Lesen den Artikel : Corona und Deutschland: Zwischen Öffnungs-Sehnsucht und nächster Welle
Unterhaltung

Fabian Kahl: "Ich bin fassungslos" - "Bares für Rares"-Händler empört über Corona-Vorwürfe

Der "Bares für Rares"-Händler Fabian Kahl wehrt sich gegen Vorwürfe, er würde zu Corona-Verstößen aufrufen. Auslöser ist ein Zeitungsbericht über das Familienschloss.

    Welt

    Lockdown wird bis 28. März verlängert – erste Lockerungen ab Montag

    Die Ministerpräsidenten der Länder und Bundeskanzlerin Angela Merkel sind sich einig, den Lockdown bis zum 28. März zu verlängern. Allerdings sollen ab Montag erste Lockerungen in Kraft treten – zum Beispiel bei privaten Treffen. Ein endgültiger Be

      Berlin

      Was bei der Namenssuche für das Berliner Gorilla-Baby wichtig ist

      Es gibt Nachwuchs im Zoo. Wie der kleine Affe heißen soll, steht noch nicht fest. Die Auswahl könnte schwierig werden. Eine Glosse.

        Berlin

        Mehr Verfahren wegen häuslicher Gewalt im Corona-Jahr

        Im vergangenen Jahr kam es zu mehr Gewalt in Familien und Partnerschaften. Charité und Berliner Justiz berichten von einem „massiven Anstieg“ - auch in der Schwere der Vorfälle.

          Politik

          Britische Variante macht fast Hälfte aller Infektionen aus

          Die hochansteckende Corona-Mutante aus Großbritannien macht inzwischen 46,1 Prozent aller Infektionen in Deutschland aus. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts waren es in der zweiten Februarwoche 22 Prozent und in der letzten Januarwoche nur 5,6 Prozen

            Politik

            Schnelltests und Öffnungen sollen Hand in Hand gehen

            Schnelltests sollen ein wichtiger Baustein für den Weg in Richtung Normalität sein. Deshalb wollen Bund und Länder diese bald kostenlos für die Bürger anbieten. Auch Unternehmen sollen ihren Mitarbeitern einmal pro Woche einen Schnelltest anbieten, d

              Welt

              Bund und Länder ringen im Kanzleramt um Lockerung der Corona-Beschränkungen

              Kanzlerin Angela Merkel diskutiert mit den 16 Ministerpräsidenten über Öffnungen und Lockdown-Verlängerung. Dabei könnte ein bislang avisierter Mindestwert für Öffnungen womöglich weit nach oben verschoben werden. Sehen Sie hier die neuesten Entwi

                Politik

                Lockdown-Verlängerung bis 28. März beschlossen – mit Lockerungen

                Beim Corona-Gipfel gibt es ein Hin und Her, wie Impfen und Schnelltests beschleunigt werden können. Angela Merkel muss mehr Lockerungen als geplant schlucken.

                  Gesundheit

                  Bericht des Robert-Koch-Instituts: Ansteckendere Corona-Variante breitet sich aus – Anteil in Stichprobe schon bei 46 Prozent

                  Die Coronavirus-Mutation B.1.1.7 ist in Deutschland weiter auf dem Vormarsch. Laut Robert-Koch-Institut (RKI) wurde die Variante, die ansteckender als das Ausgangsvirus ist, schon in 46 Prozent einer Stichprobe festgestellt.

                    Gesundheit

                    Corona-Inzidenz: Modellrechnung zeigt: Wenn wir vorschnell lockern, könnte das den Impf-Effekt gefährden

                    Die Corona-Fallzahlen in Deutschland steigen leicht. Gleichzeitig werden immer mehr Menschen geimpft. Was bedeutet das für die Inzidenz in den kommenden Wochen? Berechnungen zeigen: Die Situation ist "stark auf Kante genäht". 

                      Politik

                      Coronavirus in Deutschland: Scholz will Corona-Beschränkungen für Geimpfte zügig aufheben

                      "Ich kann mir gut vorstellen, dass der Impf-Nachweis wie ein negativer Schnelltest genutzt werden kann", sagt der Vizekanzler. Der Lockdown soll bis zum 28. März verlängert werden. Die Mutante B.1.1.7 breitet sich in Deutschland weiter aus.

