Lesen den Artikel : Polens politische Hoffnung – proeuropäisch, klimafreundlich und katholisch
Politik

Herr Lauterbach, … - Wann bitten Sie Mallorca um Entschuldigung?

Ja, ich habe mich geschämt, als ich mit der Familie nach Mallorca in den Oster-Urlaub geflogen bin. Kommentar von Matthias Brügelmann.Foto: AFP

    Politik

    Kolumne: Hier spricht der Boomer: Was hat die Jugend bloß so brav gemacht?

    Jugendlich zu sein, bedeutete mal Rock’n’Roll, Drogen und Sex. Heute achten junge Menschen darauf, ob Männer richtig sitzen, das Essen gesund ist – und wollen durch neue Regeln gleich die ganze Welt retten. Was ist bloß passiert, fragt sich unser

      Politik

      In Wien reden, in Nahost sabotieren

      Es wird wieder über Teherans Atomprogramm verhandelt – im Nahen Osten verschärft sich der Schattenkrieg zwischen dem Iran und Israel. Auch auf See.

        Politik

        Vor Untersuchungsausschuss: "Ibiza-Video hätte es nicht geben müssen": Mutmaßlicher Drahtzieher wirft Polizei Versagen vor

        Vor zwei Jahren hat die Ibiza-Affäre Österreich erschüttert und eine Regierungskoalition zerstört. Jetzt hat der mutmaßliche Drahtzieher des damals veröffentlichten Videos vor dem Untersuchungsausschuss ausgesagt. Polizei und Politik warf er Versage

          Politik

          Konflikt: Merkel fordert von Putin Truppenabzug an ukrainischer Grenze

          In einem Telefonat mit dem russischen Präsidenten spricht sich die Kanzlerin für eine "Deeskalation der Lage" aus. Ihr Gesprächspartner macht dagegen der Ukraine Vorwürfe.

            Politik

            Bonbons und Brathähnchen : Wie Nawalnys Hungerstreik in Haft gebrochen werden soll: "Primitivität des Vorgehens ist überraschend"

            Seit einer Woche befindet sich Alexej Nawalny im Hungerstreik. Damit will er erreichen, dass Ärzte zu ihm vorgelassen werden und er medizinische Hilfe bekommt. Um ihn von seinem Protest abzubringen, setzt die Leitung der Haftanstalt offenbar auf profane

              Politik

              SZ-Podcast "Auf den Punkt": Chinas Angst vor einem Olympia-Boykott 2022

              Seit Monaten wird darüber spekuliert, nun bringen die USA öffentlich einen Boykott der Winterspiele 2022 in Peking ins Spiel. Chinas Führung ist erzürnt.

                Politik

                Baden-Württemberg: Neuanfang im Wald

                Beim Auftakt der Koalitionsverhandlungen vereinbaren Grüne und CDU einen ambitionierten Zeitplan. In vier Wochen soll der Koalitionsvertrag stehen.

                  Politik

                  Deshalb will Spahn mit Russland über Sputnik V verhandeln

                  Deutschland spricht demnächst mit Russland über mögliche Lieferungen des Corona-Impfstoffs Sputnik V. Doch eine schnelle EU-Zulassung des Vakzins ist fraglich.

                    Politik

                    Angela Merkel fordert von Wladimir Putin Deeskalation in der Ostukraine

                    Kanzlerin Merkel und Russlands Präsident Putin haben am Telefon über die Lage in der Ostukraine gesprochen. Dabei erhob der Kremlchef schwere Vorwürfe gegen Kiew. Auch der inhaftierte Oppositionelle Nawalny war Thema.

                      Politik

                      Telefonat mit Putin: Merkel fordert Deeskalation in der Ostukraine

                      Die Sorge vor einer erneuten Eskalation des Konflikts in der Ostukraine wächst. Nun hat Kanzlerin Merkel in einem Gespräch mit Kremlchef Putin zur Zurückhaltung aufgerufen.

                        Politik

                        „Wir brauchen die Akzeptanz für die Maßnahmen“

                        Die Unionsfraktion strebt eine Initiative zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes an, um den aktuell herrschenden Flickenteppich an Maßnahmen künftig zu verhindern. Der rechtspolitische Sprecher der Unionsfraktion, Jan-Marco Luczak, erklärt, wieso e

                          Welt

                          Merkel sprach mit Putin über Nawalny – Dessen Gesundheitszustand verschlechtert sich

                          In einem Telefonat haben Kanzlerin Merkel und der russische Präsident Putin über den Konflikt in der Ost-Ukraine beraten. Auch über den inhaftierten Kreml-Kritiker Alexej Nawalny sprachen sie. Sein Gesundheitszustand soll schlechter geworden sein.

