Lesen den Artikel : Biden verhängt neue Sanktionen gegen Kuba
Deutschland

Mehr als eine Million Menschen starben durch Dürren, Stürme und Fluten

Die Weltwetterorganisation (WMO) sichtet seit Jahrzehnten die Wetterdaten auf dem Globus und zeigt auf, welche enormen Konsequenzen der Klimawandel hat - für Menschen und für Volkswirtschaften.

    Politik

    USA verhängen nach Protesten neue Sanktionen gegen Regimevertreter

    Die US-Regierung hat das Regime auf Kuba mit neuen Sanktionen belegt. Unter anderem wird das Vermögen des Verteidigungsministers eingefroren. Die USA berufen sich auf eine Verordnung, die Täter von schweren Menschenrechtsverletzungen auf der ganzen Welt

      Politik

      Demonstrationen: USA verhängen neue Sanktionen gegen Kuba

      Die sozialistische Regierung versucht, die Massenproteste auf der Insel niederzuschlagen. Nun werden die Vereinigten Staaten dagegen aktiv. Und Präsident Biden sagt: "Dies ist nur der Anfang."

        Deutschland

        Medien: Spanien bald Hochinzidenzgebiet

        In Spanien und den Niederlanden sind die Corona-Zahlen stark gestiegen. Jetzt reagiert wohl das RKI - und dringt auf Vorbeugung mit Blick auf den Herbst.

          Deutschland

          Viele Zivilisten bei Kämpfen in Afar getötet

          In der äthiopischen Region Afar greifen seit Tagen Rebellen aus der angrenzenden Region Tigray an. In Addis Abeba gingen Tausende auf die Straße, um Regierungschef Abiy Ahmed zu unterstützen.

            Deutschland

            China will keine zweite WHO-Inspektion

            Die Weltgesundheitsorganisation will in der zweiten Stufe der Untersuchungen zum Corona-Ursprung auch Labore in China kontrollieren. Peking wirft der WHO eine "Missachtung des Menschenverstands" vor.

              Politik

              USA: Streit über Untersuchungsausschuss zu Kapitol-Attacke

              Schon lange wird in den USA darüber gestritten, wie man die Hintergründe des Angriffs auf das Kapitol aufklären soll. Jetzt hat es zwischen Demokraten und Republikanern wieder gekracht - und zwar heftig.

                Politik

                Streit über Gremium zu Kapitol-Attacke – Biden setzt auf Zusammenhalt

                Über das Gremium zur Kapitol-Attacke am 6. Januar gibt es schon seit langen immer wieder Zoff. Jetzt hat es zwischen Demokraten und Republikanern wieder gekracht – und zwar heftig. US-Präsident Biden hatte bei einer Bürger-Fragestunde im TV aber eine

                  Deutschland

                  Waldbrand: Ehepaar wegen fahrlässiger Tötung angeklagt

                  Junge Eltern sollen für einen gewaltigen Waldbrand in Kalifornien verantwortlich sein. Ein Feuerwehrmann kam bei den Löscharbeiten ums Leben. Nun steht das Ehepaar vor Gericht.

                    Deutschland

                    Weiterer Prozess gegen Harvey Weinstein

                    In New York sitzt der frühere Hollywood-Mogul bereits für 23 Jahre in Haft. Nun beginnt in Los Angeles ein weiteres Verfahren wegen Vergewaltigung und sexuellem Missbrauch.

                      Deutschland

                      Opioid-Krise: US-Pharmariesen zahlen Milliarden

                      Es ist weit mehr als ein Medikamentenskandal: In der Opioid-Krise in den USA haben bereits 500.000 Menschen ihr Leben verloren. Die juristische Aufarbeitung führt nun zu einem weiteren Vergleich.

                        Wirtschaft

                        Nach langem Streit - Endlich gelingt Durchbruch bei Nord Stream 2 - doch Biden spricht von "schlechtem Deal"

                        Die Gaspipeline Nord Stream 2 sorgt seit Jahren für massiven Streit zwischen den USA und Deutschland. Nun ist beiden Seiten eine Einigung gelungen. Im Zentrum steht die Ukraine.

                          Deutschland

                          London will Brexit-Deal neu verhandeln

                          Die britische Regierung droht mit Kündigung der Vereinbarungen zu Nordirland und fordert ein Moratorium. Brüssel reagiert prompt.

