Lesen den Artikel : Wie wir uns an Corona erinnern werden
Digital

Faktencheck: Neugeborenes in Plastikfolie – unheimliche Corona-Schutzmaßnahme oder ein Fake?

Dieses Video sorgt für Empörung in den sozialen Medien: Eine Mutter betrachtet ihr Neugeborenes – durch eine Plastikfolie – angeblich eine Corona-Schutzmaßnahme. Das aufsehenerregende Video im Faktencheck.

    Unterhaltung

    Böses Mädchen, gut fürs Geschäft

    Die Dokumentation „Framing Britney Spears“ beschreibt den Sexismus in den Medien. Nach über 20 Jahren können Spears, Dylan Farrow und Monica Lewinsky endlich ihre Version erzählen.

      Unterhaltung

      Lebenslust statt Coronafrust: In Saarbrücken wird wieder Theater gespielt

      Natürlich corona-konform, mit dem "Weißen Rössl" zum Auftakt. Intendant Bodo Busse will die Besucher persönlich begrüßen - und auf die Einhaltung der Regeln achten.

        Unterhaltung

        Hochkultur: Salzburger Festspiele für den Sommer zuversichtlich

        Kulturevents, die im Sommer liegen, haben in Corona-Zeiten deutlich bessere Chancen, auch stattzufinden. Die Salzburger Festspiele hoffen auf ein Revival von 2020.

          Wirtschaft

          Pandemie und Lockerungen: Corona-Öffnungen: Ein bisschen auf, ein bisschen zu

          Viele Städte, Regionen und das Saarland erlauben wieder öffentliches Leben. Geschäftsleute und Gastwirte freuen sich. Die Frage ist nur, wie lang.

            Köln

            Extremer Andrang: Impfstart bei Hausärzten in Köln – was Sie jetzt wissen müssen

            Ab Mittwoch soll bei den Kölner Hausärzten gegen Corona geimpft werden.

              Wirtschaft

              Kaufverhalten: So nutzen Kunden E-Commerce in Corona-Zeiten

              Nachhaltigkeit spielt eine immer größere Rolle im Kaufverhalten der Konsumenten. Die Corona-Pandemie führt allerdings zu mehr Online-Bestellungen - die wesentlich mehr Verpackungsmüll verursachen.

                Gesundheit

                Corona-Statistik: Alkohol- und Tabakkonsum bei jungen Menschen gestiegen

                Viele Menschen greifen seit der Pandemie häufiger zu einem Drink. Eine Umfrage zeigt nun, welche Altersgruppen davon besonders betroffen sind. Es sind vor allem junge Leute.

                  Welt

                  Die verlorene Generation

                  Nicht nur für Fußballprofis sind die Auswirkungen des Lockdowns hart. Besonders verheerend sind sie für den Nachwuchs. Experten befürchten langfristige Folgen – und das Aussterben des „Straßenfußballers“.

                    Unterhaltung

                    Ex-Royals: Harry und Meghan produzieren Doku-Serie für Netflix

                    Nach einem Podcast-Deal mit Spotify haben der Herzog und die Herzogin von Sussex nun auch einen Vertrag mit Netflix. Für den Streaming-Anbieter produzieren sie nun eine Dokumentation über die von Harry initiierten Invictus Games.

                      Hamburg

                      - Corona-Inzidenzen: So stark unterscheiden sich Hamburgs Stadtteile

                      Erstmals zeigen Daten, welche Hamburger Stadtteile die Pandemie besonders hart trifft. Extrem deutlich werden dabei die Unterschiede zwischen sozial benachteiligten und wohlhabenderen Stadtteilen. Der NDR hat dies auf Grundlage von Daten der Sozialbehörd

                        Berlin

                        Beamte ziehen Dienstwaffen – Corona-Kontrolle in Berlin eskaliert

                        Vor zwei Wochen kontrollieren Polizisten eine große Menschengruppe im Lichtenberger Fennpfuhlpark. Jetzt ist ein Video des eskalierten Einsatzes aufgetaucht.

                          Unterhaltung

                          Netflix, Amazon Prime Video & Co.: "Schnelles Geld": Neue Netflix-Serie zeigt Stockholmer Unterwelt

                          Was ist neu bei Netflix, Amazon Prime, Apple TV+ und Co.? Im Streamingticker verpassen Sie keine Serie und keinen Film mehr. Aktuell: "Schnelles Geld".

                            Politik

                            EU-Arzneimittelbehörde: EMA empfiehlt Astrazeneca-Impfstoff uneingeschränkt

                            Für die EU-Arzneimittelbehörde überwiegt der Nutzen des Vakzins die Risiken. Unklar ist, welche Folgen diese Bewertung für das Impfen in der EU hat - in mehreren Ländern gibt es einen Astrazeneca-Stopp.

                              Politik

                              Russischer Impfstoff: Bayern sichert sich 2,5 Millionen Dosen von Sputnik V

                              Noch wird der russische Impfstoff auf EU-Ebene geprüft - in München denkt man derweil schon über eine Produktionsstätte auf heimischem Boden nach. Für die Linke «bayerische Kraftmeierei».

                                Unterhaltung

                                Prinz Harry: Weshalb lieben ihn die jungen Briten?

