Lesen den Artikel : Bayern: Plötzlich coronafrei: Ehemaliger Mega-Hotspot Tirschenreuth erreicht Inzidenz Null
Welt

„Sieg über Ungläubige“? Der umstrittene Vers in der Ditib-Zentralmoschee

„Wie passt das zu den multireligiösen Friedensschwüren?“ Säkulare Muslime beklagen, dass die Zentralmoschee der Ditib ein Kampfaufruf gegen Andersgläubige schmücke. Der Moscheeverband selbst übersetzt den Koran-Vers unverfänglicher.

    Politik

    Ganz Österreich ab Sonntag kein Corona-Risikogebiet mehr

    Wie Griechenland oder die Schweiz wird nun auch Österreich nicht mehr als Risikogebiet eingestuft. Damit entfällt bei der Einreise aus diesen Ländern die Testpflicht. Auch Madeira und Zypern werden von der Risikoliste gestrichen.

      Politik

      Sahra Wagenknecht: Die Linke lehnt Antrag auf Parteiausschluss ab

      Statt mit Wahlkampf beschäftigt sich die Linke derzeit mit sich selbst: Mehrere innerparteiliche Gegner von Sahra Wagenknecht haben beantragt, sie auszuschließen. Nun ruft die Parteispitze zur Ordnung.

        Hamburg

        - Niedrige Corona-Zahlen: Schleswig-Holstein öffnet weiter

        Schleswig-Holsteins Landesregierung hat angesichts niedriger Corona-Zahlen weitere Lockerungen beschlossen. Das nördlichste Bundesland habe mit einer Inzidenz von unter...

          Politik

          Mit der Auflösung werde „ein taktisches Loch gerissen“

          Die Deutsche Polizeigewerkschaft kritisiert die Auflösung des SEK Frankfurt als „fatales Zeichen für die zukünftige polizeiliche Fehlerkultur“. Zudem werde ein Loch gerissen, das schlimmstenfalls zu Verletzungen von Kollegen führen könne.

            Welt

            Benzin wird auch mit der Union teurer

            Der Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus hat im Streit um höhere Benzinpreise eine Übergangsphase gefordert. Die Menschen müssten sich umstellen können – denn teurer werde Sprit so oder so, vor allem in der zweiten Hälfte dieses Jahrzehnts.

              Verbraucher & Service

              Strom in Deutschland im Frühjahr überwiegend aus Kohle statt Windkraft

              Kohle war im ersten Quartal der wichtigste Energieträger für die Stromerzeugung in Deutschland, zeigen Daten des Statistischen Bundesamts. Der Grund sei ein »windarmes Frühjahr«, so die Behörde.

                Politik

                Corona-Pandemie: Fast jeder Vierte vollständig gegen Corona geimpft

                Das Impfen geht voran in Deutschland. Ein Viertel der Bevölkerung hat inzwischen bereits den vollen Impfschutz. Allein am Donnerstag wurden über eine Million Impfdosen gespritzt.

                  Welt

                  „Nicht gerechtfertigt“ – Linken-Spitze kritisiert Antrag zu Wagenknecht

                  Mitglieder der Linkspartei erheben schwere Vorwürfe gegen Sahra Wagenknecht. Sie wollen die ehemalige Fraktionsvorsitzende aus ihrer Partei ausschließen. Die Bundespartei kritisiert den Antrag deutlich.

                    Welt

                    Mein Kiez, meine Verbrecher – Herzfelds 44 Jahre in Neukölln

                    Wer Berlin und seine Verbrecher kennenlernen will, muss mit Hauptkommissar Peter Herzfeld durch die Straßen von Neukölln ziehen. Nach 44 Jahren geht er jetzt in den Ruhestand. Über einen, der nicht aufgeben will.

                      Sport

                      Es geht um Upamecano - Macht sich Leipzig über Bayern lustig?

                      Macht sich Leipzigüber Bayern lustig?Foto: BILDDauer: 02:08

                        Welt

                        „Das war sicher das wichtigste Gesetz“, sagt der Entwicklungsminister bewegt

                        Der Bundestag hat das lange umstrittene Lieferkettengesetz verabschiedet. Große Unternehmen werden damit verpflichtet, gegen Menschenrechtsverletzungen und Umweltverstöße bei ihren Zulieferern vorzugehen.

