Lesen den Artikel : Empire State Building wird zum Impfzentrum
Berlin

Ärztin soll gefälschte Impfpässe ausgestellt haben

Am Mittwoch stellte eine Mitarbeiterin fest, dass die 43-Jährige Blanko-Impfpässe ausfüllte. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts auf Betrug.

    Berlin

    - Grünen-Spitzenkandidatin: Wissenschaft ins Rote Rathaus

    Die grüne Spitzenkandidatin Bettina Jarasch hat ihren Anspruch geltend gemacht, nicht nur Regierende Bürgermeisterin, sondern auch Wissenschaftssenatorin werden zu wolle...

      Weltall

      Weltraum: Originalfotos von Astronauten werden versteigert

      Ein ehrfürchtiges Bild: Die Erde als kleiner Ball im unendlichen, schwarzen Weltall. Mehr als 300 Fotos aus den Anfängen der Raumfahrt und aufgenommen von berühmten Astronauten werden nun zu Geld gemacht.

        Welt

        Hohe Impfquote schützt laut Studie Jugendliche und Kinder

        Forscher in Israel bemerken angesichts der immer höher werdenden Impfquote eine immer geringere Anzahl an Infektionen bei unter 16-Jährigen. Auch eine Ableitung für Deutschland lässt sich daraus ziehen.

          Welt

          Die harte Konkurrenz zwischen Aufschneider und Spaßbremsen

          Er geht gerne feiern, sie möchte lieber gemütlich zu Hause kochen. Was nach Klischee klingt, zeigt oft den Unterschied zwischen introvertierten und extrovertierten Menschen. Aber es gibt Wege, wie Gegensätze gut zueinanderfinden.

            Medizin

            Corona: Paul-Ehrlich-Institut berichtet über mögliche Impf-Komplikationen

            Welche Nebenwirkungen traten nach Corona-Impfungen in Deutschland auf? Das zuständige Institut veröffentlicht neue Daten in seinem Sicherheitsbericht. Ein Überblick.

              Mensch

              Klimawandel: Das Märchen von den wechselwilligen Deutschen

              Die große Mehrheit der Bundesbürger gibt an, den Klimawandel bekämpfen zu wollen. Aber Verzicht? Bitte nicht! Stattdessen erfährt das konservative »Weiter so« neuen Aufwind. Lesen Sie hier die SPIEGEL-Titelgeschichte.

                Natur

                Plastikmüll im Meer stammt zum Großteil von Lebensmitteln to go

                Die Folgen von Fastfood belasten die Meere, zeigen Studien. Der Großteil des Plastikmülls sind Verpackungen to go. Dazu haben Forscher ein Ranking von Europas größten Verursachern erstellt.

                  Lernen

                  Forschung muss weltweit wachsen

                  Die Unesco fordert in einem neuen Bericht eine Kraftakt für Wissenschaft und Forschung. Nur so seien die globalen Herausforderungen zu meistern.

                    Köln

                    Corona-Impfung „für alle“: Aus für das Kölner Impfzentrum? Wie die KVNO jetzt plant

                    Im Moment finden im Kölner Impfzentrum nur Zweitimpfungen statt.

                      Natur

                      Nationalpark Berchtesgaden: Erstmals Bartgeier in Deutschland ausgewildert

                      Naturschützer haben bei Berchtesgaden zwei Bartgeier in die Freiheit entlassen. Einem der größten flugfähigen Vögel der Welt wurde einst sein schlechtes Image zum Verhängnis.

                        Welt

                        Das grün-grüne Dilemma

                        Windräder, Bio-Sprit oder Aufforstung: Was Klimaschützer in Gang setzen, schadet oft der Umwelt und bedroht die Artenvielfalt. Das soll sich nun ändern. Wissenschaftler wollen künftig Fehler vermeiden – und sind sich bei fossilen Brennstoffen einig.

                          Medizin

                          Corona: Stiko spricht keine generelle Empfehlung zur Impfung von Kindern aus

                          Der Biontech-Impfstoff ist seit Ende Mai für Kinder ab zwölf Jahren zugelassen. Genutzt werden sollte er jedoch zunächst nur in Ausnahmefällen, empfiehlt die Ständige Impfkommission.

