Lesen den Artikel : Ermittlungen nach Messerangriff: Würzburger Attentäter wird in Psychiatrie verlegt
Politik

„Ökozid“ – Frankreich schafft neuen Straftatbestand

Nach monatelangen kontroversen Debatten hat das französische Parlament ein umfassendes Gesetzespaket zum Klimaschutz besiegelt.

    Politik

    Reaktion auf Pegasus-Projekt: Élysée-Palast spricht von "sehr schwerwiegenden" Vorwürfen

    Eine Telefonnummer des französischen Präsidenten Macron findet sich im Pegasus-Projekt-Leak. Die Regierung ruft zu Vorsicht auf.

      Welt

      Gähnend in die vierte Welle

      Die Bundesregierung schließt einen erzwungenen Lockdown im Herbst aus. Aber sie erklärt nicht, wie sie den erneuten Stillstand von Wirtschaft und Gesellschaft verhindern will. Eine Idee hat sie – aber die reicht bei weitem nicht aus.

        Politik

        Frankreich verbietet viele Inlandsflüge

        Nach monatelangen kontroversen Debatten hat das französische Parlament ein umfassendes Gesetzespaket zum Klimaschutz besiegelt.

          Politik

          Bezos im All, Folgen der Flutkatastrophe, Quarantäne auf Mallorca– das war wichtig.

          Außerdem: Politiker besuchen Hochwassergebiete, in Osteuropa steht die Unabhängigkeit der Justiz auf der Kippe, Spendenaufrufe im TV. Der Nachrichtenüberblick.

            Welt

            „Man hätte das Ausmaß des Schadens reduzieren können“

            Der Chef des Bundesamtes für Katastrophenschutz fordert nach dem Hochwasser einen fundamentalen Politikwechsel. „Klimaanpassungsgesetze“ seien dabei der Einstieg, so Armin Schuster. Der Bund müsse künftig mit an den Entscheidungstisch.

              Politik

              Statiker entscheiden, welche Häuser abgerissen werden müssen

              Das Wasser ist verschwunden und gibt den Blick frei auf die immensen Zerstörungen. Einige Häuser sind nur noch Ruinen, andere sehen - zumindest äußerlich - völlig intakt aus. Welche Gebäude stehen bleiben können, darüber entscheiden nun Statiker.

                Politik

                Nach Kritik an CDU-Politiker: Amthor distanziert sich von Foto

                Philipp Amthor neben einem Mann, der ein T-Shirt mit der Holocaust-Leugnerin Haverbeck trägt - auf Twitter wird dieses Foto vielfach geteilt. Der CDU-Politiker sagt: Er habe sich über die Aufnahme «sehr geärgert».

                  Politik

                  Selbstmordanschlag: Eine Bombe, die den Irak erschüttert

                  Bei einem Attentat der Terrormiliz Islamischer Staat sterben auf einem Markt in einem schiitischen Viertel Dutzende Menschen. Das Ziel der Täter ist offenbar, religiöse Konflikte zu schüren.

                    Politik

                    Pandemie in den USA: "Kommt nicht an meine Tür mit eurem Impfstoff"

                    Viele Republikaner in den USA lehnen eine Immunisierung gegen das Coronavirus strikt ab. Warum der Streit um Vakzine so politisch ist und das Land noch weiter spaltet.

                      Politik

                      Zypern: Nordzypern öffnet umstrittene Küstensiedlung

                      Zum 47. Jahrestag der Inselteilung ist der türkische Präsident Erdoğan zu Besuch. Und der Ort Varosha wird zugänglich gemacht - im Süden kommt dies einer Provokation gleich.

                        Politik

                        Der Kampf der Sans-Papiers in Belgien: Hungern für einen Ausweis

                        475 illegal in Belgien lebende Menschen befinden sich in Brüssel seit zwei Monaten im Hungerstreik. Einige könnten sterben, warnen Ärzte. Das bringt nun auch die Regierung in Nöte.

                          Politik

                          NS-Zeit: "Das Erbe von Mut und Menschlichkeit"

                          Vor 77 Jahren scheiterte der Aufstand der Offiziere gegen Hitler. Beim Gedenken an den 20. Juli 1944 in Berlin erinnert Bundesarbeitsminister Hubertus Heil an die vielfältigen Aktionen des Widerstands.

                            Welt

                            Brüssel sucht jetzt die volle Konfrontation mit Polen

                            Von Klagen vor dem Europäischen Gerichtshof ließ sich Warschau bislang nicht beeindrucken. Nun droht die EU-Kommission angesichts anhaltender Verstöße gegen die Rechtsstaatlichkeit mit Strafgeldern. Brüssel übt aber auch Kritik an Deutschland.

                              Welt

                              Gefangen in der Selbstlähmung

                              Ausgerechnet im Bundestagswahlkampf gehen die erste und die zweite Reihe der AfD aufeinander los. Sowohl der Vorsitzende Meuthen als auch Spitzenkandidatin Weidel bringen viele Parteifreunde gegen sich auf. In eine fragwürdige Offensive startet nur Recht

                                Welt

                                Warum Pekings Griff nach Biontech ein Zeichen der Schwäche ist

                                Erst diskreditiert, dann begehrt: China prüft derzeit die Zulassung des Impfstoffs von Biontech. Alles deutet darauf hin, dass die mangelnde Wirksamkeit der chinesischen Impfstoffe der Grund dafür ist. Das hätte nicht nur für China schlimme Folgen.

                                  Politik

                                  Deutsche Bank vergibt Hilfs-Kredite - 300 Millionen Euro für die Flut-Opfer

                                  Kreditprogrammme von Staat und Banken sollen die Flut-Opfer beim Wiederaufbau unterstützen. BILD kennt die Zahlen.Foto: Boris Roessler/dpa

                                    Welt

                                    Würzburg-Attentäter ist „möglicherweise schuldunfähig“

                                    Nach der Messerattacke in Würzburg wird der beschuldigte Somalier in eine Psychiatrie verlegt. Das vorläufige Gutachten eines Sachverständigen liegt nun vor. Ermittlungen konnten Hinweise auf ein islamistisches Motiv nicht erhärten.

                                      Politik

                                      News des Tages: Flutkatastrophe, Jeff Bezos im All, Corona-Impfungen

                                      Im Katastrophengebiet tummeln sich die Politiker. Im Weltall die Superreichen. Bei den Impfärzten ist dagegen leider zu wenig los. Das ist die Lage am Dienstagabend.

                                        Politik

                                        Armin Laschet und Angela Merkel in Bad Münstereifel: Endlich Landesvater - dank Kanzlerin

                                        Mit seinem Lacher im Katastrophengebiet hat Kanzlerkandidat Laschet seinen Wahlkampf belastet. Nun trat er erneut auf, diesmal an der Seite der krisenerprobten Kanzlerin. Und zeigte ein anderes Gesicht.

                                          Politik

                                          Pegasus-Projekt: Spähangriff auf Staatsspitzen

                                          Mehrere Geheimdienste nutzten offenbar die Spionage-Technik Pegasus, um Staats- und Regierungschefs auszuforschen - darunter Frankreichs Emmanuel Macron, Pakistans Imran Khan sowie den früheren belgischen Premier Charles Michel.

                                            Politik

                                            Mallorca verhängt wegen gestiegener Corona-Zahlen Feier-Stopp

                                            Die spanische Urlaubsinsel Mallorca will Strände und Parks wieder dichtmachen. Wer dort trotzdem Party macht, muss tief in die Tasche greifen.