                          Sport

                          BILD-Podcast „Bayern Insider“ - Ribéry: „Sané ist wie ich!“

                          Hier müssen Bayern-Fans ganz genau hinhören! Im BILD-Podcast „Bayern-Insider“ spricht BILD-Fußballchef Christian Falk mit Ribéry.Foto: picture alliance/dpa/picture alliance

                            Wirtschaft

                            Menschenrechte: Bundestag beschließt Lieferkettengesetz

                            International agierende Unternehmen sollen für Umweltverträglichkeit und Menschenrechte bei der Produktion auch bei ihren Zulieferern sorgen. Der Bundestag hat das Gesetz nun auf den Weg gebracht.

                              Berlin

                              - Schönheitschirurgen: Wunsch nach Facelift wächst

                              Der Wunsch nach einem ansprechenden «Zoom-Face» im Arbeits- und Privatleben hat sich nach Ansicht von Schönheitschirurgen durch die Pandemie in Deutschland weiter verstä...

                                Gesundheit

                                Kommentar zum Intensivbetten-Skandal - Schummelei bei Intensivbetten ist der Ausdruck eines krankenden Systems

                                Die Schummelei der Krankenhäuser mit lukrativen Intensivbetten zeigt wie krank unser Gesundheitssystem ist. Zu viele Kliniken, zu viele leere Betten und undurchsichtige Geld-Transfers im Gesundheitsdschungel kosten Steuer- und Beitragszahler Milliarden u

                                  Politik

                                  „Ein wichtiger Tag für Menschenrechte“

                                  Für Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) sind „Wohlstand und Anstand keine Gegensätze“. Der Bundestag berät abschließend über das umstrittene Lieferkettengesetz. Es soll Unternehmen dazu verpflichten, menschenrechtliche Standards in ihren Lieferke

                                    Sport

                                    Formcheck zum EM-Start - Wie gut ist Deutschland wirklich?

                                    Wie gut istDeutschland wirklich?Foto: BILDDauer: 35:07

                                      Fußball

                                      Nach Poldis Spielerfrauen-Kritik: Frau von Ex-Bayern-Star schießt zurück

                                      Lukas Podolski hatte sich genervt von Spielerfrauen gezeigt.

                                        Politik

                                        Jens Spahn und sein Masken-Fiasko: Wie kam es zum Corona-Ausbruch in einer Pflegeeinrichtung?

                                        Der Gesundheitsminister versichert, dass Masken des Bundes trotz verkürzter Tests sicher seien. Doch die Länder zogen Millionen Stück aus dem Verkehr. In einem Pflegeheim in Schleswig-Holstein kamen sie ohne Nachprüfung zum Einsatz.

                                          Wirtschaft

                                          Börse in Frankfurt: Dax bei lustlosem Handel nur mit Miniplus

                                          Auch am Freitag bestimmt die Lustlosigkeit der vergangenen Tage den Dax. In der ersten Handelsstunde notierte der Leitindex mit plus 0,06 Prozent auf 15.581 Punkten. Der MDax gewann 0,23 Prozent auf 33.851 Punkte. Der EuroStoxx 50 rückte um 0,3 Prozent v

                                            Welt

                                            Und dann klingelt Merkels Handy. Scholz am Apparat

                                            Bei ihrer letzten Ministerpräsidentenkonferenz zeigt sich Angela Merkel ungewohnt gelöst. So führt sie kurzzeitig eine unterhaltsame Debatte mit dem bayerischen Ministerpräsidenten Söder – und wird auf ihrem Handy angerufen.

                                              Gesundheit

                                              Große Änderungen für Raucher: Normale Zigaretten, Liquids und Shishas im Visier

                                              In Deutschland raucht etwa jeder vierte Erwachsene.

                                                Gesundheit

                                                Trotz steigender Impfquote - „Zwei Drittel nicht haltbar“: Immer mehr Forscher zweifeln an Herdenimmunität

                                                Die Inzidenz in Deutschland sinkt und dank Impffortschritt wächst die Hoffnung, dass bald eine Herdenimmunität eintritt, die uns vor weiteren Corona-Wellen schützen könnte. Wann und ob das sein wird, lasse sich inzwischen jedoch kaum noch seriös bere