Lesen den Artikel : Vom Pluralismus zum Kulturkampf
Welt

Die Heiligsprechung

Als Annette Schavan fiel, wurde sie von Angela Merkel aufgefangen. Zum Dank hat die Ex-Ministerin nun Stimmen gesammelt, die die Kanzlerin feiern. Unter den Zeugen Angelas sind Emmanuel Macron und Philip Lahm. Manche sind unfreiwillig komisch. Interessant

    Politik

    Grünen-Kanzlerkandidatin Baerbock zum Islamismus - „Top-Gefährder müssen rund um die Uhr überwacht werden“

    „Top-Gefährder müssen rund um die Uhr überwacht werden“Foto: BILD/Kira OrtmannDauer: 01:37

      Welt

      Algeriens früherer Staatschef Bouteflika gestorben

      Algeriens früherer Staatschef Abdelaziz Bouteflika ist tot. Er starb im Alter von 84 Jahren. Das berichtete das algerische Staatsfernsehen in der Nacht zum Samstag. Er hatte das nordafrikanische Land von 1999 bis 2019 regiert.

        Welt

        Die letzten Momente grüner Harmonie

        In Leipzig treten Annalena Baerbock und Robert Habeck am Freitagabend gemeinsam auf und demonstrieren Einigkeit und Kampfeswillen. Doch hinter den Kulissen dreht sich bereits alles um die Frage, wie man am Wahlabend ein vermutlich enttäuschendes Ergebnis

          Politik

          Satz macht sprachlos - Regierung zieht absurde Flutbilanz

          Erste große Flutbilanz der Regierung: Bund und Länder sind mit ihrer Arbeit sehr zufrieden!Foto: CHRISTOF STACHE/AFP

            Politik

            Der Kandidaten-Check - Was tun Sie als Kanzler gegen Gefährder?

            Es waren DIE Tabu-Themen dieses Wahlkampfs: Islamismus, Abschiebungen, Clan-Kriminalität!Foto: Michael Sohn/AP

              Politik

              Ahmad Mansour bei BILD - »Befürchte, dass aus Taliban Terror-Fabrik wird

              „Ich befürchte noch mehr, dass aus den Taliban eine Terror-Fabrik wird, sagte Mansour „Viertel nach Acht – der Talk, der Schlagzeilen macht“.Foto: BILD LIVE

                Politik

                Vorwürfe gegen Justiz - Schmutziger Streit um Razzia in Scholz-Ministerium

                Schlammschlacht um die Durchsuchung im Finanzministerium von Kanzlerkandidat Scholz! Foto: Axel Heimken/dpa

                  Politik

                  ZIVILISTEN IN KABUL GETÖTET - Pentagon nennt Drohnenangriff einen „Fehler“

                  Der Drohnen-Angriff auf ein vermeintliches Terror-Auto Ende August war laut Pentagon ein Fehler.Foto: STRINGER/REUTERS

                    Politik

                    Afghanistan: US-Militär räumt Tötung von Zivilisten bei Drohnenengriff ein

                    Unter den bis zu zehn Getöteten sollen auch zahlreiche Kinder gewesen sein. US-General McKenzie spricht von einem "tragischen Fehler".

                      Politik

                      Nena sagt 2022-Tour ab und kritisiert Corona-Auflagen

                      Nena wird im kommenden Jahr nicht auf Tournee gehen, sie hat sämtliche Konzerte abgesagt. Als Grund nennt die Sängerin die coronabedingten Einschränkungen.

                        Politik

                        Geplatzter U-Boot-Deal: Frankreich ruft Botschafter aus USA und Australien zurück

                        Der Streit um das geplatzte U-Boot-Geschäft verschärft sich. Auf Wunsch von Präsident Macron zieht Frankreich seine Diplomaten ab.

                          München

                          Bundestagswahl im Landkreis München: Bedingt koalitionsfähig

                          Inhaltlich liegen die Direktkandidaten Florian Hahn (CSU), Anton Hofreiter (Grüne), Korbinian Rüger (SPD) und Axel Schmidt (FDP) in vielen Bereichen weit auseinander. Die SZ hat sie kurz vor der Wahl befragt

                            Politik

                            Facebook löscht „Querdenken“-Kanäle – Rap-Queen Nicki Minaj in der Kritik

                            Facebook hat knapp 150 Konten und Gruppen auf seinen Plattformen gelöscht, die der Konzern der „Querdenker“-Bewegung zuordnet. Auch Rap-Queen Nicki Minaj geriet mit einem fragwürdigen Post in die Kritik.

                              Politik

                              Kein Zugang mehr für Mitarbeiterinnen - Taliban schaffen Frauenministerium ab

                              Die Taliban haben das Frauenministerium abgeschafft und durch ein „Tugendministerium“ ersetzt.Foto: Twitter

                                Berlin

                                - Scholz bietet Aktivisten im Hungerstreik Einzelgespräche an

                                SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz hat den Klimaaktivisten, die vor dem Reichstag in einen Hungerstreik gegangen sind, erneut Gespräche nach der Bundestagswahl am 26. Septe...

                                  Politik

                                  Hier ist nur wahlberechtigt, wer unter 18 ist

                                  In einer Berliner Schule hat das Wahllokal schon geöffnet – und zwar schon lange vor der Bundestagswahl. Wahlberechtigt ist hier aber nur, wer unter 18 ist. Auch wenn die Ergebnisse des Projektes nur ein Stimmungsbild sind: Die Schüler haben sich offe

                                    Politik

                                    1.500 Euro ist jede Impfung für die Gesellschaft wert

                                    1.500 Euro ist jede Impfung für die Gesellschaft wert, schätzt das Wirtschaftsinstitut Ifo. Denn: Je weniger Kranke, umso besser für die Volkswirtschaft. Der Bund setzt vor allem darauf, die Spritzen dahin zu bringen, wo die Ungeimpften sind, sei es in

                                      Politik

                                      Umweltschutz: UN: Welt vor Klimakonferenz auf «katastrophalem Weg»

                                      Der UN-Generalsekretär schlägt Alarm: Es bestehe ein hohes Risiko, dass die Klimakonferenz in Glasgow scheitert. Ein neuer Bericht zeigt, dass die Bemühungen klar hinter den Erwartungen zurückbleiben.

                                        Politik

                                        Afghanistan: Die zerstrittenen Herrscher von Kabul

                                        Zwei rivalisierende Flügel der Taliban kämpfen nach dem Abzug westlicher Truppen um die Macht. Vorerst dominieren Hardliner das Geschehen, doch wird das auch so bleiben?