                            Deutschland

                            Spahn warnt vor Corona-Inzidenz von mehr als 800 im Oktober

                            Jetzt entscheidet sich, wie hoch die Infektionszahlen im Herbst sein werden, meint Gesundheitsminister Jens Spahn. Er rief dazu auf, die bekannten Schutzmaßnahmen einzuhalten.

                              Hamburg

                              - Stiftungen: Millionen für Wiederaufbau historischer Bauten

                              Zwei Stiftungen stellen zwei Millionen Euro für den Wiederaufbau bei den Unwettern beschädigter historischer Gebäude bereit. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (Bonn) u...

                                München

                                Jazz: Endlich bereit fürs große Finale

                                Der "BMW Welt Jazz Award" zieht in die Philharmonie. Zuerst als Ausweichort geplant, bildet die Spielstätte im Gasteig den würdigen Rahmen für die beiden Bands "Sacrum Profanum" und "Paradox Dreambox".

                                  Deutschland

                                  Ungarn sollen über LGBTQ-Gesetz abstimmen

                                  Regierungschef Viktor Orban hat ein Referendum über das umstrittene Gesetz angekündigt, das sich gegen nicht heterosexuelle Menschen richtet. Wie reagiert Brüssel?

                                    Politik

                                    Leserdiskussion: Einigung um Nord Stream 2: Ihre Meinung

                                    Angela Merkel und Joe Biden haben sich im Pipeline-Projekt auf einen Vier-Punkte-Kompromiss geeinigt. Die Ukraine hat aber weiterhin Grund zur Sorge, kommentiert SZ-Autor Daniel Brössler.

                                      Deutschland

                                      Verfassungsgericht verhandelt Merkel-Äußerung zu Thüringen

                                      Vor dem Bundesverfassungsgericht hat eine Verhandlung über die Frage begonnen, wie neutral die Bundeskanzlerin sein muss. Geklagt hat die AfD - wegen einer kritischen Aussage Angela Merkels zur Thüringen-Wahl.

                                        Leben & Stil

                                        Fähnchen im Wind: Tom Brady scherzt mit Joe Biden über Donald Trump – dabei war er mit dem Ex-Präsidenten gut befreundet

                                        Bei einer Feier im Weißen Haus riss Tom Brady Witze über Donald Trump. Dabei wurde dem Footballstar lange Zeit eine gute Beziehung mit dem Ex-Präsidenten nachgesagt. 

                                          Politik

                                          Besuch im Weißen Haus: NFL-Star Brady scherzt mit US-Präsident Biden – und setzt einige Spitzen gegen Trump

                                          Beim Besuch des Superbowl-Champions Tampa Bay Buccaneers hatte NFL-Quarterback Tom Brady einige Sprüche auf Lager. Über die der frühere US-Präsident Donald Trump wohl kaum lachen könnte.

                                            Deutschland

                                            Kolumbiens Regierung reagiert auf Druck der Straße

                                            Nach wochenlangen Protesten hat Kolumbiens Regierung eine überarbeitete Version der geplanten Steuerreform ins Parlament eingebracht. Umstrittene Punkte wie eine höhere Mehrwertsteuer sind darin nicht mehr enthalten.

                                              Deutschland

                                              Massive Überschwemmungen in Zhengzhou

                                              Nein, es ist nicht nur ein regionales Phänomen. Der Klimawandel ist weltweit spürbar. Nach Europa ist nun China betroffen. Und wieder kommen Menschen ums Leben, die nicht sterben müssten.

                                                Deutschland

                                                400 Millionen Euro für die Hochwasser-Opfer

                                                Nun werden die großen Summen freigegeben, die den Menschen in den vom Hochwasser betroffenen Gebieten in Deutschland eine Zukunft ermöglichen sollen. Die Hoffnung ist, dass das Geld schnell ausgezahlt wird.

                                                  Deutschland

                                                  Waffenfund und Festnahmen in Norwegen

                                                  Der genaue Umfang ist noch nicht bestätigt. Aber für die norwegischen Sicherheitsbehörden ist der Fall vor dem Hintergrund des Anschlags auf der InselUtøya mit insgesamt 77 Todesopfern höchst alarmierend.

                                                    Deutschland

                                                    Polizeibeamter an rassistischem Übergriff beteiligt

                                                    Auch Staatsbedienstete machen Fehler. Wenn es sich um einen rassistischen Übergriff handelt und um einen Polizeibeamten, ist das Wort "Fehler" zu mild - das darf eigentlich nicht geschehen. Das Erschrecken ist groß.