Lesen den Artikel : Ungarn: Orbán will Bevölkerung über LGBTQ-feindliches Gesetz abstimmen lassen
Politik

Union und SPD zoffen sich wegen Corona-Politik bis zur Wahl

Die Länderregierungschefs der SPD wenden sich gegen Vorschläge von Spahn, die Union widerspricht Forderungen der Sozialdemokraten. Die Stimmung ist gereizt.

    Politik

    Grüne: Liste von Bundestagswahl ausgeschlossen - Das Saar-Debakel

    Es bleibt dabei: Die Liste der Saar-Grünen wird nicht zur Bundestagswahl zugelassen. Eine Katastrophe für die Ökopartei – die Entscheidung könnte Annalena Baerbock sogar die Kanzlerschaft kosten.

      Politik

      Aiwanger ist mit Abstand größter Spender der Freien Wählern

      Der Vorsitzende der Freien Wähler, Hubert Aiwanger, spendet seiner Partei so viel wie kein anderer. Einem Bericht zufolge handelt es sich um Verzichtsspenden.

        Politik

        Bielefeld zahlt Belohnung für die Abmeldung von Benzinern

        Die Benzinpreise in Deutschland klettern immer weiter in die Höhe. Wer kann, überlegt sich, das Auto häufiger stehen zu lassen oder sich gleich ganz von ihm zu verabschieden. Viele Städte fördern den Umstieg auf andere Verkehrsmittel – auch Bielefe

          Politik

          Zu viele Fehler und ein kollektives Irrlichtern schaden der Gesamtpartei

          Nach der blamablen Nichtzulassung der Landesliste im Saarland will niemand Verantwortung übernehmen. Dabei haben viele Grüne Fehler gemacht.

            Welt

            Die nächste Blamage für die Grünen-Spitze

            Der Bundeswahlausschuss bestätigt: Die Landesliste der Grünen im Saarland wird nicht zugelassen. Und ganz amtlich werden der Partei Verstöße gegen Demokratieprinzipien bescheinigt. Eine entscheidende Rolle spielen dabei auch brachiale Interventionen d

              Politik

              Rundfunkbeitrag wird erhöht, Schlappe für Baerbock – das war wichtig

              Außerdem: Die Inzidenz in Berlin steigt über 30, Schwimmer Wellbrock holt Olympia-Gold und der Iran hat einen neuen Präsidenten. Der Nachrichtenüberblick.

                Politik

                Kristina Timanowskaja in Polen - „Glücklich, in Sicherheit zu sein“

                Die Sprinterin ist nach ihrer Fast-Entführung in Warschau gelandet – und spricht auf einer PK.Foto: Robert Gongoll

                  Politik

                  Angela Merkel: Umfrage - Deutsche blicken positiv auf Merkels Kanzlerschaft zurück

                  In wenigen Wochen endet die Ära Merkel. Die meisten Deutschen ziehen laut einer Umfrage eine positive Bilanz der Arbeit der Bundeskanzlerin.

                    Politik

                    Teheran: Irans neuer Präsident verspricht eine "glänzende Zukunft"

                    Ebrahim Raisi kündigt bei seiner Vereidigung an, die wirtschaftliche Lage zu bessern. Ein klares Bekenntnis zum Atomabkommen vermeidet er aber, auch wenn das wohl die Voraussetzung wäre.

                      Politik

                      Fluthilfe: Wo die Uniform nicht gern gesehen wird

                      Ein pensionierter Oberst aus der Querdenker-Szene befehligte in Ahrweiler zeitweise eine Crew von Helfern. Nun erklärt das Verteidigungsministerium, was es davon hält, dass er dort uniformiert auftrat. Der Reservistenverband geht einen Schritt weiter.

                        Politik

                        Asylbewerber: Berliner Flüchtlingsamt stößt an Grenzen

                        Zigtausende Geflüchtete harrten 2015 in Berlin vor ihrer Erstaufnahme Tag und Nacht im Freien aus. Mit einer neuen Behörde sollte das besser werden. Wie weit ist das gelungen?

                          Politik

                          News des Tages: ARD, ZDF, Deutschlandfunk, Waldbrände, Wahlkampf

                          Wieso bekommen ARD und ZDF nun doch mehr Geld? Weshalb bekämpft die Türkei Aktivisten statt Waldbrände? Und warum kommt der Wahlkampf nicht in Fahrt? Das ist die Lage am Donnerstagabend.

                            Politik

                            Ibiza will mit Privatdetektiven gegen illegale Partys vorgehen

                            Weil sich das Virus weiter ausbreitet, geht Ibiza gegen von „echten Mafiosi“ organisierte Partys vor. Deshalb ist die Regierung auf der Suche nach Detektiven.

                              Politik

                              Die Klimaschutzdebatte bleibt vage – diese drei Hürden sind konkret

                              Die Parteien reden über Klimaschutz, doch die Konsequenzen werden kaum thematisiert. Welche Herausforderungen folgen aus den Emissionseinsparungen?

                                Politik

                                Laschet verliert auch im „Deutschlandtrend“ deutlich an Zustimmung

                                Der Trend spricht in Umfragen weiter gegen die Union und ihren Kanzlerkandidaten Laschet. Die SPD mit Kandidat Scholz liegt nur noch knapp hinter den Grünen.

                                  Welt

                                  Laschet und Baerbock stürzen auf historisches Tief ab

                                  Seit mehr als 20 Jahren waren keine Spitzenkandidaten von Union und Grünen so unbeliebt wie Armin Laschet und Annalena Baerbock. Sie ziehen auch ihre Parteien nach unten. Schwarz-Grün ist aktuell rechnerisch nicht mehr drin. Ohne die FDP wäre nach der

                                    Politik

                                    SZ am Abend: Nachrichten am 5. August 2021

                                    Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

                                      Load time: 3.8380 seconds