Lesen den Artikel : Katholische Kirche: "Lieber Bruder, mach weiter"
Politik

G-7-Gipfel in Cornwall: NGOs bezeichnen Ergebnisse als "kolossale Enttäuschung"

Großbritanniens Premier Johnson lobt zum Abschluss das "fantastische Niveau an Harmonie" des Gipfels. Vertreter von Organisationen wie Oxfam werfen den Nationen hingegen Versagen bei wichtigen Projekten vor.

    Politik

    SZ am Abend: Nachrichten am 13. Juni 2021

    Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

      Politik

      Fragebogen "Alte Schule": Wolfgang Schorlau

      Der Schöpfer von Detektiv Georg Dengler war schon als Schüler und Lehrling politischer Rebell. Die nötige Kraft verliehen ihm Tarzan und Ivanhoe.

        Politik

        Buchbesprechung: Die Gummiwand der Gerechtigkeit

        Die ehemalige Chefanklägerin des Internationalen Strafgerichtshofes in Den Haag, Carla Del Ponte, schreibt über ihre Arbeit, die Mühlen der Justiz und darüber, wie wichtige Staaten und Regime der Gerechtigkeit im Wege stehen.

          Politik

          Buchbesprechung: Auf der Suche nach Klarheit

          Annalena Baerbock, Grünen-Chefin und Kanzlerkandidatin, hat ein Buch geschrieben, wie das Land aus ihrer Sicht erneuert werden sollte. Es geht darin um ihren Opa Waldemar, um einen kryptischen Satz zu Robert Habeck - aber recht wenig um konkrete Hinweise

            Politik

            Niederlande: Austritt des Außenseiters

            Ein geleakter interner Bericht führt zum endgültigen Bruch des niederländischen Christdemokraten Omtzigt mit seiner Partei. Sein Schritt ist ein tiefer Einschnitt in der Politik des Landes.

              Politik

              Volkstabstimmungen: Klar abgelehnt

              Die Schweizer entscheiden sich in zwei Initiativen gegen mehr Umweltschutz. Ein neues Anti-Terror-Gesetz nehmen die Bürger hingegen an.

                Politik

                Frühere Ortskräfte fürchten Nato-Abzug aus Afghanistan

                Die Nato zieht aus Afghanistan ab. Der Machtgewinn der Taliban bringt frühere afghanische Ortskräfte in Bedrängnis. Woran ihre Aufnahmen scheitern.

                  Politik

                  „Die richtigen Fragen“ um 21.45 Uhr - 100 Tage vor der Wahl – wie teuer wird’s danach?

                  BILD macht den Check: Wie teuer wird’s für SIE nach der Wahl? BILD-Moderator Kai Weise stellt „Die richtigen Fragen“.Foto: LUCA GESELLE/BILD

                    Politik

                    Ein historischer Beschluss, den kaum jemand mitbekam

                    Die EU-Kommission wendet das Rechtsstaatlichkeitsprinzip gegen Ungarn und Polen nicht an. Rechtsbruch!, findet das EU-Parlament und klagt. Ein Kommentar.

                      Politik

                      Das bedeuten die Gipfelergebnisse von Cornwall

                      Beim ersten G-7-Gipfel mit US-Präsident Joe Biden wurden zahlreiche Beschlüsse gefasst. Die wichtigsten Punkte der Gipfel-Erklärung im Überblick.

                        Politik

                        Reiseverbot für Linken-Abgeordnete: Bundespolizei in Erklärungsnot

                        Eine Abgeordnete der Hamburger Linken wurde am Samstag an der Ausreise in den Irak gehindert. Nun fordern Politiker anderer Parteien eine Erklärung. Womöglich war die Aktion der Bundespolizei gar verfassungswidrig.

                          Politik

                          G 7 und Umweltschutz: Zumindest die Analyse stimmt

                          Klimawandel, Verlust von Arten - die Industriestaaten sehen darin eine "existenzielle Bedrohung". Doch zu den Konsequenzen bleiben sie vage. Am konkretesten sind noch die finanziellen Hilfen.

                            Politik

                            Wie die Grünen ihr Wahlprogramm über die Bühne brachten

                            Auf ihrem Parteitag wollten sich die Grünen geschlossen und regierungsfähig zeigen. Radikal-Forderungen fanden bei den Delegierten keine Mehrheit.

                              Politik

                              Zurück zum Absender - Länder geben Millionen Masken an Bund zurück

                              Sind vom Bund gelieferte Masken unbrauchbar? Diese Reklamation kommt nicht zum ersten Mal vor!Foto: Kay Nietfeld/dpa

                                Politik

                                Belarus-Ikone Swetlana Tichanowskaja - „Wir können nicht zulassen, dass Diktatoren Geschichte schreiben“

                                Die belarussische Oppositionsführerin Swetlana Tichanowskaja appelliert auf Grünen-Parteitag an Deutschlands Verantwortung.  Foto: Kay Nietfeld/dpa

                                  Politik

                                  Grünen-Parteitag: "Das war jetzt der einfache Teil"

                                  Drei Tage lang haben die Grünen ihr Programm für den Bundestagswahlkampf verhandelt. Die Parteispitze konnte sich fast überall durchsetzen. Nur Spitzenkandidatin Annalena Baerbock war nicht zufrieden mit sich.

                                    Politik

                                    „Empörungsspektakel ist Ausdruck der Angst unserer Mitbewerber“

                                    Die Pannenserie der Grünen-Kanzlerkandidatin Baerbock reißt nicht ab. Baden-Württembergs Regierungschef Winfried Kretschmann stärkt ihr nun auf dem Parteitag den Rücken. Die „schäbigen Angriffe“ seien Ausdruck von Angst: „Sie sehen, dass wir m

                                      Politik

                                      FDP: Mit besten Grüßen nach Berlin

                                      Liberale in Thüringen wählen Thomas Kemmerich erneut zu ihrem Vorsitzenden, worüber sich in der Bundespartei nicht alle freuen dürften.

                                        Welt

                                        Europa erwartet ein Rekordjahr der Migration

                                        Italien schlägt Alarm: Seit Jahresbeginn sind dreimal so viele Flüchtlinge übers Mittelmeer gekommen wie im Vorjahreszeitraum. Mit Abflauen der Pandemie erwarten Experten einen weiteren Anstieg. Dabei wird Libyen zum größten Problem – für Italien

                                          München

                                          Katholische Kirche: Marx' Rücktrittsgesuch muss Aufarbeitung folgen

                                          Ein Netzwerk kirchlicher Reformgruppen lobt Kardinal Marx' Vorstoß - fordert von ihm nun aber auch "konkrete Schritte" im Umgang mit Missbrauchsverbrechen.

                                            München

                                            Katholische Kirche: Marx' vielleicht letzte Chance

                                            Reinhard Marx muss jetzt, da der Papst seinen Rücktritt abgelehnt hat, seiner Verantwortung gerecht werden. Er sollte sich endlich die Zeit nehmen, den Opfern von geistlichem Missbrauch zuzuhören.