Lesen den Artikel : Bundesrechnungshof wirft Spahn Verschwendung vor - der räumt nun Fehler ein
Politik

Torte, Party und G7 - Stress pur für die Queen

Stress purfür die QueenFoto: BILD/reutersDauer: 01:55

    Politik

    Bidens Mission ist nichts weniger als die Rettung der Demokratie

    Der US-Präsident steht vor einer innenpolitischen Mega-Aufgabe. Und nicht nur er. Demokratieverfall ist überall. Eine Analyse zu Bidens Europabesuch.

      Politik

      Annelena Baerbocks Parteitagsrede - Reaktionen: »Der altbekannte linke Mix«

      Nach der Rede von Annalena Baerbock beim Parteitag der Grünen folgte Kritik: »Weichgespülte Formulierungen«, hieß es von der CSU. Die Grüne Jugend warf der Kanzlerkandidatin »Angst vor dem politischen Gegner« vor.

        Politik

        Masken waren unbrauchbar - Spahn im Masken-Streit weiter unter Druck

        Der Regierungs-Zoff um unbrauchbare Masken geht in die nächste Runde! Gesundheitsminister Spahn geht in die Offensive.Foto: Michael Kappeler/dpa

          Politik

          Trotz Traumergebnis beim Parteitag - Was fand Baerbock an ihrer Rede „scheiße“?

          Nanu, was war denn da los? Ein Traumergebnis von 98 Prozent, doch bei der Kanzlerkandidatinnen-Ansprache lief nicht alles glatt.Foto: action press

            Politik

            Aufhebung der Corona-Maßnahmen - Politiker fordern Ende der Maskenpflicht SOFORT!

            Die Welt lockert, nur Deutschland hält eisern an der Maske fest! In den USA wird die Maskenpflicht für Geimpfte bereits aufgehoben.Foto: Arne Dedert/dpa

              Politik

              Großes Interview mit dem CDU-Chef - Laschet verrät seine Kanzler-Pläne

              CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet über seine Pläne für die nächste Regierung – und was ihm am Programm der Grünen nicht gefällt. Foto: Wolf Lux

                Politik

                Impfen, China, Klima - DAS sind die Beschlüsse des G7-Gipfels

                Es ist der erste G7-Gipfel mit Joe Biden (78) als US-Präsident und der ziemlich sicher letzte mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (66, CDU). Foto: Getty Images

                  Politik

                  Griechenland: Hohe Strafen für Brandstifter von Moria

                  Ein Gericht verurteilt vier afghanische Migranten zu jeweils zehn Jahren Haft.

                    Politik

                    Wie viele Fehler sind bei Spitzenpolitikern eigentlich erlaubt?

                    Baerbock, Giffey, Laschet und Scholz stehen wegen persönlicher Verfehlungen in der Kritik. Bewerten müssen das die Wählerinnen und Wähler. Eine Handreichung.

                      Politik

                      Flüchtlingslager aus Lesbos: Brandstifter von Moria zu zehn Jahren Haft verurteilt

                      Im Prozess um den Brand im griechischen Flüchtlingslager Moria hat ein Gericht vier Migranten zu jeweils zehn Jahren Haft verurteilt.

                        Politik

                        „Scheiße“ – Baerbock ärgerte sich offenbar über Versprecher

                        Stehende Ovationen nach der Rede von Annalena Baerbock beim Grünen-Parteitag. Nur eine ist offenbar nicht ganz zufrieden: Baerbock selbst. Das Mikrofon ist noch an, als die Spitzenkandidatin laut flucht. Ihr Umfeld hat eine Erklärung.

                          Politik

                          Grüne wollen privaten Waffenbesitz stark einschränken

                          Das waren die zentralen Themen der Baerbock-Rede + Baerbock als Kanzlerkandidatin bestätigt + Keine Vergesellschaftung von Immobilienkonzernen.

                            Politik

                            Ähnliche Plattitüden kennt man schon von Merkel

                            Die Causa Lebenslauf streift Annalena Baerbock in ihrer wohl schwierigsten Rede nur. Ansonsten bewegt sie sich oft im Plattitüdenhaften. Überzeugen konnte die Grünen-Kanzlerkandidatin nur, wenn es um ihre eigenen Erfahrungen ging.

                              Politik

                              Oppositionsführerin: Tichanowskaja: Belarus-Sanktionen «müssen maximal hart sein»

                              Bisher zeigt sich Alexander Lukaschenko von den gegen Belarus verhängten Sanktionen unbeeindruckt. Nach Ansicht der im Exil lebenden Oppositionsführerin sollten künftige Maßnahmen sehr viel härter ausfallen.

                                Welt

                                „Definitiv nicht hinnehmbar und parteischädigend“

                                In der AfD lähmt die Verquickung von extremistischer Ideologie und persönlichen Interessen ganze Landesverbände. In Niedersachsen soll es sogar Pläne geben, den völkischen Flügel wieder auferstehen zu lassen. Die Parteispitze ist alarmiert.

