Lesen den Artikel : Facebook und Australien legen Streit über Mediengesetz bei
Deutschland

Paris löst rechtsextreme Identitäre auf

Die französische Regierung hat die bekannteste Identitären-Gruppe des Landes aufgelöst. Die Gruppierung trete wie eine "private Miliz" auf und rufe zu "Diskriminierung, Hass und Gewalt" auf, so die Begründung.

    Politik

    Frankreich: Regierung verbietet bekannteste Identitären-Gruppe

    Die französische Regierung hat die rechtsextreme »Génération identitaire« aufgelöst. Die Gruppe rufe zu »Diskriminierung, Hass und Gewalt« auf, sagte Frankreichs Innenminister.

      Politik

      „Das nenne ich unreflektierten Zeitgeistopportunismus“

      Der Ex-Bundestagspräsident hat seinen Parteiaustritt angeboten, weil er sich von der SPD-Spitze angegriffen fühlt. Die macht Fehler, sagt der Politologe Wolfgang Merkel.

        Wirtschaft

        Medienmogul : Murdoch wird 90: Der Scharfmacher lässt nicht locker

        Mit 22 übernahm Rupert Murdoch seine erste Zeitung, heute steuert er eines der größten Medienimperien weltweit. Und übt viel Einfluss aus - nicht zuletzt mit dem rechtskonservativen Netzwerk Fox News.

          Politik

          Familienbericht: Eltern stehen immer stärker unter Druck

          Die Lage hat sich nicht erst durch die Pandemie verschlechtert, stellt der neue Familienbericht der Bundesregierung fest. Die Experten warnen vor wachsender sozialer Ungleichheit und legen Vorschläge vor, wie Mütter und Väter entlastet werden können.

            Deutschland

            Sicherheitskräfte erschießen mehrere Demonstranten in Myanmar

            Die Gewalttätigkeit des Militärs kennt am 30. Tag des Widerstands gegen den Putsch keine Grenzen mehr. Immer mehr Menschen bezeichnen Myanmar nur noch als "Kriegsgebiet".

              Deutschland

              Sicherheitskräfte erschießen sieben Demonstranten in Myanmar

              Die Gewalttätigkeit des Militärs kennt am 30. Tag des Widerstands gegen den Putsch keine Grenzen mehr. Immer mehr Menschen bezeichnen Myanmar nur noch als "Kriegsgebiet".

                Politik

                "Feind, Todfeind, Parteifreund"

                Der Ex-Bundestagspräsident hat seinen Parteiaustritt angeboten, weil er sich von der SPD-Spitze angegriffen fühlt. Die macht Fehler, sagt der Politologe Wolfgang Merkel.

                  Deutschland

                  16-jähriger Jugendlicher muss in Hongkong ins Gefängnis

                  Im November 2019 hatte er bei den Anti-Peking-Protesten eine Brandbombe gegen Polizisten geschleudert. Damals war der Jugendliche 14. Bislang wurde kein jüngerer Demonstrant in Hongkong verurteilt.

                    Politik

                    Streit mit Orban: Kommt es bei Europas Christdemokraten zum Bruch?

                    Seit Jahren hadern viele in der Europäischen Volkspartei mit dem rechtsnationalen Ungarn Viktor Orban. Nun sucht die Fraktion die Entscheidung. Eine Machtprobe auch für den deutschen Fraktionschef.

                      Deutschland

                      Lockdown geht weiter – Lockerungen in Sichtweite

                      Es klingt wie die Quadratur des Kreises: Weil die Infektionszahlen bestenfalls stagnieren, wollen Bund und Länder den Lockdown verlängern, zugleich aber auch die strengen Corona-Auflagen teilweise lockern.

                        Politik

                        US-Regierung: Biden erlebt ersten Rückschlag bei Besetzung von Top-Position

                        Seine Kandidatin für die Leitung des Haushaltsamts der Regierung wird von vielen Senatoren abgelehnt - und zieht ihre Bewerbung zurück.

                          Deutschland

                          Koalition einigt sich nach langem Streit auf Lobbyregister

                          Die Pflicht zur Registrierung soll für Lobbyarbeit bei Bundestags-Abgeordneten, Fraktionen und Bundesregierung gelten. Das verlautete aus Koalitionskreisen in Berlin.

