Lesen den Artikel : Fahnder starb, weil Mahmut H. Gas gab - Polizisten sagen gegen Totraser aus
Deutschland

Rekordsieg am Bodensee! - HSV bleibt SPITZE!

Entspannte Ausfahrt für die HSV Handballer nach Konstanz. Die Hamburger blieben zum 13. Mal in Folge ungeschlagen.Foto: WITTERS

    Politik

    Coronavirus weltweit: Tschechien schränkt Bewegungsfreiheit drastisch ein

    Von Montag an dürfen die Bürger ihren Bezirk nur noch in Ausnahmefällen verlassen. Die Einhaltung soll von der Polizei und 5000 Soldaten kontrolliert werden.

      Deutschland

      Staatsanwalt sicher - Sabrina von Mitbewohnern zu Tode gefoltert

      In einer Kölner WG soll sich das Martyrium von Sabrina B. (21) ereignet haben. Laut Anklage wurde sie gedemütigt und gequält.Foto: Privat

        Deutschland

        Irre Szenen aus Hamburg kein Einzelfall - So rigide setzt die Polizei Corona-Verbote durch

        Die irren Szenen aus Hamburg sind kein Einzelfall: Die Polizei greift immer härter gegen mutmaßliche Coronaregel-Verstöße durch.Foto: Privat

          Hamburg

          - Verfolger patzt!: Hamburger Handballer bauen Tabellenführung aus

          Am Ende war es ein doppelter Erfolg für die Hamburger Handballer. Bei der HSG Konstanz gelang dem HSVH nicht nur ein klarer 40:29 (19:12)-Auswärtssieg – mehr noch: Nach dem Patzer von Gummersbach bei Schlusslicht Fürstenfeldbruck können sich die Ham

            Hamburg

            Trainer Thiounes großer Kampf - Die Wahrheit über die HSV-Angst

            Noch ist der HSV Tabellenführer. Doch ausgerechnet vorm Derby Montag bei St.Pauli hat hinter den Kulissen das Zittern begonnen.Foto: WITTERS

              Deutschland

              Polizei rechtfertigt Jagd - Junge fiel auf, weil er andere umarmte und abklatschte

              Nach den irren Szenen im Hamburger Jenischpark rechtfertigt die Polizei den Einsatz. Grund für die Jagd: Umarmen und Abklatschen!Foto: Privat

                Hamburg

                - Protest gegen Anwesenheitspflicht: SPD-Fraktion boykottiert Bezirksversammlung

                Die SPD-Bezirksfraktion Altona hat die Teilnahme an der Bezirksversammlung Altona am Donnerstag boykottiert. Auf Drängen der grün-schwarzen Mehrheit fand die Zusammenkunft in der Barclaycard-Arena statt. Das kritisiert die SPD-Fraktion scharf.

                  Hamburg

                  - Bagger gestoppt: Dieser Fisch verzögert die Elbvertiefung

                  Nach 15 Jahren Planung und Bau wird die Elbvertiefung in den kommenden Wochen weitgehend fertig sein. Allerdings dürfen Schiffe mit einem vollen Meter mehr Tiefgang vorerst dennoch nicht nach Hamburg kommen – ein seltener Fisch ist der Grund.

                    Unterhaltung

                    Polizei beschlagnahmt Überwachungsvideos - Joko und Capital Bra – Viel Werbung, wenig Maske

                    Joko und Capital Bra– Viel Werbung, wenig MaskeFoto: BILD / InstagramDauer: 01:51

                      Hamburg

                      - Nächster Zoff: Schon wieder droht ein Brücken-Abriss in Hamburg

                      Das riecht mal wieder nach Ärger: Die Deutsche Bahn will die Brücke in der Schanzenstraße abreißen und neu bauen, weil sie mittlerweile zu alt geworden ist. Eine Initiative sieht darin schon den nächsten „Denkmalskandal“.

                        Politik

                        Neue Details zur Erstürmung: Trump-Aktivisten wollten Kapitol "in die Luft jagen"

                        Die amtierende Chefin der Kapitol-Polizei, Yogananda Pittman, hat in einer Anhörung des US-Repräsentantenhauses neue Details zur Erstürmung des US-Kongresses bekannt gegeben. Und sie berichtete von weiteren Plänen der Trump-Anhänger.

                          Hamburg

                          - Jagdszenen in Hamburg: Polizei verfolgt Jugendlichen durch Jenischpark

                          Nicht nur am Jungfernstieg, auch vermehrt im Jenischpark treffen sich Jugendliche zum Party machen – trotz Corona. Am Montag ist es zu einem Polizeieinsatz gekommen, der Fragen zur Verhältnismäßigkeit aufwirft: Muss ein jugendlicher Corona-Sünder wi

                            Deutschland

                            Opfer stirbt nach Misshandlungen - Folter-WG hält Frau wie Sklavin

                            Folter-WGhält Frau wie SklavinFoto: BILD / Georgios Xanthopoulos, Mario JünglingDauer: 01:47

                              Politik

                              Empörung über Polizei-Einsatz - „Einiges läuft aus dem Ruder“

                              Unfassbarer Polizei-Einsatz in einem Hamburger Park! Beamte jagen einen Mann (17) wegen Corona-Verstößen. Kritik kommt aus der Politik.Foto: Privat

                                Welt

                                Jugendgewalt: Früher genauer hinschauen

                                In Sinsheim soll ein 14-Jähriger einen 13-Jährigen umgebracht haben. Solche Fälle sind äußerst selten - dennoch gibt es Möglichkeiten der Vorbeugung, sagen Jugendpsychologen und Polizei.

                                  Düsseldorf

                                  Klage gescheitert - Das Verweilverbot in der Düsseldorfer Altstadt gilt

                                  Eine Klage gegen das Verweilverbot in der Düsseldorfer Altstadt und auf der Rheinpromenade ist kurz vor dem Wochenende gescheitert.Foto: Meike Wirsel

                                    Köln

                                    Schock in Kölner Wohnung: Feuerwehrleute machen schrecklichen Fund und rufen Polizei

                                    Feuerwehrleute haben einen schrecklichen Fund gemacht.

                                      Berlin

                                      Bundespolizeidirektion Berlin - BPOLD-B: Bundespolizei nimmt Schleuser fest

                                      Schwedt(Oder) (ots) - Bundespolizisten deckten am Donnerstag die Einschleusung von zwei iranischen Staatsangehörigen in Schwedt (Oder) auf. Zwei mutmaßliche Schleuser nahmen die Beamten vorläufig fest.

                                        Leipzig

                                        Einreise aus Tschechien - 10 000 Menschen an Sachsen-Grenze abgewiesen

                                        Bei Grenzkontrollen an den sächsischen Übergängen zu Tschechien sind fast 10 000 Menschen zurückgewiesen worden.Foto: Václav Pancer/dpa

                                          München

                                          Täter festgenommen: Rassistische Angriffe im Park und am Bahnhof

                                          In der Au ist eine schwarze Frau beleidigt worden, an der S-Bahnstation Fasanerie hetzten drei Menschen ihre Hunde auf einen 23-jährigen Mann.

                                            Load time: 6.6931 seconds