                                  Politik

                                  Grünen-Parteitag: Unzufriedenheit? Erleichterung? Annalena Baerbock entfährt nach ihrer Rede ein Kraftausdruck

                                  Annalena Baerbock hat nach ihrer Nominierung zur Kanzlerkandidatin eine Rede gehalten. Im Anschluss entfuhr ihr ein Kraftausdruck. 

                                    Politik

                                    Kompletter Kontrollverlust über das eigene Image

                                    Beim Parteitag stellen sich die Grünen vereint hinter ihre Kanzlerkandidatin – doch intern wird der Wunsch nach einer „breiten Aufstellung“ laut. Annalena Baerbock nimmt aus der Causa Lebenslauf eine schwere moralische Hypothek mit in den Bundestag

                                      Politik

                                      Grüne und Union streiten über angeblichen Antisemitismus-Vorfall

                                      CDU-Generalsekretär Ziemiak fordert Klarstellung über einen Satz der Publizistin Carolin Emcke. Die Grünen werfen ihm ein Wahlkampfmanöver vor.

                                        Politik

                                        „Ich sage nicht, dass wir die Weisheit mit Löffeln gefressen haben“

                                        Mit 98,5 Prozent küren die Grünen Robert Habeck und Annalena Baerbock offiziell zum Spitzenduo. „100 Prozent hätten ihm Angst gemacht“, scherzt Habeck. Im Interview verteidigt er seine in Kritik geratene Co-Parteichefin und eine Gast-Rednerin, die

                                          Politik

                                          G-7-Staaten wollen China die Stirn bieten

                                          Die G-7-Länder möchten dem wachsenden Einfluss Chinas etwas entgegensetzen. Entwicklungsländer sollen ein Angebot für klimafreundliche Investitionen erhalten.

                                            Politik

                                            G7 kontert Chinas „Neue Seidenstraße“ mit Milliarden-Initiative

                                            Die G7-Staaten wollen Milliarden in die Infrastruktur armer Länder investieren. Damit wollen sie eine Alternative zum chinesischen Projekt bieten.

                                              Politik

                                              Annalena Baerbock: Und plötzlich hören wieder alle zu

                                              Mit 98,5 Prozent bestätigen die Grünen Annalena Baerbock als Kanzlerkandidatin. Vieles in ihrer Rede klingt bekannt, bis sie eine persönliche Geschichte erzählt. Am Ende wirkt sie trotzdem unglücklich.

                                                Politik

                                                Annalena Baerbock zur Kanzlerkandidatin der Grünen gekürt: »Alles ist drin«

                                                Die Grünen haben sich geschlossen hinter ihre Kanzlerkandidatin gestellt. In ihrer Parteitagsrede bedankte Annalena Baerbock sich für den »Rückenwind« und warb für einen breiten gesellschaftlichen Konsens für den Klimaschutz.

                                                  Politik

                                                  Hacker legen Internetseite von Ken Jebsen lahm und erbeuten wohl Daten

                                                  Mit allerlei kruden Thesen wurde Ken Jebsen zu einem Star der „alternativen Medienszene“. Jetzt haben Hacker der Gruppe Anonymous den Blog des Ex-Journalisten lahmgelegt und offenbar brisante Daten an sich gerissen.

                                                    Politik

                                                    Hacker legen Internetseite von Ken Jebsen lahm und erbeuten Daten

                                                    Mit allerlei kruden Thesen wurde Ken Jebsen zu einem Star der „alternativen Medienszene“. Jetzt haben Hacker der Gruppe Anonymous den Blog des Ex-Journalisten lahmgelegt und offenbar brisante Daten an sich gerissen.

                                                      Politik

                                                      Thomas Kemmerich: Thüringens umstrittener FDP-Parteichef bleibt im Amt

                                                      Er war für wenige Tage Ministerpräsident von Thüringen, weil ihm die AfD ins Amt half: Thomas Kemmerich musste dafür heftige Kritik einstecken – aber seine Partei wählte ihn trotzdem erneut zum Vorsitzenden.

                                                        Politik

                                                        Nordafrika: Parlamentswahl in Algerien: Viele wählen Boykott

                                                        Algerien wählt zum ersten Mal seit dem Sturz von Langzeitherrscher Bouteflika ein Parlament. Doch viele Menschen verzichten darauf, ihre Stimme abzugeben. Sie wollen etwas anderes.

                                                          Welt

                                                          Baerbocks Flucht in den normalen Wahlkampf

                                                          Nach Wochen der Kritik an ihrer Person fällt Baerbocks Rede bei ihrer Kür zur Kanzlerkandidatin defensiv aus. Sichtlich angespannt, hält sie sich strikt an ihr Manuskript. Inhaltlich ist es ein Potpourri des Wahlprogramms sowie der zarte Versuch, sich

                                                            Politik

                                                            Schummelei-Verdacht bei Intensivbetten – wie es so weit kommen konnte

                                                            Fast 14.000 Betten für Intensivpatienten sollten Krankenhäusern durch die Corona-Wellen helfen. Doch kann das Spahn-Ministerium nicht prüfen, ob es sie gibt.