Lesen den Artikel : So lockern die einzelnen Bundesländer
Politik

Leserdiskussion: Welche Chancen sehen Sie für den Kanzlerkandidaten Scholz?

Die Sozialdemokraten haben Olaf Scholz zum Kanzlerkandidaten gekürt. Doch ausgerechnet er stehe eben nicht für Neuerungen, schreibt SZ-Autor Mike Szymanski: Ob er gegen die Beliebtheit der Grünen ankäme, wäre fraglich.

    Politik

    Die Grünen pochen auf flächendeckende Versorgung bei Schwangerschaftsabbrüchen

    Immer weniger Ärztinnen und Ärzte bieten in Deutschland Schwangerschaftsabbrüche an. Die Grünen wollen die Versorgung verbessern – und Abbrüche kostenlos anbieten.

      Politik

      "Diskutier Mit Mir"-App: »Trollen ohne Publikum macht keinen Spaß«

      Eine App will Menschen mit möglichst unterschiedlichen politischen Ansichten zusammenbringen. Projektleiterin Raewyn Leipold-Olszowka erklärt, wie dabei echter Dialog entstehen kann.

        München

        Anwalt verliert eigenen Fall: Missglückter Urlaub

        Nach Unfall und Reisewarnung: Versicherung muss nicht zahlen

          München

          Pandemie: Morgens bis abends Angst vor Ansteckung

          Geflüchtete harren in Gemeinschaftsunterkünften auf engem Raum aus. Bei den Impfungen gegen Covid 19 scheinen die Hürden trotzdem hoch zu sein

            Wirtschaft

            Nach Corona: Müffelnder Hygienemuffel

            Eine Frage, eine Antwort  - waschen sich die Deutschen in der Pandemie weniger?

              Politik

              Schulen in der Pandemie: Warum wir kürzere Sommerferien brauchen

              Und welche Lehren wir sonst aus der Pandemie ziehen müssen, damit die Schulen ihrer gewachsenen Bedeutung für die Gesellschaft gerecht werden können. Ein Gastbeitrag.

                Politik

                Rechte: In kleinen Schritten zu einer fairen Welt

                Der Jurist Wolfgang Kaleck fordert einen realistischen Blick auf die Menschenrechtslage.

                  Politik

                  Großbritannien: Auftrag Unabhängigkeit

                  Schottlands Regierungschefin Nicola Sturgeon sieht ihren Wahlsieg als "klares Mandat" für eine neue Volksabstimmung und Premier Boris Johnson in der Pflicht, diese auch zuzulassen.

                    Politik

                    FDP: Auf der Suche nach sich selbst

                    Umfallerpartei nannte man die FDP früher, Macht war wichtiger als das Prinzip. Bis sie hätte mitregieren können, aber nicht wollte. Gerade bebt die Partei vor Optimismus, die Frage ist nur: Warum eigentlich?

                      Politik

                      EU: Mit Schwung gegen die Mutlosigkeit

                      Eine neue Zukunftskonferenz soll der EU zu einem bürgernahen Profil verhelfen. Kann das gelingen? Oder scheitert die Idee am Machtstreben der Regierungen?

                        Politik

                        Ein Jahr Zukunftsdebatte: Neuer Aufbruch für Europa? Reformkonferenz beginnt

                        Wie wird die EU bürgerfreundlich und effizient? Wie viel Macht soll Brüssel haben? Die Reformdebatte geht in eine neue Runde. Die Europäer sollten mitreden, fordert auch der Bundespräsident.

                          Politik

                          Ende Juni ist erst mal Schluss - EU hat AstraZeneca- Vertrag nicht verlängert

                          Die Europäische Union hat den Impfstoff-Vertrag mit AstraZeneca nach Angaben von Thierry Breton nicht über Juni hinaus verlängert.Foto: OLI SCARFF/AFP

                            Politik

                            Horror-Szenario für CDU/CSU - Das sind die Karten der Angst für die Union

                            Vor dieser Karte zittert die Union – und ihr Kanzlerkandidat Laschet, denn dramatischer ist eine Partei selten in den Abgrund gestürzt!Foto: Getty Images

                              Welt

                              Jerusalem wird zum Härtetest für Trumps Erbe

                              Jerusalem wird wegen geplanter Zwangsräumungen von Protesten erschüttert. Die unter Donald Trump vereinbarten Friedensabkommen zwischen Israel und den Golfmonarchien verleihen dem Konflikt eine völlig neue geostrategische Dimension – auch weil die Pa

                                Hamburg

                                Hamburger Bürgermeister - Tschentscher kritisiert Nachweis-Wirrwarr: „Lockerungen für Genesene kommen zu früh“

                                Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) hat die Lockerung der Corona-Regeln für Genesene kritisiert. Im NDR verwies der Sozialdemokrat auf den fehlenden Nachweis für diese Gruppe.