Lesen den Artikel : Russisches Gericht verbietet Nawalny-Organisationen
Politik

Freiheit im Gefängnis Körper

Seit 1998 wird Angela Jansen beatmet. Sie hat Amyotrophe Sklerose und kommuniziert mit ihren Augen über einen Computer. Trotzdem sieht sie mehr Möglichkeiten als Hindernisse. Besuch bei einer Frau, für die Freiheit lebenswichtig ist.

    Politik

    Eine Milliarde Dosen - G7 wollen Impfstoff an arme Länder spenden

    Die G7 will ärmeren Ländern eine Milliarde Impfdosen spenden, damit die Welt Corona schneller besiegt. Viel zu wenig, sagen Kritiker.Foto: Jack Hill The Times/dpa

      Politik

      Wegen der Delta-Variante - Briten wollen Lockdown-Ende verschieben

      In Großbritannien steigen die Corona-Fallzahlen: Innerhalb einer Woche hat die Delta-Variante die Infektionen im Land verdreifacht.Foto: NIKLAS HALLE'N/AFP

        Politik

        Karl Lauterbach: »Die Art der Abrechnung war eine Einladung zum Betrug«

        Krankenhäuser und Gesundheitsministerium stehen wegen womöglich falscher Intensivbettenzahlen in der Kritik. SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach erklärt, was an den Vorwürfen dran ist – und warum die Kliniken dennoch am Limit waren.

          Politik

          Die großen und kleinen Sünden der Kandidierenden

          Baerbock, Giffey, Laschet und Scholz stehen wegen persönlicher Verfehlungen in der Kritik. Bewerten müssen das die Wählerinnen und Wähler. Eine Handreichung.

            Politik

            Bidens Mission ist die Rettung der Demokratie

            Der US-Präsident steht vor einer innenpolitischen Mega-Aufgabe. Und nicht nur er. Demokratieverfall ist überall. Eine Analyse zu Bidens Europabesuch.

              Politik

              Vor Treffen mit Biden: Putin: Verhältnis zu den USA hat Tiefpunkt erreicht

              In wenigen Tagen treffen die sich Putin und Biden in Genf. Dies scheint auch dringend nötig, denn laut Kremlchef Putin hat das bilaterale Verhältnis in den letzten Jahren seinen Tiefpunkt erreicht.

                Welt

                Die Grauzonen der Migration

                Flüchtlinge drängen auf zahlreichen Routen nach Europa und Deutschland. Die Grenzen der EU aber sind nicht systematisch geschützt. Der Kampf Europas gegen Migration hat sich deshalb in Grauzonen verlagert. Einblicke in eine Realität, über die Berlin

                  Politik

                  Hongkong: Demokratie-Aktivistin Agnes Chow aus Gefängnis entlassen

                  Die 24-Jährige gehört zu den bekanntesten Gesichtern der Hongkonger Demokratiebewegung. Sie war mehr als sechs Monate in Haft.

                    Politik

                    Grünen-Parteitag: Baerbock stellt sich der Wahl als Spitzenkandidatin

                    Online-Abstimmung statt Stimmung im Saal: Parteitage in der Pandemie fallen nüchterner aus als sonst. Für die Grünen geht es dennoch um viel. Und nun steht eine wichtige Abstimmung an.

                      Politik

                      Jahrestag: 100 Jahre Grenzziehung zwischen Dänemark und Deutschland

                      Vor 100 Jahren stimmten im heutigen deutsch-dänischen Grenzgebiet die Bewohner darüber ab, zu welchem Land sie gehören wollen. Die Staatsoberhäupter beider Länder feiern die friedliche Grenzziehung.

                        Politik

                        Parteitag der Grünen: Lieber regieren als maximal fordern

                        Die Grünen-Spitze übersteht den Beginn des Parteitags unfallfrei und verhindert radikale Klimabeschlüsse. Doch die nächsten Kampfabstimmungen sind schon in Sicht.

                          Politik

                          Ganztagsbetreuung: Grüne kritisieren Ganztagsförderungsgesetz

                          Die Grünen haben eine mangelnde Verankerung von Qualitätsstandards im Ganztagsförderungsgesetz kritisiert. Grundsätzlich seien sie für den Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder.

                            Politik

                            Corona weltweit: US-Gesundheitsbehörde verordnet Entsorgung von Millionen Impfdosen

                            Die FDA gibt den Impfstoff aus einer umstrittenen Produktionsstätte in Baltimore nur teilweise frei. Berichten zufolge müssen etwa 60 Millionen Dosen weggeworfen werden.

