Lesen den Artikel : Peking-Shanghai in Rekordzeit - Mehr als 600 km/h: China hat den schnellsten Zug der Welt entwickelt
Wirtschaft

Nord Stream 2: Heftige Kritik am Erdgas-Kompromiss

Mittel- und osteuropäische Staaten verurteilen die deutsch-amerikanische Einigung im Nord-Stream-Streit scharf. Sie befürchten, dass Russland die Region noch mehr destabilisieren werde.

    Hamburg

    - Verlag stellt LGBTIQ-Buch auf Ungarisch online

    Der Hamburger Verlag migo hat mehrere Kapitel des Buches «Was ist eigentlich dieses LGBTIQ*? Dein Begleiter in die Welt von Gender und Diversität» in ungarischer Überset...

      Deutschland

      Es brennt 4023 Kilometer entfernt - Feuer macht den Tag zur Nacht in New York

      Starke Winde treiben Rauch und Asche von der US-amerikanischen Westküste bis an die Ostküste und verdunkeln dort sogar die Sonne.Foto: BJOERN KILS/REUTERS

        Welt

        Ex-Profi Jimmy Hartwig will als DFB-Präsident kandidieren

        Jimmy Hartwig gewann mit dem HSV dreimal die Meisterschaft und setzt sich gegen Rassismus ein. Jetzt will er Chef des größten Sportfachverbandes der Welt werden. Er hat für den Posten beim DFB bereits eine namhafte Unterstützerin.

          Politik

          Pandemie: Coronavirus: China lehnt WHO-Pläne für Laborinspektionen ab

          Kam das Coronavirus am Ende aus einem Labor? Dieser Frage will die WHO auf der Suche nach dem Ursprung des Virus nachgehen. In China hat man dafür wenig Verständnis.

            Berlin

            Berliner Ellington-Hotel schließt – KaDeWe-Eigner übernimmt offenbar

            Der Mietvertrag des Hotels endet und das Hotel muss schließen. Das Gebäude in der Nürnberger Straße wurde verkauft – womöglich an KaDeWe-Eigner Signa.

              Deutschland

              China will keine zweite WHO-Inspektion

              Die Weltgesundheitsorganisation will in der zweiten Stufe der Untersuchungen zum Corona-Ursprung auch Labore in China kontrollieren. Peking wirft der WHO eine "Missachtung des Menschenverstands" vor.

                Welt

                China lehnt WHO-Plan für Studie zu Corona-Ursprung ab

                Die WHO will prüfen, ob das Coronavirus aus einem chinesischen Labor entwichen sein könnte. Doch China lehnt eine weitere Studie dazu ab. Die Gerüchte liefen dem gesunden Menschenverstand und der Wissenschaft zuwider. Alle Entwicklungen im Live-Ticker.

                  Sport

                  Olympia während Corona: Spiele, egal, was passiert

                  Die Olympischen Spiele, die in Tokio inmitten einer Pandemie eröffnet werden, vereinen mehr als die üblichen Gegensätze. Über die Frage, was das größte Sportereignis der Welt noch retten kann und soll.

                    Welt

                    „Der Schutz durch den Impfstoff wird überschätzt“

                    Virologe Hendrick Streeck sieht mit den derzeitigen Impfstoffen keine Herdenimmunität in naher Zukunft. Den Freedom Day in Großbritannien nennt er im Gespräch mit WELT ein „enorm gewagtes Experiment und falsches Zeichen“.

                      Leben & Stil

                      Gesichtsmassage: Gua Sha Stein: Das müssen Sie über Wirkung und Anwendung des Beauty-Trends wissen

                      Massagen mit dem Gua Sha Stein helfen, Schwellungen und Verspannungen am Körper zu mildern. Durch Reibung wird der Blut- und Lymphkreislauf angeregt, sodass die Haut entspannt und frisch wirken soll. So wenden Sie das Beauty-Tool an.

                        Politik

                        Amerikanische Deeskalation

                        US-Präsident Biden gibt im Streit um Nord Stream 2 offenbar nach – für eine engere Zusammenarbeit mit Deutschland bei China. Das ist riskant. Ein Kommentar.

                          Wirtschaft

                          E-Offensive im Reich der Mitte - VW vor Katastrophe in China: Neues Modell besteht "nicht mal gegen chinesische Marken"

                          Die neuen Elektromodelle des Wolfsburger Autokonzerns Volkswagen legen in China keine gute Performance hin. Sogar die heimische Konkurrenz überholte den VW-Konzern nun bei den Absatzzahlen. Die Kritik der Öffentlichkeit wächst – und auch intern gibt

                            Deutschland

                            Hochwasser-Katastrophe in China - U-Bahn-Fahrgästen steht das Wasser bis zur Brust

                            U-Bahn-Fahrgästen stehtdas Wasser bis zur BrustFoto: Eyepress Video via ReutersDauer: 01:04

                              Sport

                              Die Bundesliga bei WELT – alle Tore direkt nach Abpfiff

                              Es ist soweit: Mit Start der 2. Fußball-Bundesliga veröffentlicht WELT an jedem Bundesliga-Spieltag direkt nach Abpfiff die Highlight-Videos mit allen Toren. Alles was Sie dafür brauchen, ist ein WELTplus-Abo.

                                Welt

                                Schwere Regenfälle: Tote bei Überschwemmungen in China - Hunderte stecken in U-Bahn fest

                                Nach starken Regenfällen sind in der zentralchinesischen Millionenmetropole Zhengzhou U-Bahn-Tunnel und Züge voll Wasser gelaufen, Straßen wurden überflutet. Die Zahl der Opfer ist noch unklar.

                                  Deutschland

                                  12 Tote bei Hochwasser in China - Hunderte stecken in überfluteter U-Bahn fest

                                  Die schwersten Regenfälle seit Jahrzehnten haben in der zentralchinesischen Metropole Zhengzhou massive Überschwemmungen ausgelöst. Foto: -/dpa

                                    Welt

                                    Warum Pekings Griff nach Biontech ein Zeichen der Schwäche ist

                                    Erst diskreditiert, dann begehrt: China prüft derzeit die Zulassung des Impfstoffs von Biontech. Alles deutet darauf hin, dass die mangelnde Wirksamkeit der chinesischen Impfstoffe der Grund dafür ist. Das hätte nicht nur für China schlimme Folgen.

                                      Deutschland

                                      Unfassbare Druckwelle im Video - Hier explodiert eine Aluminium-Fabrik

                                      Hier explodiert eineAluminium-FabrikFoto: ViralpressDauer: 01:09

                                        Politik

                                        China weist Hacker-Vorwürfe als „Verleumdung“ zurück

                                        China soll laut den USA kriminelle Hacker für Cyberangriffe einsetzen. „Mit hoher Zuversicht“ kommen die Hackerverbindungen vom chinesischen Ministerium für Staatssicherheit. Die Volksrepublik widerspricht und beschuldigt die USA.