Lesen den Artikel : SZ-Kolumne "Bester Dinge": Old School
Sport

Der Aufstand der Alten

Die Corona-Krise hat den Breitensport hart getroffen. Unter der Schließung der Vereine leiden neben Kindern vor allem die Senioren. Und sie wehren sich gegen. Denn die Folgen der Bewegungslosigkeit sind dramatisch. Jetzt schon.

    Sport

    Sport kompakt: Thomas Müller ist nach Corona-Quarantäne zurück im Training

    RB Leipzig-Keeper kritisiert Einschränkung von Rechten sexueller Minderheiten in Ungarn ++++ Greuther Fürth gewinnt Zweitliga-Spitzenspiel +++ Novak Djokovic gewinnt zum neunten Mal die Australian Open +++ Sport-News im Überblick.

      München

      Corona-Pandemie in München: Schulanmeldung per Post oder online

      Eltern, die ihre Kinder im September einschulen wollen, können nicht wie sonst üblich in die Grundschulen kommen. Eine Ausnahme soll es bei möglichen Rückstellungen geben.

        Welt

        SZ-Podcast "Auf den Punkt": Bischofskonferenz: "Woelki ist nur die Spitze des Eisbergs"

        Wir-sind-Kirche-Sprecherin Grabmeier warnt, die katholische Kirche droht, ihre letzte Chance zu verspielen. Sie fordert mehr Transparenz, Frauen und Aufgabenverteilung.

          Politik

          Fixierung auf Inzidenz-Zahl 35 fällt - Merkels heimlicher Corona-Kurswechsel

          Gibt es jetzt Lockerungen trotz „zu hoher“ Inzidenzwerte? Bundeskanzlerin Angela Merkel erwägt offenbar Änderung der Corona-Strategie.Foto: Getty Images

            München

            Corona-Impfungen in Heimen: "Unsere Häuser sind derzeit der sicherste Ort in der Gesellschaft"

            Bewohner und Mitarbeiter in den Alten- und Pflegeheimen sind großteils geimpft. Während der Münchenstift-Chef weiter auf Sicherheit setzt, fordern andere mehr soziales Leben.

              Gesundheit

              Covid-19: Neue Mutanten breiten sich in den USA aus

              In New York und Kalifornien grassiert je eine neue Variante von Sars-CoV-2. Was heißt das für den Kampf gegen die Pandemie?

                Politik

                Coronavirus in Deutschland: Baden-Württemberg will mit Hilfe von Schnelltests aus dem Lockdown

                Das Bundesland möchte auf diese Weise offenbar Teile des Einzelhandels und der Gastronomie wieder öffnen. Der Vorsitzende der Ständigen Impfkommission, Thomas Mertens, kritisiert den Vorrang für Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher.

                  Welt

                  Verdächtiger in U-Haft – 14-Jähriger soll 13-Jährigen aus Eifersucht ermordet haben

                  Gegen den 14-Jährigen, der einen 13-Jährigen im baden-württembergischen Sinsheim erstochen haben soll, wurde Haftbefehl wegen Mordes erlassen. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen könnte ein Eifersuchtsstreit eine Rolle gespielt haben. Der Ort ist g

                    Datenlese

                    Corona: »Risklayer« liefert aktuellere Daten als das Robert-Koch-Institut (RKI)

                    Gesundheitsämter und Robert Koch-Institut kämpfen mit Softwareproblemen und verspätet eingehenden Meldungen. Dabei wäre es so einfach, wie ein Katastrophenforscher und dessen Projekt »Risklayer« zeigen.

                      Politik

                      Mitten in der Coronakrise: SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz denkt über höhere Steuern nach

                      Die Bewältigung der Coronakrise kostet viele Milliarden Euro. Die Rechnung dafür könnte im zweiten Halbjahr kommen. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz bringt Steuererhöhungen ins Spiel.

                        Politik

                        Corona-Krise: Schulen sicher öffnen trotz Pandemie – geht das?

                        Die große Pause ist vorbei: In Deutschland öffnen Grundschulen wieder für den Präsenzunterricht. Hier hören Sie, was die Politik bei der Vorbereitung versäumt hat und wie Eltern und Lehrkräfte darüber denken.

