Lesen den Artikel : Prinz Harry und Herzogin Meghan: Sie zählen zu 100 einflussreichsten Stars
Unterhaltung

Prinz Andrew: Royal akzeptiert Klage in den USA

Prinz Andrew hat offenbar die Zivilklage gegen ihn akzeptiert. Virginia Giuffre hatte das Verfahren in New York angestrengt.

    Welt

    Die Völkermelker der neuen Energiewirtschaft

    Vom mündigen Bürger zum steuerbaren Verbraucher, der für Rationierung dankbar sein muss: Bei der Energieversorgung versuchen Politiker und Lobbyisten gar nicht mehr, ihre geplanten Experimente an der Gesellschaft zu verheimlichen.

      Unterhaltung

      Global Citizen Live: Von Elton John bis Billie Eilish: Benefizevents weltweit

      Sie wollen Geld für aktuelle Probleme in der Welt sammeln und holen dafür die ganz großen Musikstars auf die Bühne. Am Samstag startet das Global Citizen Live in Paris. Auch in anderen Städten steigen Konzerte.

        Unterhaltung

        Literatur: Elke Heidenreich für Poesie im TV

        Warum gibt es keine Gedichte im Fernsehen? Die Welt sähe so etwas besser aus, glaubt die Autorin Elke Heidenreich.

          Unterhaltung

          Picasso - der "geteilte" Künstler

          Picasso gilt als Titan der Kunst. Doch Ost und West nahmen den Spanier durch eine komplett andere ideologische Brille war. Das zeigt eine Ausstellung in Köln.

            Welt

            Im Kashmir-Mantel nach Harlem - Harry und Meghan an Schule für obdachlose Kinder

            Prinz Harry und seine Frau Meghan sind auf Goodwill-Tour in New York. Das Paar besuchte unter anderem eine Schule für obdachlose Kinder - und die Herzogin überraschte dabei einmal mehr mit einem extravaganten Styling.

              Unterhaltung

              „Ich trage am Platz keine Maske“

              Sollen die Berliner Bühnen nur noch Geimpfte und Genesene einlassen? Ein Gespräch mit Staatsopern-Intendant Matthias Schulz.

                Leben & Stil

                Adel: Streit um Zivilklage gegen Prinz Andrew beendet

                Mit allen Mitteln hatten die Anwälte von Prinz Andrew versucht zu verindern, dass eine Zivilklage verbindlich zugestellt werden konnte. Nun wurde der Eingang offiziell bestätigt.

                  TV

                  TV-Kolumne "Lego Masters" - Schon zu Beginn der Lego-Einschlaf-Show hat ein Kandidat "keinen Bock mehr"

                  Die RTL-Show „Lego Masters“ ist reizbefreit. Beruhigungsfernsehen in aufregenden Zeiten. Zwei Stunden anderen Menschen beim Bauen mit Lego zuschauen. Und die Konstrukteure basteln total gechillt vor sich hin. Da fallen selbst dem nervösesten Zeitgeno

                    Unterhaltung

                    Andy Borg: Das würde er seinem jüngeren Ich sagen

                    Andy Borg feiert 40-jähriges Bühnenjubiläum. Im Interview zieht er Bilanz, erzählt von einem Gänsehautmoment und verrät seine Styling-Sünde.

                      Unterhaltung

                      Das Kleid hängt noch bei ihm  - Meine heiße Nacht mit ABBA-Ikone Frida

                      Stephan Köhn hat sich sein eigenes ABBA-Universum nach einer wilden Nacht geschaffen.Foto: Sven Meissner

                        Welt

                        Bundesweite Inzidenz sinkt auf 60,6

                        Die bundesweite Inzidenz ist auf 60,6 gesunken. Tendenziell geht die Zahl somit seit rund zwei Wochen zurück. Auch die Hospitalisierungsinzidenz ist in elf der 16 Bundesländer rückläufig. Ein Überblick in Zahlen und Grafiken.

                          Deutschland

                          Prinz Andrew gibt Hinhaltetaktik auf

                          Der Sohn der Queen akzeptiert, dass ihm die Zivilklage eines mutmaßlichen Missbrauchsopfers ordnungsgemäß zugestellt wurde. Zunächst wollte der Herzog dies, aber auch die Zuständigkeit des New Yorker Gerichts anfechten.

                            Unterhaltung

                            Missbrauchsvorwürfe - Jetzt akzeptiert Andrew die Zivilklage doch!

