Lesen den Artikel : Höherer Wärmebedarf: Kalter April ließ Heizkosten kräftig steigen
Wirtschaft

"Die Stunde Null": Opernkonzerte als Streaming-Event – funktioniert das?

Die Hamburgische Staatsoper muss in der Pandemie komplett umdenken. Für den Geschäftsführenden Direktor Ralf Klöter ist das auch eine Gelegenheit, Neues auszuprobieren – wie Aufführungen im Streaming.

    Welt

    Zeigten Ermittler zu viel Sympathie für Wirecard?

    Interne Chatprotokolle zeigen: Wirecard-Manager Jan Marsalek wurde über eine Presseanfrage bei der Münchener Staatsanwaltschaft informiert. Wie eng war der Draht zwischen den Ermittlern und dem Unternehmen?

      Welt

      Merkel pocht auf schnelle Verschärfung des Klimaschutzgesetzes

      Die Bundesregierung muss beim Klimaschutz nachlegen, so lautete das Urteil des Bundesverfassungsgerichts. Die Bundeskanzlerin will das möglichst schnell erledigen. Das Kabinett soll schon nächste Woche darüber beraten.

        Reise

        Coronavirus: Corona-Lockerungen: Tourismus ab 21. Mai in Bayern regional wieder möglich

        Zypern hebt Quarantäne für Besucher mit Impfung oder Negativ-Test auf +++ Hotelkette Maritim plant wegen Corona Notverkäufe von Häusern +++ Israel öffnet sich für den Tourismus ab dem 23. Mai +++ Die wichtigsten Reise-News zum Coronavirus im stern-T

          Wirtschaft

          Rohstoffe, Anleihen: Ölpreise steigen

          Anleger setzen darauf, dass die Reisetätigkeit in den westlichen Industrienationen steigt und investieren daher in Öl. Dies treibt den Preis für den Rohstoff nach oben. Deutsche Staatsanleihen sind ebenfalls gefragt.

            Wirtschaft

            Gebäudesanierung: Warum alte Häuser die Umwelt verpesten

            Wenn die Koalition nun noch rasch ihr Klimagesetz nachbessern will, wird sie auch bei den Gebäuden ansetzen müssen. Eine Studie legt dar, wie leicht sich hier viel herausholen ließe.

              Wirtschaft

              Kolumne: Silicon Future: Schluss mit den Faxen

              Deutschland hat die Digitalisierung grandios verschlafen. Das liegt auch an der Regierung, aber nicht nur. Es fehlt auch an der Lust und am Mut, das Gewohnte aufzugeben.

                Wirtschaft

                Chipindustrie: Infineon im Glück

                Die Deutschen profitieren von der weltweit hohen Nachfrage nach Halbleitern. Viele Konkurrenten investieren jetzt in neue Werke, Infineon ist da schon weiter.

                  Staat & Soziales

                  Coronakrise verringert Ungleichheit bei den Einkommen

                  Corona trifft die Armen härter als die Reichen. Dennoch zeigt eine aktuelle DIW-Studie: In der Pandemie ist der Abstand zwischen hohen und niedrigen Einkommen in Deutschland etwas kleiner geworden.

                    Politik

                    Die Causa „Held“ und der rote Filz

                    Der SPD-Bundestagsabgeordnete Marcus Held steht vor Gericht. Es geht um Betrug, Untreue und Bestechlichkeit. Für die Partei ist der Polit-Thriller höchst unangenehm. Er wirft die Frage auf, wie ein Genosse sich spielend eine ganze Gemeinde untertan mach

                      Digital

                      Billiger Fake: Angeblicher Grünen-Politiker will "aus freien Bürgern Untertanen machen" – doch er kommt von der AfD

                      Dieses Video verbreitet sich 2021 in den sozialen Medien und über Messenger-Dienste. Der Clip zeigt Thomas Ehrhorn, angeblich einen Politiker der Grünen, der im Bundestag eine Drohrede hält. Doch was hat es damit auf sich?

                        Wirtschaft

                        Verantwortungseigentum: Das Ende der Patriarchen

                        Viele wichtige Familienunternehmer wollen eine neue Form für ihre Firmen - und damit auf Macht verzichten. Das Ziel: ihrer Verantwortung gerecht werden und die Unternehmen für die Zukunft sichern.

                          Wirtschaft

                          Einbußen für Selbstständige: Studie: Einkommensungleichheit in Corona-Pandemie gesunken

                          Die Einkommen in Deutschland sind ungleich verteilt, daran hat sich in den vergangenen Jahren nichts geändert. Verschärft Corona die Entwicklung? Eine Studie kommt zu einem auf den ersten Blick überraschenden Ergebnis.

                            Welt

                            So tastet sich die Lufthansa an eine grüne Regierung heran

                            Auf der Hauptversammlung der Airline ist die mögliche Regierungsbeteiligung der Öko-Partei allgegenwärtig. CEO Spohr betont, sein Unternehmen sei aus voller eigener Überzeugung auf „Kurs Nachhaltigkeit“. Und dann äußert er eine interessante Übe

                              Berlin

                              Lesbenfrühlingstreffen in der Kritik

                              Das Lesbenfrühlingstreffen ist das älteste Treffen für lesbische Frauen in Deutschland. Jetzt steht es wegen Transfeindlichkeit von Mitwirkenden in der Kritik.

                                Wirtschaft

                                Raumfahrt: "Ariane"-Verzögerungen kosten Jobs

                                Der Augsburger Zulieferer MT Aerospace muss gut 100 Stellen streichen und erwartet, dass die "Ariane"-Produktion frühestens 2025 wieder wirtschaftlich wird.