Lesen den Artikel : Mit dem perfekten Timing verfolgt Merkel den Befreiungsschlag
Politik

Das fordert Manuela Schwesig vor dem Bund-Länder-Treffen

Wiederholt hat Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig ein Ausstiegsszenario aus dem Lockdown gefordert. Mit welchen Erwartungen sie in das Bund-Länder-Treffen am Mittwoch geht, erklärt sie im Anschluss an eine Kabinettssitzung, hi

    Politik

    Nüßlein wollte mit Gesundheitsministerium verhandeln - und berief sich auf Absprache mit „JS“

    Die Korruptionsaffäre um Georg Nüßlein erreicht womöglich Jens Spahn (CDU). In einer Mail an einen Ministeriumsmitarbeiter, in der es um Vertragsverhandlungen bei Maskengeschäften geht, findet sich ein brisantes Detail. Was wusste der Bundesgesundhei

      Politik

      Haftstrafe für Sarkozy: Ein Urteil spaltet Frankreich

      Die Linke feiert den Schuldspruch als Zeichen der Demokratie, die Rechte sieht eine unzulässige Parteinahme der Justiz. Die Reaktionen zeigen: Nicolas Sarkozy wird in der Politik weiterhin eine große Rolle spielen.

        Politik

        Vor Bund-Länder-Beratungen: Lockdown-Verlängerung, aber Lockerungen in Sicht: Das steht im Beschlussentwurf

        Am Mittwoch beraten Bund und Länder über den weiteren Kurs im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie. Vorab ist ein Beschlussentwurf durchgesickert, der eine Verlängerung des Lockdowns vorsieht – aber auch Lockerungen.

          Politik

          Kanzleramt hält Protokolle der Corona-Gipfel geheim

          Angela Merkels Runden mit den Länderchefs entscheiden die Pandemiepolitik. Würde mehr daraus öffentlich, seien die Beratungen gefährdet, meint die Regierung.

            Politik

            Seit 1986 verschärft: Körperliche und psychische Strafmaßnahmen an Schulen in China verboten

            Die Prügelstrafe ist an Schulen in China keine Seltenheit. Zuletzt sind mehrere Schüler aufgrund von körperlichen Strafmaßnahmen gestorben. Nun verbietet die Regierung ein derartiges Vergehen. 

              Politik

              Corona-Regeln: Ministerpräsidenten sind uneins über Lockerungen

              Der Shutdown soll offenbar mit einigen Lockerungen verlängert werden, wie aus einem Entwurfspapier hervorgeht. Die Ministerpräsidenten äußerten sich dagegen zuletzt noch sehr unterschiedlich über mögliche Pläne.

                Gesundheit

                Wissenschaft im Kreuzfeuer - "Politischer Schildbürgerstreich": Schweiz will Corona-Forschern Maulkorb verpassen

                Wohl noch nie hatte die Wissenschaft einen größeren Einfluss auf die Politik als aktuell. In der Schweiz haben sich Experten mit ihren Forderungen nach härteren Corona-Maßnahmen viele Feinde gemacht. Nun will der Wirtschaftsausschuss des Parlaments ih

                  Politik

                  Verteidiger hält Angeklagten im Waldkraiburg-Prozess für psychisch krank

                  Am Oberlandesgericht München startet der Prozess gegen den Attentäter von Waldkraiburg, dem eine Anschlagsserie auf türkische Geschäfte vorgeworfen wird. Sein Anwalt geht von einer verminderten Schuldfähigkeit des mutmaßlichen IS-Anhängers aus.

                    Wirtschaft

                    Corona-Pandemie: DZ-Bank-Gewinn bricht ein - 2021 weiterer Rückgang erwartet

                    Die DZ Bank hat in der Corona-Krise Rückschläge hinnehmen müssen. Immerhin kam es nicht ganz so schlimm wie zwischenzeitlich befürchtet. Der Ausblick fällt dennoch verhalten aus.

                      Politik

                      Angeblich geplant - Impfen bald die Hausärzte?

                      Ab der zweiten Märzwoche könnten die ersten Hausärzte impfen. Das soll aus einem Papier des Gesundheitsministeriums hervorgehen.Foto: Getty Images

                        Politik

                        Corona-Shutdown: Das sagt Armin Laschet vor dem Gipfel mit der Kanzlerin - Livestream

                        NRW-Regierungschef Laschet fordert vor den Beratungen von Bund und Ländern kontrollierte Öffnungsschritte ohne ausschließliche Fokussierung auf Inzidenzwerte. Hier sein Statement.

                          Politik

                          Nach dem Duell ist in Baden-Württemberg vor dem Kabinett

                          Kurz vor der Wahl im Ländle trafen der Ministerpräsident und seine Herausforderin aufeinander. Ein Schlagabtausch wurde es nicht - das lag auch am Moderator.

                            Politik

                            Corona-Pandemie: Entwurf für Beratungen sieht Öffnungsschritte in Stufen vor

                            Voraussichtlich bis Ende März soll der Lockdown verlängert werden, das sieht ein vorläufiger Beschlussentwurf für die nächste Bund-Länder-Runde vor. Auch mehr Kontakte könnten erlaubt werden.