                            Deutschland

                            Belarus setzt Tichanowskaja auf Fahndungsliste

                            Wegen angeblicher "Vorbereitung von Unruhen" haben die Behörden von Belarus die exilierte Oppositionspolitikerin Swetlana Tichanowskaja zur Fahndung ausgeschrieben.

                              Deutschland

                              Etliche Tote bei Verkehrsunfall in Kalifornien

                              Horror-Crash in den USA: Im Süden Kaliforniens krachten ein überbesetzter SUV und ein Sattelzug zusammen. Mindestes 15 Menschen kamen ums Leben.

                                Politik

                                Millionen Impfdosen ungenutzt - Impf-Debakel ohne Ende, Lockdown bis kurz vor Ostern

                                Wie giftig wird dieser Gipfel? Am Mittwoch ab 14 Uhr lädt Kanzlerin Angela Merkel (66, CDU) die Ministerpräsidenten wieder zum Coron...Foto: Fabian Matzerath

                                  Politik

                                  Minister unter Verdacht: Schwere Anschuldigungen erschüttern Australiens Politik

                                  Als junger Mann soll der aktuelle Justizminister eine 16-Jährige vergewaltigt haben. Premier Morrison hält den Mann im Amt.

                                    Deutschland

                                    Wien will sich bei Impfstoffen nicht mehr auf EU verlassen

                                    Österreichs Kanzler Kurz kritisiert die EU-Arzneimittelbehörde EMA als zu langsam bei der Zulassung neuer Wirkstoffe. Er will bei neuen Corona-Impfstoffen mit Dänemark und Israel kooperieren.

                                      Wirtschaft

                                      Themen & Trends: Fernseher, Chips und Facebook

                                      In der Krise kaufen die Deutschen teure Fernseher. China scheitert mit einem großen Projekt zur Chip-Fertigung. Und Facebook baut auch einen digitalen Assistenten.

                                        Politik

                                        Australien: Minister unter Verdacht

                                        Schwere Anschuldigungen erschüttern die Politik in Australien: Als junger Mann soll ein Kabinettsmitglied einst eine 16-Jährige vergewaltigt haben. Premier Morrison hält den Mann im Amt.

                                          Deutschland

                                          Anschlag auf Medienschaffende in Dschalalabad

                                          In Afghanistan sind drei Mitarbeiterinnen eines Fernsehsenders bei einem Angriff getötet worden. Journalisten und Menschenrechtler geraten am Hindukusch immer wieder in den Fokus von Extremisten.

                                            Deutschland

                                            USA verhängen Sanktionen gegen Russland im Fall Nawalny

                                            Die Strafmaßnahmen richten sich gegen mehrere Einzelpersonen und Einrichtungen. Sie wurden in Absprache mit der EU getroffen.

                                              Unterhaltung

                                              Nach Kritik: Streit um Amanda Gormans Gedicht: Warum dürfen Weiße keine Literatur von Schwarzen übersetzen?

                                              Amanda Gorman hatte mit einem Gedicht bei Bidens Amtseinführung für Begeisterung gesorgt. Booker-Preisträgerin Marieke Lucas Rijneveld sollte "The Hill We Climb" ins Niederländische übersetzen. Doch es hagelte Kritik – Rijneveld lehnte ab.

                                                Deutschland

                                                ASEAN-Staaten fordern Freilassung von Aung San Suu Kyi

                                                Vertreter der südostasiatischen Staatengruppe ASEAN haben ein Ende der Gewalt in Myanmar verlangt. Für eine Vermittlerrolle zwischen der Junta und der entmachteten De-Fakto-Regierungschefin stehe man bereit.

                                                  Politik

                                                  Leserdiskussion: Umstrittene Justizreformen: Wie sollte die EU mit Polen umgehen?

                                                  Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs zu Polens Richterauswahl werde in dem EU-Mitgliedsstaat nichts verändern, kommentiert SZ-Autor Florian Hassel. Im Gegenteil, Polens Regierung sei entschlossen, den Rechtsstaat zu beseitigen - und die EU schaue u

                                                    Politik

                                                    Seit 1986 verschärft: Körperliche und psychische Strafmaßnahmen an Schulen in China verboten

                                                    Die Prügelstrafe ist an Schulen in China keine Seltenheit. Zuletzt sind mehrere Schüler aufgrund von körperlichen Strafmaßnahmen gestorben. Nun verbietet die Regierung ein derartiges Vergehen. 

                                                      Load time: 4.5647 seconds