Lesen den Artikel : Planegg: Null Keime im Nu
Deutschland

Tankstellen-Überfall in Rosenheim - Polizei sucht Masken-Räuber

Er trägt Fell-Kapuze, Corona-Maske – und eine Pistole in der Hand! Die Rosenheimer Polizei fahndet nach einem Räuber.Foto: Polizei

    München

    Hundehaltung: Die Sehnsucht nach einem "Lockdown-Dog"

    Die Pandemie verstärkt das Einsamkeitsgefühl: Die Nachfrage nach Hunde-Welpen ist so groß wie selten zuvor. Doch die Befürchtung wächst, dass es nicht für alle ein lebenslanges Zuhause gibt.

      München

      Gedenken an NS-Verbrechen: Den Opfern Namen geben

      Die Stadt Unterschleißheim verneigt sich mit einem Weg der Erinnerung vor den 500 Frauen und Männern, die in der Flachsröste Lohhof von den Nazis zur Zwangsarbeit gezwungen wurden

        München

        Kreis und Quer: Kinder brauchen eine Lobby

        Es war fahrlässig, dass Schulen und Kitas ohne Schnelltests und ausreichende Vorbereitung geöffnet haben. Trotzdem bleibt zu hoffen, dass die Rückkehr in eine Art Alltag nicht geich wieder vorbei ist

          München

          Coronavirus im Landkreis München: Es geht wieder rauf

          Infektionen, Inzidenz, Mutationen: Die Zahlen verheißen wenig Gutes

            München

            Unterföhring: Ende der Tristesse

            Vorplatz und Wirtsgarten am Unterföhringer Bürgerhaus sollen schöner werden

              München

              Verkehrsberuhigung: Eine Art Campus

              Taufkirchen beschließt Neuerschließung des Areals um Mittel- und neuer Grundschule

                München

                Kommunalpolitik: Gereizte Stimmung

                Unterhachinger Gemeinderat beschließt einen Rekordhaushalt von 113 Millionen Euro - und streitet

                  München

                  Pop: Superheldensound

                  "Monobo Son" wissen nicht nur, wie sich der Weltuntergang vielleicht verhindern lässt, sondern auch, wie man mit Mut zur Improvisation runde Songs schreibt - ihr neues Album ist der Beweis

                    München

                    Kunst im Schaufenster: Menschen, die auf Ziegen starren

                    Die Rauminstallation von Tatjana Vall und Justin Urbach im Digital Art Space

                      München

                      Kultur in der Krise: Hoffen und Bangen

                      Die Münchner Staatsintendanten ersehnen den Spielbetrieb

                        München

                        Das ist schön: Hereinspaziert

                        Die Theater öffnen sich - trotz Lockdown

                          München

                          Eine Künstlerbiografie: Der Unerkannte

                          Nach kleineren Rollen als Filmschauspieler entschied sich Ernst Reinhold, der größte Maler der Welt zu werden. Dass die Pinakothek seinen Nachlass nicht will, bekümmert ihn nicht mehr

                            München

                            SZ-Serie: Bühne? Frei!: Auf Eulen achten

                            Kultur-Lockdown, Tag 118: Der Künstler Herbert Nauderer denkt über Schein und Sein nach

                              München

                              Musik ohne Grenzen: Mit allen und allem

                              Jörg Widmoser und seine Gruppe "Radio Europa" vermischen Stile und Kulturen. Ihre neue Platte macht richtig Spaß

                                München

                                200 Jahre Erzbistum: Vertreibung aus dem Paradies

                                Das Erzbistum München und Freising entstand, nachdem die Säkularisation das Verhältnis von Staat und Kirche neu definiert hatte. Heute, 200 Jahre später, muss der Bischofssitz erneut um seine Bedeutung fürchten.

                                  München

                                  Null Acht Neun: Münchner Scheinfrühling

                                  Solange der große Mahner in der Staatskanzlei seinen blauen Hausmeisterpullover unterm Sakko trägt, weil ihm offenbar noch immer schrecklich kalt ist, kann es nichts werden mit dem Frühling

                                    München

                                    Wiedereröffnung der Gartencenter: Gerangel um die zarten Pflänzchen

                                    Gärtnereien und Blumengeschäfte dürfen ab Montag wieder öffnen. Die Betreiber bereiten sich auf einen Ansturm vor, denn der Branche stehen die wichtigsten Monate des Jahres bevor.

                                      Politik

                                      Coronavirus: RKI: Schulen eher nicht "Motor" der Pandemie

                                      Die Experten sprechen sich dafür aus, Bildungseinrichtungen unter Sicherheitsmaßnahmen zu öffnen. Verantwortlich für Infektionen an Schulen seien häufig nicht Schüler, sondern Lehrer.

                                        Sport

                                        Flick spricht Klartext über Musiala und Titelkampf

                                        Bayerns Trainer Hansi Flick spricht über die Chancen seiner Mannschaft im Meisterschaftsrennen und erklärt, wie er die Entscheidung von Jamal Musiala einschätzt.

                                          München

                                          SPD in München: Der Angriff bleibt aus

                                          Mit einem digitalen Parteitag starten die Münchner Sozialdemokraten am Samstag in den Bundestagswahlkampf. Florian Post und Claudia Tausend haben wieder die besten Chancen auf eines der Mandate.

                                            München

                                            Münchner Großbäckerei: Ein Platz an der Sonne

                                            Die Hofpfisterei ist bei Kunden beliebt für ihre Öko-Brote und ihre Liebe zur Natur. Doch im Umgang mit Konkurrenten tritt sie hart auf, zieht immer wieder vor Gericht - und gefährdet so ihr Image.