bringen, wo die Ungeimpften sind, sei es in

                                      Politik

                                      Umweltschutz: UN: Welt vor Klimakonferenz auf «katastrophalem Weg»

                                      Der UN-Generalsekretär schlägt Alarm: Es bestehe ein hohes Risiko, dass die Klimakonferenz in Glasgow scheitert. Ein neuer Bericht zeigt, dass die Bemühungen klar hinter den Erwartungen zurückbleiben.

                                        Politik

                                        Afghanistan: Die zerstrittenen Herrscher von Kabul

                                        Zwei rivalisierende Flügel der Taliban kämpfen nach dem Abzug westlicher Truppen um die Macht. Vorerst dominieren Hardliner das Geschehen, doch wird das auch so bleiben?

                                          Hamburg

                                          - Cum-Ex-Skandal: Hamburger Finanzbeamte weisen politische Einflussnahme zurück

                                          Von nichts gewusst: Ein Mitarbeiter und ein ehemaliger Mitarbeiter der Hamburger Finanzbehörde haben am Freitag vor dem Untersuchungsausschuss zum Cum-Ex-Steuerskandal ausgesagt. Beide hätten keinen Einfluss aus der Politik auf Entscheidungen des Finanz

                                            Politik

                                            Wowereit – „Ich halte diesen Kauf für nicht richtig“

                                            Klaus Wowereit kritisiert den jüngsten Wohnungsdeal des Senats. Die 2,46 Milliarden sollten besser in den Wohnungsbau fließen, sagt der ehemalige Regierende.