Lesen den Artikel : Kultusministerien: Schule gegen Antisemitismus
Politik

Corona-Pandemie: Rechnungshof kritisiert Beschaffung von Corona-Schutzmasken

Der Bundesrechnungshof rügt das Bundesgesundheitsministerium und wirft der Behörde «Fehlen einer systematischen Mengensteuerung» bei der Beschaffung von Corona-Schutzmasken am Anfang der Pandemie vor.

    Politik

    Coronavirus in Deutschland: Impfstoff-Kandidat von Curevac ist bislang nicht so wirksam wie erhofft

    Das teilte das Tübinger Unternehmen nach einer Zwischenanalyse mit - der Aktienkurs halbiert sich nachbörslich. Apotheken sollen weniger Geld für den digitalen Impfpass erhalten. Biontech reduziert seine Impfstoff-Lieferungen.

      Politik

      Machtspielchen mit Skrupellosigkeit und Symbolgeschenk

      Drei Jahre nach dem berühmt-berüchtigten Gipfel mit Donald Trump traf Wladimir Putin jetzt dessen Nachfolger. Der Termin mit Joe Biden bot Rangeleien um Deutungshoheit drinnen – und handfeste Auseinandersetzungen draußen.

        Politik

        USA-Russland-Gipfel: Keine Männerfreundschaft: Biden und Putin reden Klartext

        Bei ihrem ersten Gipfel sprechen Wladimir Putin und Joe Biden rund drei Stunden am Genfersee. Einen "neuen Kalten Krieg" wolle Russland nicht, sagt der US-Präsident danach. Aber gibt es auch Hoffnung auf bessere Beziehungen?–

          Politik

          Maseknpflicht-Wahnsinn - Sofort Schluss mit der Masken-Pflicht an Schulen!

          Hitzewelle in Deutschland, die Corona-Infektionen im Sinkflug – trotzdem müssen Schüler weiterhin Masken im Unterricht tragen!Foto: imago images/MedienServiceMüller

            Politik

            FOLGEN FÜR RUSSLAND „VERHEEREND“ - Biden droht Putin wegen Nawalny 

            Historisches Treffen zwischen US-Präsident Joe Biden und Kreml-Chef Wladimir Putin in Genf. Im Fall Nawalny gab es deutliche Worte.Foto: Patrick Semansky/AP

              Politik

              Gesundheitsminister-Entscheidung - Impfzentren sollen in Bereitschaft bleiben

              In Deutschland sollen über den Sommer hinaus Impfzentren in Bereitschaft gehalten werden. Das haben Bund und Länder vereinbart.Foto: picture alliance/dpa/dpa-pool

                Politik

                Jens Spahn und die Masken: Bundesrechnungshof kritisiert chaotische Beschaffung

                Jens Spahn gerät in der Affäre um die Maskenbeschaffung weiter unter Druck. Nach SPIEGEL-Informationen urteilt der Rechnungshof, es sei zu viel Schutzausrüstung beschafft worden – dies sei »vermeidbar« gewesen.

                  Politik

                  GroKo schnürt Gesetzespaket - Härtere Strafen für Stalker

                  Einigung auf den letzten Metern: die Vertreter von SPD- und Unions-Fraktion haben sich auf ein umfassendes Gesetzespaket verständigt.Foto: dpa

                    Welt

                    Auf Weidels Wahlkampf liegt nun eine schwere Hypothek

                    In der Spendenaffäre der Spitzenkandidatin scheitert die AfD vor Gericht und soll eine Strafe in Höhe von fast 400.000 Euro zahlen. Alice Weidels Wahlkampf dürfte das schwer belasten – auch wegen ihrer innerparteilichen Konflikte.

                      Politik

                      Annalena Baerbock: Mehrheit der Deutschen will Kanzlerkandidatin nicht als Regierungschefin

                      In der Sonntagsfrage liegen die Grünen weiter deutlich hinter der Union. Die SPIEGEL-Umfrage zeigt: Die Unterstützung für eine Kanzlerin Baerbock ist begrenzt – mehr Zustimmung findet eine grüne Regierungsbeteiligung.

                        Politik

                        Neue Gesetze sollen nächste Woche durch Bundestag und Bundesrat

                        Unter anderem wird das Verbot der Veröffentlichung vom Feindeslisten geregelt. Heimliche Nacktaufnahmen und Stalker werden in Zukunft (härter) bestraft.

                          Politik

                          Leserdiskussion: Gipfel in Genf: Wie bewerten Sie das Treffen von Putin und Biden?

                          US-Präsident Joe Biden und Russlands Staatschef Wladimir Putin begegneten sich nach langer Zeit wieder. Es war gut, dass Biden und Putin sich getroffen haben. Beide Seiten wissen jetzt besser, was sie trennt und woran sie sind, kommentiert SZ-Autor Huber

                            Politik

                            Gezielte Diffamierung von Annalena Baerbock, Union im Umfrage-Hoch – das war wichtig

                            Gleitflieger beinahe von Scharfschützen abgeschossen, Polizisten in der Rigaer Straße in Berlin attackiert – der Nachrichtenüberblick.

                              Politik

                              Ungarn droht Ärger mit EU wegen Homosexuellen-feindlichem Zensurgesetz

                              Das ungarische Parlament hat ein Gesetz gebilligt, das die Informationsrechte von Jugendlichen in Hinblick auf Homosexualität und Transsexualität einschränkt. EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen deutet nun Konsequenzen an

                                Politik

                                Kampf gegen Extremismus und Antisemitismus sind wichtigste Themen

                                Zentrales Thema der dreitägigen Tagung der Innenminister ist unter anderem der Kampf gegen den Antisemitismus. Daneben geht es auch um das Pandemie-Management der Sicherheitsbehörden. Der IMK-Vorsitzende Thomas Strobl spricht mit WELT über die Themen d

                                  Politik

                                  Reiserückkehrer, Long Covid, Impfzentren – So soll es weiter gehen

                                  Die Gesundheitsminister von Bund und Ländern tagen am Mittwoch und sie haben einiges auf dem Tisch: Wie wird mit Long Covid umgegangen? Was wird aus den Impfzentren? Und was sollten Urlauber bei der Rückreise aus dem Ausland beachtet?

                                    Politik

                                    Er hat etwas hinzugefügt - Auch Scholz musste seinen Lebenslauf korrigieren

                                    Bei Annalena Baerbock sorgte der Lebenslauf für einen Skandal, bei Armin Laschet zumindest für Kritik – nun musste auch Olaf Scholz etwas ändern.Foto: Kay Nietfeld/dpa

                                      Politik

                                      Kein Respekt voreinander

                                      Biden musste, Putin wollte reden. Was der Gipfel der Ungleichen über die Mechanismen des Konflikts zwischen Demokratie und Mafiastaat verrät. Ein Kommentar.

                                        Politik

                                        Gipfel zwischen USA und Russland : Ende der Eiszeit? Niemand soll sich Illusionen machen, warnt Putin

                                        Ist das der Beginn einer Deeskalation? Biden und Putin schütteln sich die Hände, reden länger miteinander und vereinbaren die Rückkehr ihrer abgezogenen Botschafter. Das Verhältnis bleibt dennoch angespannt.

                                          Politik

                                          Gesetzesänderungen: Von Feindeslisten bis Stalking - Koalitionsfraktionen einig

                                          Die Zeit drängt für die aktuelle schwarz-rote Regierung. Wenn sie vor der Wahl im September noch Gesetze ändern will, muss sie sich beeilen.

                                            Load time: 5.8517 seconds