Lesen den Artikel : Niederlande: Die Kehrseite der Toleranz
Welt

Boris Johnson droht der EU – um seinen Fehler als Sieg zu verkaufen

Immer deutlicher zeigen sich Nachteile des Brexits für die britische Bevölkerung, besonders für Menschen in Nordirland. Deswegen droht der britische Premier nun, einen Teil des Brexit-Vertrags aufzukündigen. Damit will er ein Schuldeingeständnis verm

    Politik

    Vor der Flutkatastrophe - Sirenen zum Teil mit Absicht nicht ausgelöst!

    Ausbleibenden Warnungen vor der Flutkatastrophe – ein riesiges Problem! Zumindest ein Kreis löste die Sirenen bewusst NICHT aus!Foto: Jens Büttner/dpa

      Politik

      Gaspipeline: Deutschland und USA einigen sich im Streit um Nord Stream 2

      Die fast vollendete Pipeline in der Ostsee belastet die transatlantischen Beziehungen seit Jahren. Nun wird der Dauerstreit beigelegt.

        Politik

        Iran: Die ausgetrocknete Provinz

        Khusestan wird von Protesten erschüttert: Der einst fruchtbarsten Region des Landes geht das Wasser aus. Verantwortlich sind nicht nur extreme Temperaturen.

          Politik

          Christen in Deutschland: Mit dem "Kirchen-Checker" aus der Krise

          Katholische und evangelische Kirche setzen angesichts sinkender Mitgliederzahlen und der Missbrauchsskandale auf mehr Ökumene und auf ungewöhnliche Formate.

            Politik

            Baden-Württemberg: Regierung steigt Bürgern aufs Dach

            Die grün-schwarze Landesregierung in Stuttgart hat sich ehrgeizige Ziele für den Klimaschutz gesetzt. Um sie zu erreichen, schreibt sie Hausbesitzern Solaranlagen vor.

              Politik

              Energieprojekt: Berlin und Washington wohl einig bei Nord Stream 2

              USA wollen auf Sanktionen verzichten, Deutschland soll sich dafür bemühen, negative Folgen für die Ukraine abzumildern.

                Politik

                Computerspiele: Digitale Nachtwache

                Wie Peking junge Chinesen vom Dauer-Zocken abhalten will.

                  Politik

                  Hochwasserkatastrophe: "Jetzt muss geholfen werden"

                  Die Opfer der Flutkatastrophe sollen schnell und einfach Geld erhalten. Finanzminister Scholz spricht von mindestens 400 Millionen Euro und kündigt eine Debatte über Versicherungspflicht an.

                    Politik

                    Tausende trauern um ermordeten Reporter Peter R. de Vries

                    Anfang Juli wurde Peter R. de Vries, der bekannteste Kriminalreporter der Niederlande, niedergeschossen. Kurze Zeit später verstarb der 64-Jährige an seinen Verletzungen. Tausende Menschen haben nun in Amsterdam Abschied von dem Journalisten genommen.

                      Politik

                      Wie es zum Chaos im Thüringer Landtag kommen konnte

                      Der Thüringer Landtag hat sich heillos verhakt, Neuwahlen sind passé. Am Freitag will Höcke erneut für Unruhe sorgen - und sich zur Wahl stellen.

                        Politik

                        News des Tages: Klimawandel, Katastrophenschutz, Nord Stream 2

                        Horst Seehofer weiß, warum wir Steuern zahlen. Der deutsche Katastrophenschutz steckt in der Krise. Und Gerhard Schröder hat Grund zur Freude. Das ist die Lage am Mittwochabend.

                          Politik

                          Warum die türkische Opposition syrische Flüchtlinge zurückschicken will

                          Die Gegner Erdogans machen die Flüchtlinge zum Wahlkampfthema - und sie wissen schon genau, wer das Geld dafür bereitstellen soll.

                            Politik

                            Warum die türkische Opposition syrische Flüchtlinge zurück schicken will

                            Die Gegner Erdogans machen die Flüchtlinge zum Wahlkampfthema - und sie wissen schon genau, wer das Geld dafür bereitstellen soll.

                              Politik

                              Bund und Länder wollen insgesamt 400 Millionen Euro Soforthilfen zahlen

                              Die Flut es weg, die Schäden sind geblieben. Viele Betroffene stehen vor feuchten Wänden und Decken. Mit einer Soforthilfe in Höhe von insgesamt 400 Millionen Euro soll den Menschen unter die Arme gegriffen werden.

                                Köln

                                Impfbereitschaft stoppt - Verfallen jetzt Tausende Impfdosen?

                                Endlich gibt es in NRWs Zentren genug Impfstoff. Doch: Die ersten ungeöffneten wertvollen Vakzin-Fläschchen verfallen derzeit. Foto: Oliver Berg/dpa

                                  Politik

                                  Umfrage: Mehrheit zweifelt an Laschets Klimakompetenz

                                  Die Flutkatastrophe rückt den Klimawandel wieder stärker in den Fokus des Wahlkampfs. Kanzlerkandidat Laschet trauen allerdings die wenigsten ein konsequentes Handeln zu. Auch seine persönlichen Werte bröckeln.

                                    Politik

                                    Schnell und ohne Rechnung

                                    Die Bundesregierung beschließt erste Katastrophenhilfen und orientiert sich dabei an der Flut von 2013. Ist jetzt so viel nötig wie damals?

                                      Politik

                                      Kindeswohl-Statistik: Schutz der Kinder ist in der Pandemie gefährdeter denn je

                                      Seit 2012 wird gezählt, wie viele Kinder zu Hause vernachlässigt und misshandelt werden. So viele wie 2020 waren es noch nie.

                                        Politik

                                        Großbritannien nach dem "Freedom Day": Sommer der Verunsicherung

                                        Das britische Unterhaus geht in die Ferien, Boris Johnsons Probleme aber wachsen täglich. Ein letzter Parlamentsauftritt des Premierministers vor der Urlaubssaison liefert ein Bild, wie es sich Satiriker nur wünschen können.

                                          Politik

                                          AfD-Klage in Karlsruhe: War Merkels Rüge rechtswidrig?

                                          Wer darf eine Kooperation mit der AfD in Thüringen verurteilen - nur die Parteipolitikerin Merkel oder auch die Kanzlerin Merkel? Mit dieser Streitfrage beschäftigt die AfD nun das Bundesverfassungsgericht.

                                            Politik

                                            Bundestagswahl: Er läuft und läuft und läuft

                                            Dass Olaf Scholz wirklich Kanzler wird, damit rechnet eigentlich fast keiner - außer er. Aber wenn die beiden Konkurrenten so weitermachen, könnte es doch noch eine große Überraschung geben.

                                              Politik

                                              Merkel – „Vielleicht ist die gute alte Sirene nützlicher, als wir gedacht haben“

                                              Nach der Hochwasserflut stehen viele Fragen im Raum. Wie können Menschen besser vor derartigen Ereignissen gewarnt werden? Ein Vorschlag dabei: Benachrichtigung per SMS.

                                                Politik

                                                Thüringen: CDU will sich bei Misstrauensvotum gegen Bodo Ramelow enthalten

                                                Mit einem Misstrauensvotum plant die AfD um Björn Höcke, in Thüringen Ministerpräsident Bodo Ramelow zu Fall bringen. Die CDU will sich bei der Abstimmung enthalten: Die AfD missbrauche den Landtag als Showbühne.