                                Laut einer neuen Umfrage favorisieren junge Briten Prinz Harry als zukünftigen König. Warum ist der Sechste der Thronfolge so beliebt?

                                  Digital

                                  Content-Nachschub: Streaming in der Corona-Krise: Gehen Netflix und Co. bald die Serien aus?

                                  In der Corona-Pandemie sind die Streaming-Dienste gefragt wie nie. Doch der Boom geht mit einer Krise einher: Monatelang standen die Kameras still. Jetzt werden langsam die Folgen spürbar.

                                    München

                                    Corona-Pandemie: Münchner Flughafen macht 320 Millionen Euro Verlust

                                    Es ist die schlechteste Jahresbilanz seit der Eröffnung - und kommt doch nicht überraschend. Denn das Passagieraufkommen lag wegen der Reisebeschränkungen 77 Prozent unter dem Vorjahreswert.

                                      Welt

                                      EMA empfiehlt AstraZeneca-Impfstoff ohne Einschränkung – Risiken gering

                                      Trotz sehr seltener Fälle von Hirnthrombosen empfiehlt die EU-Arzneimittelbehörde EMA uneingeschränkt die Anwendung des Corona-Impfstoffes von AstraZeneca. Der Nutzen des Wirkstoffes sei höher zu bewerten als die Risiken, erklärte die EMA am Mittwoch

                                        Berlin

                                        - Ansteckendere Corona-Variante in 86 Prozent der Proben

                                        Die in Großbritannien entdeckte Corona-Variante B.1.1.7 hat sich in Berlin weitestgehend durchgesetzt. Ihr Anteil an rund 5300 positiven Proben aus der Woche vom 29. Mär...

                                          Berlin

                                          Berliner Polizei zieht Bilanz zu Corona-Verstößen an Ostern

                                          Fast 600 Verstöße gegen die Corona-Regeln hat die Berliner Polizei am Osterwochenende notiert. Mehr als 200 zusätzliche Kräfte waren dafür im Einsatz.

                                            Politik

                                            Pandemie: EU-Kommission gibt Millionen für Corona-Mutanten-Forschung

                                            123 Millionen Euro stellt die EU der Wissenschaft zur Verfügung. Das Geld soll unter anderem in die Weiterentwicklung von Behandlungs- oder Impfstoffkandidaten fließen.

                                              Unterhaltung

                                              Ex on the Beach: Ein Ex-"Bauer sucht Frau"-Kandidat ist dabei

                                              Eine Woche vor dem "Ex on the Beach"-Staffelstart gibt der Sender die Singles bekannt, darunter auch Ex-"Bauer sucht Frau"-Kandidat Till.

                                                Gesundheit

                                                News zur Corona-Pandemie: Rheinland-Pfalz: 10.000 Dosen Corona-Impfstoff fallen aus

                                                Angela Merkel unterstützt "kurzen, einheitlichen Lockdown" +++ Studie: Covid-Patienten haben höheres Risiko einer psychischen Erkrankung +++ Die Nachrichten zur Coronavirus-Pandemie im stern-Ticker.

                                                  Politik

                                                  Corona in Brasilien: "Hört doch auf mit dem Geheule"

                                                  Sagt Jair Bolsonaro zu seinem Volk, während jeden Tag Tausende sterben. Kaum zu glauben, dass Brasilien mal Vorbild beim Impfen war.

                                                    Digital

                                                    Cyberkriminalität: Attacken auf Lernplattform - Frankreichs Justiz ermittelt

                                                    In Frankreich soll die staatliche Onlineplattform für den Distanzunterricht angegriffen worden sein. Laut Ministerium nutzen 500.000 Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler das System.

                                                      Welt

                                                      Plötzlich stellt Söder das Bund-Länder-Treffen am 12. April infrage

                                                      Markus Söder hat eine Änderung der Corona-Verordnung in Bayern angekündigt. Künftig dürfen Geschäfte in Kommunen mit einer Inzidenz von über 100 Einkäufe mit Termin anbieten – wie in NRW. Dem nächsten Treffen von Bund und Länder blickt Söder

                                                        Unterhaltung

                                                        ZDF-Trödelshow: "Bares für Rares"-Händler im Clinch: "Waldi" erklärt Kollegen für "bluna"

                                                        Ein Fundstück aus einem Keller sorgt bei "Bares für Rares" für ein Bietergefecht. Walter "Waldi" Lehnertz hält allerdings nicht viel von den riesigen Geboten für das Glas-Walross.

                                                          Berlin

                                                          - Nur geringes Steuerminus in Brandenburg im Corona-Jahr 2020

                                                          Im Corona-Jahr 2020 sind die Steuereinnahmen Brandenburgs nur geringfügig zurückgegangen. Insgesamt nahm das Land rund 8,2 Milliarden Euro an Steuern ein, etwa 134 Milli...

                                                            Welt

                                                            „Kann sich nur jemand ausdenken, der nie in einer Schule gearbeitet hat“

                                                            Schnelltests und Selbsttests sollen nach den Osterferien eigentlich den Unterricht in den Schulen auf breiter Linie wieder ermöglichen. Doch vielerorts ist an eine Rückkehr in die Klassen nicht zu denken. Lehrer-Vertreter machen der Politik schwere Vorw