                            Mensch

                            IPBES und IPCC: Schlechter Klimaschutz zerstört Artenvielfalt

                            Elektrofahrzeuge helfen dem Klimaschutz, aber der Rohstoffabbau für die Batterien schadet der Umwelt. Nur eines von vielen Beispielen für fehlgeleiteten Aktionismus, meinen Experten vom Weltbiodiversitäts- und Weltklimarat.

                              Mensch

                              Ständige Impfkommission: Mangelnder Schutz trotz Corona-Impfung laut Stiko

                              Bei vielen Menschen mit einem unterdrückten Immunsystem tritt nach einer vollständigen Impfung kein guter Schutz auf – bei manchen fällt er ganz aus. Dagegen werden laut Stiko derzeit zwei Strategien verfolgt.

                                Sport

                                Mega-Ehre für deutschen Meister - Bayern München erstrahlt New York!

                                Während sich Deutschland und Europa gerade auf die EM fokussieren, lässt der FC Bayern New York erstrahlen. Was steckt dahinter?Foto: Getty Images

                                  Weltall

                                  »Fast Radio Bursts«: Forscher legen neue Erkenntnisse über mysteriöse All-Blitze vor

                                  Mit einer systematischen Himmelsdurchmusterung ist es Wissenschaftlern gelungen, mehr als 500 Radioblitze aus dem All einzufangen. Doch die sich wiederholenden Signale geben nun neue Rätsel auf.

                                    Mensch

                                    Coronavirus: Nobelpreisträger rudert bei Laborleck-Hypothese zurück

                                    Der US-Biologe David Baltimore hatte mit einem Zitat zum Ursprung des Sars-CoV-2-Virus die Laborleck-Theorie neu befeuert. Nun hat sich der Nobelpreisträger korrigiert.

                                      Gesundheit

                                      Corona: Große Hoffnungen auf neue Impfstoffe

                                      An mehr als 250 Corona-Impfstoffen wird noch gearbeitet. Was von den Vakzinen der nächsten Generation zu erwarten ist.

                                        Weltall

                                        Erste partielle Sonnenfinsternis seit Jahren: Wo sie das Spektakel am besten beobachten können

                                        Erstmals seit sechs Jahren ist über Deutschland am Donnerstag wieder eine partielle Sonnenfinsternis zu sehen. Im Norden kann man sie besser beobachten als im Süden.

                                          Mensch

                                          Corona-Ursprung: Wie wahrscheinlich ist ein Laborunfall?

                                          Aktuelle Recherchen befeuern die Theorie, dass Sars-CoV-2 aus einem Labor in Wuhan stammen könnte. Was die Wissenschaft bisher weiß und was die Spekulationen politisch bedeuten.

                                            Gesundheit

                                            Schwaben: Arzt verabreicht Neunjähriger unzulässigerweise Corona-Impfung

                                            Ein Arzt eines kommunalen Impfzentrums in Schwaben hat einem neunjährigen Mädchen unzulässigerweise eine Corona-Impfung mit Biontech verabreicht. Ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung wurde eingeleitet.

                                              Natur

                                              Klima: In europäischen Ländern sorgen sich immer mehr Menschen um dieses Thema

                                              Was macht Ihnen Angst? Und wovor fühlen Sie sich sicher? Für eine große Umfrage haben Tausende Menschen weltweit darauf geantwortet – ein Thema löst länderübergreifend Sorge aus.

                                                Medizin

                                                Corona: Kann eine Impfung den weiblichen Zyklus stören?

                                                Vereinzelt berichten Frauen von Zyklusschwankungen und unregelmäßigen Monatsblutungen nach einer Impfung gegen Covid-19. Was über mögliche Zusammenhänge und Folgen bekannt ist.

                                                  Natur

                                                  Menschenaffen droht dramatischer Verlust von Lebensraum

                                                  Klimawandel, Abholzung von Wäldern, Bevölkerungswachstum: Zahlreiche Faktoren gefährden die Zukunft von Afrikas Menschenaffen. Laut einer Studie reichen bisherige Schutzgebiete nicht aus.