Lesen den Artikel : Aktien: Geldpolitik stützt Aktienmarkt
Unternehmen & Märkte

Airbus liefert wieder mehr Verkehrsflugzeuge aus

Obwohl die Stornos bei Airbus weiterhin die neuen Aufträge übertreffen, gibt es gute Nachrichten beim Luftfahrtkonzern. Wie das Unternehmen mitteilte, stieg die Zahl der ausgelieferten Flugzeuge um mehr als das Doppelte.

    Welt

    70 Prozent bis Mitte Juli – Das ist Europas neuer Impfplan

    Obwohl der Start schleppend verlaufen ist, will die EU ihr Impfziel früher erreichen als erwartet. Dabei sind sogar noch einige Puffer eingeplant, wie Industriekommissar Thierry Breton erklärt. Auf einen Impfstoff will er dabei aber weiter verzichten.

      Welt

      Der trügerische Jubel über die Rettung des Verbrennungsmotors

      Seit Monaten warnt die Auto-Lobby vor einem faktischen Verbrennerverbot durch EU-Abgasregeln. Nun feiert sie ein neues, industriefreundlicheres Papier. Doch die EU-Kommission hat sich noch gar nicht entschieden. Trotzdem will die Industrie möglichst schn

        Politik

        Sein Erbe kennt jeder: 18-jähriger Deutscher ist nun der jüngste Milliardär der Welt

        Der junge Mann hat es nun auf die „Forbes“-Liste der Milliardäre geschafft.

          Deutschland

          Saison-Ende für Löwen & Füchse - Knackstedt bleibt in Dresden!

          Der Topscorer bleibt an Bord! DEL2-Klub Dresden  hat das Tauziehen um den Deutsch-Kanadier Jordan Knackstedt (32) gewonnen.Foto: Thomas Heide

            Wirtschaft

            Corona-Krise: Pandemie führt zu starken Verspätungen in der Seeschifffahrt

            Wegen der coronabedingt geringen Produktivität von so manchem Hafen dauert es oft Tage, bis ein Liegeplatz frei wird. Und nun müssen auch noch die Folgen der Suezkanal-Blockade abgearbeitet werden.

              Wirtschaft

              Mobilität: Auto im Abo

              Start-ups, Autovermieter und jetzt auch noch ein Kaffeeröster: Mehr und mehr Firmen bieten Autos im Abo an. Wie attraktiv sind die Preise?

                Wirtschaft

                Kommentar: In der Wachstumsfalle

                Das Bruttoinlandsprodukt taugt nicht mehr als Erfolgsbarometer für die Wirtschaft. Doch noch fehlen die Alternativen.

                  Wirtschaft

                  Studie: Viele junge Menschen haben Angst vor dem Nichts

                  Die Millennials wissen, dass das Geld im Alter knapp werden könnte - und sind sogar bereit, länger zu arbeiten. Von der Politik fühlen sich viele von ihnen im Stich gelassen.

                    Wirtschaft

                    Börsen: Dividenden fließen trotz Pandemie

                    Die 160 Unternehmen der drei wichtigsten deutschen Börsenindizes schütten 2021 rund 44,7 Milliarden Euro aus.

                      Wirtschaft

                      Reden wir über Geld: "Luxus interessiert mich nicht mehr"

                      Sabrina Mockenhaupt ist eine der bekanntesten deutschen Läuferinnen - auch wegen ihres lockeren Mundwerks. Sie erzählt, was der Leistungssport mit Kopf und Körper macht, wie sie ihr hart verdientes Geld zum Fenster rauswarf und wie letztlich doch alles

                        Wirtschaft

                        „Er gibt uns nicht die Zukunft, die wir brauchen, aber er bleibt ein Hoffnungsminister“

                        Markus Jerger vom Bundesverband mittelständische Wirtschaft spricht im Interview mit Tatjana Ohm über den heutigen Wirtschaftsgipfel mit Minister Peter Altmaier. An dem Termin nahmen Vertreter von mehr als 40 Verbänden teil.

                          München

                          Fußball-Europameisterschaft 2021: Söder kommt ins Spiel

                          Bleibt München EM-Spielort? Uefa-Chef Aleksander Ceferin will weiter Zuschauer in den Arenen und trifft dafür den Ministerpräsidenten - der bleibt zurückhaltend.

                            Staat & Soziales

                            Coronakrise: Zahl der Insolvenzen zieht an

                            Die Zahl der zahlungsunfähigen Unternehmen ist in Deutschland gestiegen. Von einer breiten Pleitewelle ist die Wirtschaft allerdings weiter entfernt: Betroffen sind vor allen Dingen Zwergfirmen.

                              Wirtschaft

                              Schaufenster der Welt

                              Deutschland ist Messeplatz Nummer eins. Im September will die Branche mit der IFA und der IAA langsam zur Normalität zurück.

                                Politik

                                Mehrheit der Deutschen würde sich mit Sputnik V impfen lassen

                                Die Mehrheit der Deutschen zeigt sich offen für eine Impfung mit dem russischen Impfstoff Sputnik V. Unterdessen kritisiert die slowakische Arzneimittelkontrolle den Hersteller. Die gelieferten Impfstoffe seien nicht identisch mit den zuvor beschriebenen

                                  Wirtschaft

                                  Ineffizienz und Burnout – so bekämpfen Deutschlands Konzerne den Homeoffice-Frust

                                  Seitdem die Pandemie um sich greift, arbeitet Deutschland von daheim. Kommunikation, Kaffeeklatsch und Produktivität leiden. Ein Unternehmen aus Chemnitz hat eine Antwort darauf gefunden – und verwandelt den Frust vieler Deutscher in eine Chance auf Mi

                                    Wirtschaft

                                    Arbeitswelt: Zalando muss umstrittenes Personalsystem ändern

                                    Mitarbeiter des Online-Modehändlers fühlten sich von der Software gegängelt und ausgespäht. Das Eingreifen der Datenschützer soll nun Signalwirkung für andere Firmen haben.

                                      Unternehmen & Märkte

                                      China: TV-Zensur radiert westliche Marken aus

                                      Chinas Zensur hat in TV-Sendungen westliche Markenkleidung überblenden lassen. Auslöser war der Entschluss von Firmen wie H&M, keine Baumwolle mehr aus der Uiguren-Provinz Xinjiang zu beziehen.

                                        Wirtschaft

                                        Corona und die Knappheit bei den Kisten

                                        Der größte Teil es Warenaustausches zwischen den großen Märkten der Welt findet auf dem Seeweg statt. Und dafür braucht man in den allermeisten Fällen Container. Doch die sind im Moment nur schwer zu bekommen.