Lesen den Artikel : Rathaus-Koalitionstracker: Was hat die Koalition in München umgesetzt - und was nicht?
München

Meine Woche: Die Hausärztin aller Ärzte im Haus

Eva Oppel ist als Allergologin, Lektorin und Mutter gefordert

    München

    Depressionen: Mit Magnetpulsen gegen trübe Gedanken

    Die Stimulation des Gehirns kann gegen Depressionen helfen. Wissenschaftler der Bundeswehruniversität in Neubiberg tüfteln an Geräten, die das auch im Heimgebrauch möglich machen

      München

      Neubiberg: Aus der Krise lernen

      An diesem Montag diskutieren Karl Morasch und Stephan Stetter von der Universität der Bundeswehr München in einem Online-Impulsvortrag über die Frage, wie die Pandemie die Außenbeziehungen der EU verändert hat

        München

        Uni-Campus: Kampf um alte Baumallee

        Für die Verbreiterung einer Straße, die den Lininebusverkehr ermöglichen soll, sollen 30 Spitzahornbäume und Linden gefällt werden

          München

          Abitur 2021: Ohne Test zur Prüfung

          Das Abitur unter Pandemie-Bedingungen stellt Gymnasiasten wie Lehrer auf eine harte Probe. Im Werner-Heisenberg-Gymnasium in Garching sind Spuckschutzwände aufgestellt und es gibt eigene Räume für Quarantäne-Schüler. Nur eines fehlt: die Pflicht zum

            Fußball

            Sorgen um Bayern-Mittelfeldspieler: DFB-Star bangt nach Verletzung um EM-Auftakt

            Gegen Gladbach zog er sich einen Muskelfaserriss zu.

              München

              Tipps bei Allergien: "Den meisten, auch Allergikern, wird die Impfung nicht schaden"

              Eva Oppel ist als Allergologin derzeit besonders gefordert - auch, weil einige Menschen eine Impfpanik entwickeln. Aber besonders, weil heutzutage vieles gleichzeitig blüht.

                München

                Film: Nicht nur der Himmel war blau

                Ein München-Buch der besonderen Art schrieb einst Walter Rufer - ein Dokumentarfilm erinnert an ihn

                  München

                  Fürstenried: Katalysator aus Auto herausgesägt

                  Die Polizei ertappt zwei Diebe. Sie hatten es auf Edelmetalle abgesehen

                    München

                    Band der Woche: Drumberg

                    Nicolas Rebouskos und Béla Baumann machen seit zwei Jahren zusammen Musik. Auf ihrem Debütalbum "Flowmarkt" spielen sie gern mit Worten

                      München

                      Pandemie: Morgens bis abends Angst vor Ansteckung

                      Geflüchtete harren in Gemeinschaftsunterkünften auf engem Raum aus. Bei den Impfungen gegen Covid 19 scheinen die Hürden trotzdem hoch zu sein

                        München

                        Münchner Momente: Eitschpieit und Aschpewit

                        HP8, der Name des Gasteig-Ausweichquartiers: Länder- und Sprachbarrieren übergreifender geht es kaum

                          Wirtschaft

                          Forum: Ein fieses Detail der Steuerreform

                          Viele feiern die Pläne für die globale Mindeststeuer. Doch so einfach wird das nicht.

                            Politik

                            Schärfere Klimaziele: Zank zum Zahlen

                            Die Bundesregierung will die Emissionen schneller senken. Bisher aber können sich die Verhandler nicht auf die entscheidenden Details einigen. Ministerien und Koalitionspartner sind sich nicht grün. Verstolpert die große Koalition den Klimaaufbruch?

                              München

                              Münchner SPD-Politiker: Willy Mundigl ist tot

                              Der SPD-Fraktionsvorsitzende im Bezirksausschuss Schwanthalerhöhe und stellvertretende Vorsitzende des Mieterbeirats München ist am Dienstag überraschend gestorben. Er wurde 66 Jahre alt.

                                München

                                Oberhaching: Die "Kulanz" der Deutschen Bahn

                                Ein renommierter Professor scheitert am Tarifsystem des MVV - und zahlt zwar den richtigen Preis, leider für das falsche Ticket. Nach monatelangem Streit erlässt die Bahn dem vermeintlichen Schwarzfahrer aus Oberhaching nun doch die Strafe von 60 Euro.

                                  Load time: 3.0393 seconds