                        Politik

                        Corona-Gipfel: Merkel und Länderchefs beraten weiter – erste Einigung offenbar da

                        Offenbar will Kanzlerin Angela Merkel den Lockdown verlängern.

                          Sport

                          Klopp will seinen Spielern Länderspiele verbieten

                          In Großbritannien gelten für Reiserückkehrer strikte Qurantäne-Regeln. Deswegen will Jürgen Klopp seine Spieler nicht zu den Länderspielen reisen lassen. Liverpools Trainer sieht einen Zusammenhang mit vergangenen Infektionen in seinem Klub .

                            Politik

                            Corona: Angela Merkel und Länderchefs: Shutdown wird bis zum 28. März verlängert

                            Im Kampf gegen das Coronavirus wird der Shutdown um weitere drei Wochen verlängert - zugleich sind erste Lockerungen geplant. Darauf einigten sich nach SPIEGEL-Informationen Bundeskanzlerin Merkel und die Länderchefs.

                              Politik

                              Corona-Impfung: Der Hausarzt kann das auch

                              Vielleicht sogar besser, wenn jene Doktoren die Menschen impfen, die sie am besten kennen. In Brandenburg und Baden-Württemberg beginnen nun erste Modellversuche.

                                Politik

                                News des Tages: Neue Corona-Strategie, Aufschwung im Shutdown, AfD als Verdachtsfall

                                Die Kanzlerin ringt mit den Länderchefs um eine kluge Corona-Strategie. Deutschlands Industrie ist trotz Shutdown im Aufschwung. Und der Verfassungsschutz erklärt die gesamte AfD zum Verdachtsfall. Das ist die Lage am Mittwochabend.

                                  München

                                  Studium: "Mittlerweile hab ich nur noch sehr wenig Lust an der Uni"

                                  Neue Stadt, neue Freunde, Feiern, eine Zukunft planen - das waren einmal wichtige Dinge im Studium. Doch die Corona-Zeit macht nicht nur Pläne kaputt, sie verändert auch Biografien. Wie gehen Studierende damit um?

                                    Köln

                                    Annullierte Flüge wegen Corona: Aufpreis für Umbuchung? Kölner OLG mit klarem Urteil

                                    Die Verbraucherzentrale hatte zunächst vor Landgericht geklagt.

                                      München

                                      Uni im Lockdown: "Irgendwann entsteht nichts mehr Neues, weil die Vernetzung fehlt"

                                      Schirin Kretschmann unterrichtet seit einem Jahr an der Akademie der Bildenden Künste. Über die Einsamkeit ihrer Studierenden und wie sie mit kreativen Lösungen die Zeit überbrückt.

                                        München

                                        Kampf gegen das Coronavirus: So läuft es beim Impfen in München

                                        74 200 Dosen haben die städtischen Teams bisher verimpft, es sind drei verschiedene Vakzine im Einsatz. Der Krisenstab drängt auf ein schnelleres Vorgehen, vor allem Lehrerinnen und Lehrer sollen rasch drankommen.

                                          Politik

                                          Corona: Sebastian Kurz plant für Österreich Impfallianz mit Israel und Dänemark

                                          Österreichs Kanzler Kurz trifft sich mit seiner dänischen Amtskollegin Frederiksen bei Israels Premier Netanyahu. Das Thema: eine Impfallianz. Geht es den EU-Abweichlern um PR?

                                            Wirtschaft

                                            Bilanzskandal: Merkel soll Ende April im Wirecard-Ausschuss aussagen

                                            Die Affäre um den inzwischen bankrotten Zahlungsdienstleister Wirecard wirft weiterhin viele Fragen auf. Nun wird auch Kanzlerin Angela Merkel als Zeugin geladen.

                                              Politik

                                              Nach dem Beispiel Österreichs - Wissing für Impf-Allianz mit Israel

                                              FDP-Generalsekretär Volker Wissing fordert: Deutschland soll sich wie Österreich einer Impf-Allianz mit Israel anschließen.Foto: dpa

                                                Welt

                                                Nach der Verdachtsfall-Einstufung gehen die internen Schuldzuweisungen los

                                                Die neue Einstufung der Gesamtpartei durch den Verfassungsschutz heizt die innerparteilichen Konflikte weiter an. Parteichef Meuthen steht mit einer Position wohl alleine da. Und auch einfache Mitglieder müssen sich ab jetzt Sorgen machen.

                                                  Load time: 3.9468 seconds