                              Politik

                              Putin vor Treffen mit Biden - Beziehung zu den USA hat „Tiefpunkt erreicht“

                              Bald treffen zwei der mächtigsten Männer der Welt persönlich aufeinander. Jetzt rüstet Putin bereits verbal auf – und lobt Trump.Foto: Sergei Ilyan/dpa

                                Politik

                                Mutter von in Belarus inhaftiertem Blogger bittet Merkel um Hilfe

                                Knapp drei Wochen nach der erzwungenen Zwischenlandung einer Passagiermaschine in Belarus und der Inhaftierung des Regierungskritikers Roman Protassewitsch wendet sich dessen Mutter an Deutschland. Machthaber Alexander Lukaschenko müsse gestoppt werden.

                                  Politik

                                  USA: Was Biden mit Trumps Mauer-Milliarden vorhat

                                  Die US-Regierung will Dutzende Bauvorhaben finanzieren. Auch nach Rheinland-Pfalz sollen einige Millionen Dollar gehen.

                                    Politik

                                    Russland: Putin: Verhältnis zu den USA hat Tiefpunkt erreicht

                                    Kurz vor dem Gipfeltreffen mit Biden äußert sich der russische Präsident seinen Amtskollegen und dessen Vorgänger Trump. Im Ukraine-Konflikt kündigt die US-Regierung weitere Militärhilfen an.

                                      Politik

                                      Putin sieht „Tiefpunkt“ in Beziehung zu USA erreicht

                                      Kurz vor dem Gipfeltreffen zwischen US-Präsident Joe Biden und Russlands Präsident Wladimir Putin steckt Letzterer das Verhältnis der beiden Länder zueinander ab. Biden unterscheide sich radikal von seinem Vorgänger Donald Trump – er sei ein „Kar

                                        Politik

                                        Biden-Regierung verplant Mauer-Milliarden – Texas will im Alleingang weiterbauen

                                        Die US-Regierung will mit dem Geld, das Donald Trump für seine Mauer an der Grenze zu Mexiko eingeplant hatte, unter anderem eine Schule in Deutschland bauen. Der Gouverneur von Texas will sich damit offenbar nicht abfinden – und nimmt die Sache in die

                                          Politik

                                          Gesunde G7: «Gesundheitserklärung»: G7-Staaten wollen neue Pandemie verhindern

                                          Keine neue Pandemie - Dazu soll die WHO soll reformiert werden. Die G7 wollen die Entwicklung von Impfstoffen, Behandlungsmethoden und Diagnosen für künftige Krankheiten auf unter 100 Tage drücken.

                                            Welt

                                            Nun begehrt die Parteijugend in der Rentenpolitik auf

                                            Deutschlands jungen Generationen droht der Rentenschock. Jetzt fordern alle Parteijugend-Organisationen tiefgehende Reformen – und verfolgen dabei höchst unterschiedliche Ansätze. Und nur eine von ihnen hält ein höheres Renteneintrittsalter für die

                                              Politik

                                              Kritik an Baerbock-Anzeige der Lobbygruppe INSM

                                              Eine Anzeige der Lobbyorganisation INSM gegen das Grünen-Wahlprogramm wird als antisemitisch kritisiert. Arbeitgeberverbände distanzieren sich.

                                                Politik

                                                Lobbygruppe INSM bildet Baerbock mit Tafeln voller Verbote ab

                                                Eine Anzeige der Lobbyorganisation INSM gegen das Grünen-Wahlprogramm wird heftig kritisiert. Es schüre antisemitische Vorurteile.

                                                  Politik

                                                  G7-Gipfel in Cornwall - Der Ellenbogen-Gipfel im Königreich

                                                  G7-Gipfel im Rosamunde-Pilcher-Reich Cornwall: Für die Queen (95) ist es eine Premiere, für die Kanzlerin (66, CDU) ein Abschied.Foto: Getty Images

                                                    Politik

                                                    Verlängerung der Corona-Notlage - Kubicki: „Die GroKo setzt die Politik der Angst fort“

                                                    Die Corona-Zahlen sinken – und dennoch beschloss der Bundestag am Freitag, die epidemische Lage zu verlängern. Daran gab's viel Kritik!Foto: dpa

                                                      Politik

                                                      Intensiv-Betten-Betrug - Spahn fühlt sich nicht zuständig

                                                      Seit Monaten wird bei den Intensivbetten gemogelt. Doch Gesundheitsminister Jens Spahn fühlt sich nicht zuständig!Foto: Michael Kappeler/dpa

                                                        Politik

                                                        Eklat auf Grünen-Parteitag - Rednerin vergleicht Klimaforscher mit verfolgten Juden

                                                        Beim Auftakt des Parteitags der Grünen verglich eine Gast-Rednerin die Kritik an Klimaforschern mit der Verfolgung von Juden.Foto: John MacDougall/AP

                                                          Politik

                                                          G-7-Gipfel: Zu Gast bei den Royals

                                                          Seit jeher spielt die königliche Familie bei Gipfeln in Großbritannien eine tragende Rolle. Das ist beim Treffen der G 7 nicht anders. Dafür nimmt die Queen auch mal ein für sie ungewöhnliches Verkehrsmittel.