                          Gesundheit

                          Umstrittene Pläne: Spanische Region Galicien will Impfpflicht einführen – mit Strafen bis zu 60.000 Euro

                          Die spanische Regierung in Madrid will keine Impfpflicht. In der Region Galicien denkt man allerdings anders: Dort hat das Parlament hohe Strafen für Impfverweigerer beschlossen.

                            Wirtschaft

                            Starke Nachfrage: Moderna erwartet 2021 durch Impfstoff Umsatz-Explosion

                            Moderna katapultiert sich dank enormer Impfstoff-Nachfrage aus den roten Zahlen. Für 2021 werden 18 Milliarden Dollar Umsatz erwartet - und der Vorstandschef verkündet: «Dies ist nur der Anfang.»

                              Wirtschaft

                              Gastronomie: Restaurants und Kneipen dürfen auf Mallorca wieder öffnen

                              Die Gastronomie auf Mallorca atmet auf: Nach sieben Wochen öffnen Restaurant, Cafés und Kneipen wieder ihre Türen für Gäste. Es ist ein erster Schritt in Richtung Lockdown-Lockerungen.

                                Berlin

                                Beschäftige von Schulen und Kitas werden kostenfrei in Arztpraxen getestet

                                Berlin kauft zwei Millionen Selbsttests + Kalayci: Fast alle über 80-Jährigen geimpft + Impfung für Obdachlose voraussichtlich ab 8. März + Der Corona-Blog.

                                  Staat & Soziales

                                  Impfprämien für Herdenimmunität bei Corona: Warum der Staat im Sommer 30 Euro auf die Hand zahlen sollte

                                  Deutschland stolpert in der Coronakrise von einem Planungsfehler in den nächsten. Um weiteren Schaden zu vermeiden, sollten wir uns darauf vorbereiten, ab dem Sommer Prämien an alle auszuzahlen, die sich impfen lassen.

                                    Welt

                                    Corona und Psychologie: "Unsere Hoffnungen haben sich nicht erfüllt"

                                    Der Grad der Belastung hat ein Maximum erreicht, aber wenigstens das Wetter hebt die Laune. Oder? Ein Sozialpsychologe erklärt, was dieses Frühjahr vom vergangenen unterscheidet und was jetzt hilft.

                                      Medizin

                                      Coronavirus: Neue Mutation in New York beunruhigt Wissenschaft

                                      In New York breitet sich seit November eine neue Corona-Variante aus. Sie hat besorgniserregende Parallelen mit der Variante, die zuerst in Südafrika entdeckt wurde.

                                        Gesundheit

                                        "Von Langzeitfolgen war keine Rede" - Schwedische Ärztin leidet selbst unter "Long Covid" - nun attackiert sie ihre Regierung

                                        Viele Menschen leiden teils Monate nach einer überstandenen Coronavirus-Infektion noch unter Beeinträchtigungen. Experten sprechen in diesen Fällen von "Long Covid". Betroffen war davon auch die schwedische Ärztin Lisa Norén. Sie kritisiert, dass die

                                          Unterhaltung

                                          US-Popstar: Lockdown produktiv genutzt: Billie Eilish verkündet neues Album

                                          US-Sängerin Billie Eilish sorgt für Vorfreude bei ihren Fans. Sie verkündet in einer amerikanischen Late Night Show, dass sie ein neues Album aufgenommen hat. 

                                            Köln

                                            Wegen Corona: Kommissar ermittelt: Wieder Mordgelüste bei Bernd Stelter

                                            Entertainer stellt seinen neuesten Holland-Krimi live auf Facebook vor.

                                              Politik

                                              Wie beeinflussen Corona-Mutationen die Belegung der Intensivstationen?

                                              Die Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin äußert sich zur Belegung der Intensivstationen. Was eine Hochrechnung unter Berücksichtigung der schnelleren Verbreitung durch Mutationen ergab, erfahren Sie hier im Livestream.

                                                Load time: 5.9563 seconds