Lesen den Artikel : Corona weltweit: USA wollen offenbar 500 Millionen Biontech-Impfdosen spenden
Welt

Bundesregierung spart am Heer - und gefährdet ihre Glaubwürdigkeit

Deutschland hat der Nato eine zum intensiven Gefecht befähigte Division mit drei Brigaden bis 2027 zugesagt. Doch die mangelnde Berücksichtigung des Heeres bei den Rüstungsinvestitionen lässt Zweifel, ob diese Verpflichtungen erfüllt werden können.

    Welt

    RKI registriert 1489 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 17,3 

    1911 Corona-Neuinfektionen binnen eines Tages meldet das Robert-Koch-Institut am Samstagmorgen. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt noch immer. Fünf Kreise haben inzwischen eine Inzidenz von Null. Ein Überblick in Zahlen und Grafiken.

      Welt

      Kubicki will ein komplettes Ende der Maskenpflicht

      Während Bundesjustizministerin Christine Lambrecht fordert die Maskenpflicht zu überprüfen, will Bundestags-Vizepräsident Wolfgang Kubicki, dass diese aufgehoben wird. In Großbritannien breitet sich eine Corona-Mutation rasant aus. Alle Entwicklungen

        Welt

        „Die Energiewende muss sozialverträglich sein. Das fehlt mir bei den Grünen“

        Der Kanzlerkandidat der CDU, Armin Laschet, lehnt Forderungen der Grünen im Wahlkampf strikt ab. Vor allem beim Thema Klimaschutz wolle er anders handeln. So sollen die steigenden Benzinpreise mit einer höheren Pendlerpauschale ausgeglichen werden.

          Politik

          Armin Laschet: Unions-Kanzlerkandidat lehnt zentrale Grünen-Forderungen ab

          Mindestlohn-Erhöhung, Tempolimit, höhere Steuern für Top-Verdiener – Kernforderungen der Grünen erteilte Armin Laschet per Interview schon jetzt eine Absage. Koalieren will der Unions-Kandidat lieber mit einer anderen Partei.

            Politik

            Sonntagsfrage - Union baut Vorsprung aus, Laschet holt auf

            Die Union kann ihren Umfrage-Vorsprung weiter ausbauen. Wen würden Sie bei einer Direktwahl zum Kanzler wählen?Foto: Kappeler Kumm Nietfeld/dpa

              Deutschland

              Gegen Corona-Stress - Busfahrer Dan springt 365 Tage in Folge in den See

              Ein Busfahrer aus Chicago ist an 365 aufeinanderfolgenden Tagen in den Lake Michigan gesprungen.Foto: Shafkat Anowar/AP

                Politik

                Die Revolution auf dem Grünen-Parteitag ist ausgeblieben

                Der Druck auf das Spitzenduo der Grünen, vor allem auf Annalena Baerbock, war immens. Nach Tag zwei des Parteitreffens können sie aufatmen.

                  Politik

                  Torte, Party und G7 - Stress pur für die Queen

                  Stress purfür die QueenFoto: BILD/reutersDauer: 01:55

                    Deutschland

                    Seit Monaten gesperrt - Corona-Prozess um Hängebrücke

                    Die Hängeseilbrücke Geierlay (Rheinland-Pfalz)  wurde im Lockdown mit Stacheldraht gesperrt. Es gibt Streit um Abstandsregeln.Foto: Werner Dupuis

                      Politik

                      Trotz Traumergebnis beim Parteitag - Was fand Baerbock an ihrer Rede „scheiße“?

                      Nanu, was war denn da los? Ein Traumergebnis von 98 Prozent, doch bei der Kanzlerkandidatinnen-Ansprache lief nicht alles glatt.Foto: action press

                        Politik

                        Aufhebung der Corona-Maßnahmen - Politiker fordern Ende der Maskenpflicht SOFORT!

                        Die Welt lockert, nur Deutschland hält eisern an der Maske fest! In den USA wird die Maskenpflicht für Geimpfte bereits aufgehoben.Foto: Arne Dedert/dpa

                          Welt

                          Johnson nennt Ausbreitung der Delta-Variante „sehr besorgniserregend“

                          Lange waren die Diskotheken auf Mallorca geschlossen – nun sollen sie einem Bericht zufolge Mitte Juli wieder für Besucher öffnen. In Großbritannien breitet sich eine Corona-Mutation rasant aus. Alle Entwicklungen im Live-Ticker.

                            Politik

                            Griechenland: Hohe Strafen für Brandstifter von Moria

                            Ein Gericht verurteilt vier afghanische Migranten zu jeweils zehn Jahren Haft.

                              Politik

                              Grüne wollen privaten Waffenbesitz stark einschränken

                              Das waren die zentralen Themen der Baerbock-Rede + Baerbock als Kanzlerkandidatin bestätigt + Keine Vergesellschaftung von Immobilienkonzernen.

                                Welt

                                Selbst die Vereinten Nationen setzten Merkel unter Druck

                                Beim G-7-Gipfel soll nach außen hin alles besonders harmonisch wirken, doch es wird hart verhandelt. Uneinigkeit herrscht nicht nur bei der Frage nach einer gerechten Verteilung von Corona-Impfstoffen. Vor allem bei einem Thema bremst Angela Merkel die D

                                  Politik

                                  G-7-Gipfel in Cornwall: Allianz gegen China

                                  Die G-7-Staaten wollen den wachsenden Einfluss Pekings in der Welt bremsen - mit einer Infrastruktur-Offensive in ärmeren Ländern. Es wäre die Antwort auf die "Neue Seidenstraße".

                                    Welt

                                    Zehn Jahre Haft wegen Brandstiftung in Flüchtlingslager Moria

                                    Im vergangenen Jahr brannte das griechische Flüchtlingslager Moria aus. Nun wurden vier Brandstifter auf der Insel Chíos zu Haftstrafen verurteilt. Ihre Anwälte kritisierten, dass die jungen Migranten keinen fairen Prozess erhalten hätten.

                                      Politik

                                      Grünen-Parteitag mit Rede von Annalena Baerbock: Bloß keine Patzer

                                      Die Grünen konzentrieren sich auf ihrem Parteitag aufs Fehlervermeiden, Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock hält eine Durchschnittsrede. Schafft die Partei so die Umfragewende?

                                        Politik

                                        „Ich finde, sie sucht sich die falsche Baustelle“

                                        Sahra Wagenknecht kritisiert die identitätspolitische Ausrichtung der Linken. Berlins Kultursenator wirft ihr vor, Debatten gegeneinander auszuspielen.

                                          Welt

                                          „Definitiv nicht hinnehmbar und parteischädigend“

                                          In der AfD lähmt die Verquickung von extremistischer Ideologie und persönlichen Interessen ganze Landesverbände. In Niedersachsen soll es sogar Pläne geben, den völkischen Flügel wieder auferstehen zu lassen. Die Parteispitze ist alarmiert.