                              Politik

                              Das ist aktuell bis kurz vor Ostern geplant

                              Trotz Lockerungsperspektive - bis kurz vor Ostern soll das Land weitgehend stillstehen. Zentral soll ein Schnelltestplan werden. Doch er kommt erst Anfang April

                                Politik

                                Kanzleramt will Protokolle der Corona-Gipfel weiter geheim halten

                                Angela Merkels Runden mit den Länderchefs entscheiden die Pandemiepolitik. Würde mehr daraus öffentlich, seien die Beratungen gefährdet, meint die Regierung.

                                  Unterhaltung

                                  Neue Wörter in der Pandemie: Die deutsche Sprache hat Corona – so stark verändert sich unser Wortschatz

                                  In der Coronakrise ist die deutsche Sprache um mehr als 1000 Wörter angewachsen. Sogar die Briten sind ganz erstaunt über unsere sprachliche Kreativität.

                                    Politik

                                    Saarlands CDU-Ministerpräsident Tobias Hans zu Corona: »Wir sollten restriktiv bleiben«

                                    Beschließen Ministerpräsidenten und Kanzlerin trotz dritter Infektionswelle am Mittwoch weitreichende Lockerungen? Saar-Regierungschef Tobias Hans ist dagegen – und fordert die Umverteilung von Impfstoff.

                                      Politik

                                      Teststrategie: Testen und öffnen: So soll der Weg aus dem Lockdown aussehen

                                      Corona-Schnelltests sollen schon bald für jedermann kostenlos verfügbar sein. Die Teststrategie ist der Kern eines neuen Öffnungsplans. Bringt das die erhofften Freiheiten?

                                        Wirtschaft

                                        Initiative «Catena-X» : Autobranche baut digitales Informations-Netzwerk aus

                                        Digitale Informationen sind in der Autoindustrie mit der wichtigste Rohstoff. Firmen müssen sich präzise austauschen können - auch bei Versorgungsproblemen oder Rückrufen. Nun soll es rascher vorangehen.

                                          Politik

                                          Corona-Maßnahmen: Regionale Lösungen als Weg zu mehr Normalität

                                          Kostenlose Schnelltests und schrittweise Lockerungen: Vor dem Treffen der Ministerpräsidenten mit Kanzlerin Merkel zeichnet sich ab, welche Beschlüsse gefasst werden könnten. Eine Übersicht.

                                            Politik

                                            Beschlussvorlage vor Corona-Gipfel - Merkel will Lockdown bis zu den Osterferien verlängern

                                            Merkel will Lockdown biszu den Osterferien verlängernFoto: BILDDauer: 08:19

                                              Politik

                                              Patentrechtsverletzungen: Verteidigungsministerium: Haenel raus aus Vergabeverfahren

                                              Heckler & Koch - erst Verlierer im Bieterrennen um das neue Sturmgewehr der Bundeswehr - kommt doch zum Zug. Der Grund: Dem Thüringer Konkurrenten Haenel werden Patentrechtsverletzungen vorgeworfen.

                                                Politik

                                                Shutdown soll bis 28. März verlängert werden

                                                Ab Montag könnte es Lockerungen der Corona-Regeln geben, aber der Shutdown soll bis zum 28. März weiter gelten: So steht es nach SPIEGEL-Informationen in einer Vorlage, über die die Kanzlerin mit den Länderchefs berät.

                                                  Politik

                                                  Das ganze Papier bei BILD - Merkels neuer Lockdown-Plan bis Ostern

                                                  Kanzlerin Merkel und die Länder-Chefs beraten am Mittwoch über die Corona-Regeln. Lesen Sie hier die Beschlussvorlage des Kanzleramts. Foto: MARKUS SCHREIBER/AFP

                                                    Politik

                                                    Merkel will Lockdown bis zu den Osterferien

                                                    Trotz Lockerungsperspektive - bis 28. März soll Deutschland weitgehend stillstehen. Zentral soll ein Schnelltestplan sein. Doch der kommt erst Anfang April.

                                                      Politik

                                                      Reporter ohne Grenzen: Anzeige gegen saudischen Kronprinzen

                                                      Die Journalisten-Organisation will erreichen, dass deutsche Strafverfolger gegen Mohammed bin Salman ermitteln - wegen des Mordes an Jamal Khashoggi und der Verfolgung von Medienvertretern.

                                                        Politik

                                                        Urteil: EuGH warnt Polen vor Verstoß gegen EU-Recht

                                                        Die Regeln zur Ernennung neuer Richter in Polen könnten gegen EU-weites Recht verstoßen. So lautet das Urteil des Europäischen Gerichtshofs.

                                                          Politik

                                                          Ermittler wollen 12.750 Polizeikontakte überprüfen

                                                          Wegen teils rechtsextremer Chats ermittelt die Sonderkommission „Janus“ gegen Polizeibeamte in Nordrhein-Westfalen. Dabei wollen die Ermittler 12.750 Telefonnummern aus den Handys der Verdächtigen untersuchen.

                                                            Politik

                                                            „Unsere Töchter sind in Sicherheit“ - 279 entführte Schülerinnen befreit

                                                            Vier Tage lang wurden die Mädchen von Geiselnehmern festgehalten, nun haben sie ihre Freiheit zurück. Die Umstände werfen Fragen auf. Immer wieder kommt es in Nigeria zu Entführungen, aus terroristischen oder finanziellen Gründen.