Lesen den Artikel : Indien: Indische Impfkrise
Politik

Putsch-Prozess in der Türkei: Mehr als 30 Ex-Militärs müssen lebenslang in Haft

250 Verhandlungstage, 497 Angeklagte: Im Prozess um den Putschversuch in der Türkei sind die Urteile gefallen. Der Klägeranwalt spricht von einer "Lektion".

    München

    Coronavirus im Landkreis: Luca schmeißt "Darf ich rein" raus

    Landkreis muss Software nach Pilotversuch wechseln

      Politik

      Hungerstreik: Gesundheitszustand von Nawalny verschlechtert sich offenbar weiter

      Nach Rückenschmerzen und Husten: Laut Alexej Nawalnys Anwältin verliere der Kremlkritiker nun auch das Gefühl in seinen Händen. Derweil wurde sein Bruder in Moskau überraschend aus der Haft entlassen.

        Welt

        So nutzen die Kanzler-Anwärter die Pandemie für ihren Machtkampf

        Armin Laschet und Markus Söder kämpfen in der Pandemie um die Kanzlerkandidatur. Ihre gegenläufigen Linien in der Krisenpolitik offenbaren, wo sie in der K-Frage stehen. Bedeutend ist ein Moment, in dem die Kanzlerin schwieg.

          Leipzig

          Leipzig - Rathaus-Testzentrum ab sofort sonntags dicht

          Die Stadt verkürzt die Öffnungszeiten ihres Corona-Testzentrums im Neuen Rathaus.Foto: Rico Thumser

            Politik

            Merkel soll Änderung des Infektionsschutzgesetzes anstreben

            Um die Corona-Bekämpfung bundesweit zu vereinheitlichen, will Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) laut „Bild“ das Infektionsschutzgesetz ändern. So sollen Landkreise verpflichtet werden können, ihre Maßnahmen zu verschärfen.

              Gesundheit

              Covid-19-Pandemie: Corona-Impfungen bei Hausärzten gestartet – Mitarbeiterin zu Tränen gerührt

              Auch in Berlin hat eine Praxis am Mittwoch mit dem Impfen gegen Covid-19 begonnen. Zunächst waren die Mitarbeiterinnen an der Reihe, nun sollen die Patienten folgen. Bisher ist der Impfstoff aber knapp bemessen.

                Deutschland

                Britische Impfkommission: AstraZeneca-Vakzin erst ab 30

                Die Briten haben das Vakzin von AstraZeneca bisher für Menschen jeden Alters eingesetzt. Nach Thrombosefällen hat die Impfkommission aber ihre Empfehlung geändert. Nur die über 30-Jährigen sollen damit geimpft werden.

                  Politik

                  Geheimer Plan der Union - So viel Corona-Macht soll die Bundesregierung kriegen!

                  Angela Merkel will einen bundesweit einheitlichen Lockdown – jetzt springt ihr die CDU/CSU-Fraktion im Bundestag bei.Foto: imago images/Metodi Popow

                    Politik

                    Bulgarien: Boiko Borissow will Neuwahlen verhindern

                    Die Wahl konnte Bulgariens Ministerpräsident Borissow zwar gewinnen. Doch für die Regierungsbildung reicht es nicht. Stattdessen macht er einen ungewöhnlichen Vorschlag.

                      Welt

                      Jetzt läuft alles auf Baerbock zu

                      Nach Lage der Dinge läuft es bei den Grünen auf eine Kanzlerkandidatin hinaus: Annalena Baerbock hat sich langsam, aber sicher nach vorn geschoben. Hinter den Kulissen scheint die Entscheidung gefallen zu sein.

                        Politik

                        Coronavirus: Söder will keine Lockerungen, kein »unverantwortliches Gequatsche«

                        Eine Absage an zeitnahe Öffnungen, ein Alleingang bei der Impstoffbeschaffung und eine Breitseite gegen unentschlossene Schulpolitik: der Auftritt von Bayerns Ministerpräsident im Video.

                          Politik

                          Merkel für Lockdown und Grüne wollen bald Kanzlerkandidatur bekanntgeben – das war wichtig

                          EMA sieht in Astrazeneca mehr Nutzen als Risiko, Neid-Debatte um „Impf-Privilegien “, Stars zieht es wegen Corona nach Australien. Der Nachrichtenüberblick.

                            Politik

                            Weg aus der Coronakrise: Merkel ist für einen kurzen und einheitlichen Lockdown

                            Die stellvertretende Regierungssprecherin Ulrike Demmer sagte am Mittwoch, besonders die Lage auf den Intensivstationen erfordere gemeinsames Handeln. Für eine vorgezogene Ministerpräsidentenkonferenz gebe es jedoch aktuell keine erkennbare Mehrheit.

                              Deutschland

                              Quarantäne-Ende für Hannover - Gelenk-Sorgen statt Quarantäne-Frust

                              Donnerstag darf Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf wieder trainieren. Sorgen bereitet jetzt die ungewohnte Gelenk-Belastung.Foto: Privat

                                Politik

                                Zurück in die Freiheit – oder nicht?

                                Geimpfte können das Coronavirus kaum oder gar nicht weitergeben. Welche „Privilegien“ sollen sie erhalten – und was wird nicht möglich sein? Ein Überblick.

                                  Politik

                                  Zurück in die Freiheit

                                  Geimpfte können das Coronavirus kaum oder gar nicht weitergeben. Welche „Privilegien“ sollen sie erhalten – und was wird nicht möglich sein?

                                    Welt

                                    AstraZeneca-Impfung – EMA stellt sich gegen Stiko-Empfehlung

                                    Die europäische Arzneimittelbehörde hat keine Bedenken, den AstraZeneca-Impfstoff weiter im vollem Umfang einzusetzen. Auch bei jüngeren Menschen. Damit stellt sich die EMA gegen die Empfehlung der Ständigen Impfkommission und anderer Experten.

                                      Wirtschaft

                                      Krankenkassen und Ärzte: Mal halblang

                                      Der Gemeinsame Bundesausschuss von Krankenkassen und Ärzten arbeitet zu langsam, bemängeln Kritiker wie Gesundheitsminister Jens Spahn. Nun wehrt sich das Gremium gegen die Vorwürfe.

                                        Politik

                                        Italien: Draghis heikles Lob

                                        Italiens neuer Premier besucht Libyen, um die Rolle Roms im Mittelmeer zu stärken - auch wirtschaftlich. Für Aufregung sorgt nun aber seine "Zufriedenheit" mit der libyschen Küstenwache.

                                          Politik

                                          Niederlande: Rutte kann sich vorerst halten

                                          Während Kritiker des Premierministers nun versöhnlichere Töne anschlagen, kursieren Spekulationen über eine Machtteilung mit den Linksliberalen.

                                            Politik

                                            Theologie: "Bleibendes Vorbild"

                                            Die Würdigungen zum Tod des Theologen Hans Küng sind zahlreich. Nur im Vatikan hält man sich zurück. Dabei gab es offenbar sogar eine Art Aussöhnung.