                            Politik

                            Infektionsschutzgesetz: 52 Unionsabgeordnete unterstützen Initiative für Machtausbau

                            Die Bundeskanzlerin will dem Bund mehr Handlungsgewalt bei der Pandemiebekämpfung geben und bekommt Hilfe aus der Unionsfraktion. Mehrere Abgeordnete haben eine entsprechende Initiative gestartet und finden Unterstützer.

                              Politik

                              Robert Koch-Institut: Sprunghafter Anstieg bei Corona-Impfungen in Deutschland

                              Lange verlief die Impfkampagne in Deutschland schleppend. Mit dem Einstieg der Hausarztpraxen steigt die Zahl der Impfungen nun aber stark an.

                                Politik

                                USA: Risse in der blauen Mauer

                                Beim George-Floyd-Prozess sagen Polizisten offen gegen ihren Kollegen Derek Chauvin aus - das ist ungewöhnlich. Mit dieser Strategie soll die Tat als Einzelfall präsentiert werden.

                                  Politik

                                  Coronavirus in Deutschland: Intensivmediziner schlagen wegen Lage in Krankenhäusern Alarm

                                  Seit Mitte März steigt bundesweit die Zahl der Intensivpatienten mit Covid-19 deutlich an. Für Mittwoch wird ein neuer - deutlicher - Höchststand bei den verabreichten Impfungen gemeldet.

                                    Politik

                                    Europäischer Gerichtshof - Kinder-Impfpflicht kann „notwendig“ sein

                                    Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) hat entschieden, dass eine Impfpflicht kein Verstoß gegen die Menschenrechte ist.Foto: Shutterstock/REDPIXEL.PL

                                      Politik

                                      Bundesverteidigungsministerium: Bundeswehr startet "Freiwilligendienst für Heimatschutz" – und erntet Kritik

                                      Bundesverteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer (CDU) hat den "Freiwilligendienst für Heimatschutz" vorgestellt. Sie nutzte die Gelegenheit gleich, um auf Kritik zu antworten.

                                        Welt

                                        52 Unions-Abgeordnete für Änderung des Infektionsschutzgesetzes

                                        Der Vorstoß, das Infektionsschutzgesetz zu ändern und dem Bund mehr Kompetenzen im Kampf gegen Corona zu geben, wird von 52 Unionsabgeordneten untersützt. Die Intiative ging von einer Gruppe um den CDU-Politiker Norbert Röttgen aus.

                                          Politik

                                          Coronavirus in Deutschland: Unionsfraktion will Kompetenzen des Bundes stärken

                                          Die Initiative von drei Abgeordneten sieht vor, bundesweit gleiche Maßnahmen in der Krisenbewältigung zu ermöglichen. Bundesgesundheitsminister Spahn spricht sich für einen härteren Lockdown aus.

                                            Politik

                                            Deutschland zündet den Impf-Turbo - 656 000 Impfungen an einem Tag!

                                            Warum nicht gleich so? Am Mittwoch wurden 656 357 Impfungen in Deutschland gegen eine Corona-Erkrankung gemeldet!Foto: Klaus Schillinger

                                              Politik

                                              "Freiwilligendienst für Heimatschutz": "Bundeswehr hat Hausaufgaben nicht gemacht": Wohlfahrtsverbände kritisieren neuen Dienst

                                              Der neue "Freiwilligendienst für Heimatschutz" der Bundeswehr steht in der Kritik. Die einen sehen in ihm ein Konkurrenzprogramm zum FSJ und FÖJ, andere finden: Soziales Engagement gehört nicht in die Hände des Staates. Und manch einer fragt sich: Br

                                                Politik

                                                Hongkong-Aktivist - Nathan Law bekommt Asyl in Großbritannien

                                                Dem prominenten Gesicht der Hongkonger Demokratiebewegung ist in Großbritannien politisches Asyl gewährt worden. Foto: TIZIANA FABI/AFP

                                                  Gesundheit

                                                  Corona-Lage spitzt sich zu: Drosten zu Intensivbelegung: "Dies ist ein Notruf"

                                                  Die Zahl der Corona-Patienten auf Intensivstationen steigt weiter rasant an. Die Intensivmediziner warnen seit Wochen vor einer drohenden Überlastung und fordern schnelle Maßnahmen – bislang ohne Erfolg. Jetzt springt ihnen Virologe Christian Drosten

                                                    Politik

                                                    Ukraine: Wolodymyr Selenskyj besucht Front

                                                    In der Ostukraine spitzt sich die Lage zu. Präsident Selenskyj ist deshalb zu einer Visite bei den kämpfenden Truppen eingetroffen. Russland verlegt unterdessen laut einem Bericht Kriegsschiffe ins Schwarze Meer.

                                                      Deutschland

                                                      Krimi vor Norwegens Küste - So wurde die Umweltkatastrophe verhindert

                                                      Der Frachter konnte ins Schlepptau genommen werden. Mit BILDplus lesen Sie alles über die spektakuläre Bergungsaktion.Foto: EPA