                            Andrew hatte anfangs die ordnungsgemäße Zustellung der Klageschrift in Frage gestellt.Foto: CHRIS RADBURN/REUTERS

                              Leben & Stil

                              Nach neuen Vorwürfen: "Brauche Zeit, Ruhe und Abstand": Luke Mockridge sagt TV-Shows für 2022 ab

                              Seit Wochen sieht Comedian Luke Mockridge sich mit Vergewaltigungsvorwürfen konfrontiert. Nun verkündet er via Instagram, dass er wegen "der aktuellen Berichterstattung" über ihn seine TV-Auszeit "auf unbestimmte Zeit" verlängert.

                                Unterhaltung

                                Herzogin Meghan: Sie liest Kindern aus ihrem Buch vor

                                Prinz Harry und Herzogin Meghan haben am Freitag Schülerinnen und Schülern in Harlem einen Besuch abgestattet.

                                  Kino

                                  "Ghosts of Afghanistan" - ein Film über verlorene Hoffnung

                                  "Ghosts of Afghanistan" handelt von einer verlogenen Regierung und einer gespaltenen Gesellschaft. Die Doku läuft beim Human Rights Film Festival Berlin.

                                    Unterhaltung

                                    Neuer "Super Mario Bros."-Film: Neuer Film mit Chris Pratt kommt 2022

                                    Zahlreiche Stars werden den Charakteren aus den "Super Mario Bros."-Klassikern in einem neuen Film ihre Stimmen leihen.

                                      Unterhaltung

                                      Ein Höllenspektakel an der Volksbühne

                                      Solo-Sex, Blutmalerei und Dixie-Klo: Florentina Holzingers Vision der "Göttlicher Komödie" an der Berliner Volksbühne ist infernalisch.

                                        Unterhaltung

                                        Guerilla-Cuisine aus dem Gemüsegarten

                                        Der Belgier Wauter Mannaert hat einen witzig-trubeligen Öko-Ernährungs-Krimi mit phantastischer Note vorgelegt – nicht nur für junge Menschen.

                                          Unterhaltung

                                          Sean Connery als 007: "Er hat im Grunde eine Frau vergewaltigt": Das sagt Regisseur Fukunaga über James Bond

                                          Cary Fukunaga ist der erste Amerikaner, der bei einem Film der James-Bond-Reihe Regie führt. In einem Interview hat er nun deutlich gemacht, was er von der Figur hält.

                                            Unterhaltung

                                            Maite Kelly: Sie singt mit Ramon Roselly

                                            Im November veröffentlicht Maite Kelly eine neue Version ihres Albums "Hello!". Darauf singt sie unter anderem im Duett mit Ramon Roselly.

                                              Unterhaltung

                                              Die Lust am Orientierungsverlust

                                              Auf den Spuren des legendären „Zodiak Free Arts Lab“: The Notwist spielen ein berauschendes Konzert beim Festival „Bildet Nischen!“ im HAU.

                                                Unterhaltung

                                                Peter Maffay: Er feiert sein 20. Nummer-eins-Album

                                                Peter Maffay hat es erneut geschafft: Mit seinem Album "So weit" steht er zum 20. Mal an der Spitze der Charts.

                                                  Unterhaltung

                                                  "Squid Game" auf Netflix: Alles nur ein Spiel – aber wer verliert, ist tot: Diese Serie schreckt vor keiner Grausamkeit zurück

                                                  In der Netflix-Serie "Squid Game" treten 456 hochverschuldete Männer und Frauen in Kinderspielen gegeneinander an. Wer verliert, wird sofort hingerichtet – dem oder der einzigen Überlebenden aber winkt ein gigantischer Preis.

                                                    Unterhaltung

                                                    Neuer Rückenwind für deutschen Zirkus

                                                    Für Deutschlands Zirkusse war Corona ein Drahtseilakt. Nun sollen staatliche Hilfen der Branche aus der Krise helfen. Die Zirkuslandschaft stellt sich neu auf.

                                                      Welt

                                                      Der Gesundheitsminister und das Grundgesetz

                                                      Ab November, hat Jens Spahn verkündet, werde es für Ungeimpfte keine staatlichen Lohnfortzahlungen mehr geben. Weiß er auch vom Recht auf körperliche Unversehrtheit? Das und weitere Gründe zum Kopfschütteln im Wochenrückblick.