Lesen den Artikel : Beim Girokonto lauert immer häufiger die Minuszins-Falle
Wirtschaft

Wie der Staat mehr Tierwohl bezahlen will

Der Umbau der Ställe kostet Milliarden im Jahr. Eine höhere Mehrwertsteuer oder eine Abgabe auf Fleisch würde das Geld auftreiben.

    Wirtschaft

    Gastbeitrag von Ludovic Subran - Soziale Resilienz stärken: Die Verpflichtung der Unternehmen für einen neuen Gesellschaftsvertrag

    Mit Beginn der Pandemie herrschte die Erwartung vor, Covid-19 sei der große Gleichmacher: Vor dem Virus ist schließlich niemand sicher. Diese Erwartung hat sich als falsch herausgestellt. Von FOCUS-Online-Experte Ludovic Subran

      Politik

      Wirtschafts-Verbände    - Abrechnung mit dem Wirtschaftsminister!

      Wirtschaftsverbände und Experten aus der eigenen Partei wenden sich von Wirtschaftsminister Peter Altmaier ab.Foto: Niels Starnick / BILD

        Berlin

        Berlins Baumbestand laut BUND um 30 Prozent geschrumpft

        Zu trocken, zu viel Salz, zu wenig Schutz: Laut dem Baumreport des BUND steht es zunehmend schlecht ums Berliner Stadtgrün. Besonders die Straßenbäume leiden.

          Wirtschaft

          Devisen und Anleihen: Italienische Anleihen unter Druck

          Italiens neue Regierung will ihre Stimulusmaßnahmen ausweiten. Als Reaktion darauf werden italienische Staatspapiere verkauft. Am Devisenmarkt fällt der Euro zeitweise unter 1,20 Dollar.

            Wirtschaft

            Kommt jetzt die Fleischsteuer?

            Der Umbau der Ställe kostet Milliarden im Jahr. Eine höhere Mehrwertsteuer oder eine Abgabe auf Fleisch würde das Geld auftreiben.

              Wirtschaft

              Uneinheitlicher Trend - Dax steigt leicht und behauptet 14.000er-Marke - zweite Reihe verbucht Verluste

              Am zweiten Handelstag haben deutsche Aktien uneinheitlich tendiert. Während der Dax letztlich einen leichten Gewinn machte, schwächelte die zweite Reihe.

                Gesundheit

                Öffnungen gefordert - „Geschäfte in Bedrängnis“: Fahrradbranche schreibt offenen Brief an Merkel

                Nicht nur Privatpersonen, auch viele Unternehmen leiden unter der Corona-Pandemie. Der deutsche Fahrradfachhandel muss seine Türen noch immer geschlossen halten. Nun hat der ADFC gemeinsam mit der deutschen Fahrradwirtschaft ein Schreiben an Kanzlerin Me

                  Web

                  SoundCloud verteilt Geld für Künstler künftig anders

                  Bei Spotify, Deezer oder Apple profitieren vor allem bekannte Stars von den Einnahmen der Plattformen. SoundCloud will Kreative nun vor allem abhängig von ihrer Fangemeinde bezahlen.

                    Wirtschaft

                    Handelsbeziehung - Brexit: 30 Prozent weniger deutsche Exporte

                    Deutschland und Großbritannien handeln weniger miteinander: Im Vergleich zum Vorjahr sind deutsche Exporte auf die Insel um 30 Prozent zurückgegangen. Die Gründe sind vor allem der Brexit und die Pandemie, Unternehmen stellen ihre Lieferketten um.

                      Wirtschaft

                      Hohe Schäden durch Pandemie - 12 Millionen Fässer vergammeln: Corona spuckt der Brau-Branche ins Bier

                      Deutschland hatte nicht nur das beste, sondern auch das vielfältigste Bier der Welt. Doch weil keiner feiert und keiner ausgeht, leiden vor allem die vielen kleinen und mittleren Kult-Brauereien. Dabei hatten sie in den vergangenen Jahren noch eine neue

                        Wirtschaft

                        Verwirrung um neue Regel - Bund und Länder planen Termin-Pflicht beim Einkaufen: Kunden kommen damit nicht klar

                        Erste Bundesländer haben das Einkaufen mit Termin bereits eingeführt. Nun wollen Bund und Länder dieses Konzept beim anstehenden VIdeo-Gipfel bundesweit ausweiten. Wir sagen, auf welche Probleme Kunden dabei stoßen.

                          Politik

                          Gefangen in Krieg und Armut

                          Millionen Jemeniten leben im Elend, gerade Kinder hungern. Doch bei einer Geberkonferenz kommt weniger Geld zusammen als benötigt. Wird die Not noch größer?

                            Politik

                            Polen: Ernennung von Richtern kann laut EuGH gegen EU-Recht verstoßen

                            Polens umstrittene Justizreform ist mit EU-Recht nur bedingt vereinbar, urteilt der EuGH. Am Ende muss jedoch ein polnisches Gericht über die Besetzung von wichtigen Richterstellen entscheiden.

                              Wirtschaft

                              Daten des Statistischen Bundesamts - Folge des Brexit: Deutsche Exporte nach Großbritannien brechen drastisch ein

                              Die deutschen Exporte nach Großbritannien sind zu Beginn des Jahres deutlich eingebrochen. Grund dafür ist neben der Corona-Krise vor allem der Brexit. Die Briten waren am 1. Januar aus der EU-Zollunion ausgetreten.

                                Wirtschaft

                                Interview mit Christian W. Röhl - Börsen-Experte: "Dieses ganze Diskutieren über einen Crash bringt nichts"

                                Die Zeiten an der Börse sind wieder etwas unruhiger geworden. Immerhin steigen die Dividenden-Zahlungen wieder nach dem Einbruch im Vorjahr. Börsen-Experte Christian W. Röhl erklärt im Interview, auf was Anleger jetzt achten sollten.Von FOCUS-Online-R

                                  Wirtschaft

                                  Berg von Problemen - Sparkassen streichen Gratis-Konto – doch die Vorstände kassieren munter weiter

                                  Ein Sparkassenpräsident spricht von „zappelnden Kunden“. Einem anderen wird ein Millionengehalt genehmigt, obwohl der Gewinn einbricht. Kunden, die zu viel gespart haben, werden rausgeschmissen, und das Ende kostenloser Konten naht: Der öffentliche

                                    Politik

                                    Vor Corona-Gipfel - Merkel will Lockdown bis Ostern verlängern

                                    Bundeskanzlerin Angela Merkel will den Corona-Lockdown laut einer Beschlussvorlage bis zu den Osterferien verlängern.Foto: MARKUS SCHREIBER/AFP

                                      Wirtschaft

                                      Spürt Corona-Krise bisher kaum - Immobilienkonzern Vonovia zwischen Wachstum und lauter werdender Kritik

                                      Deutschlands größter Immobilienkonzern Vonovia hat die Auswirkungen der Corona-Krise dank einer ungebrochenen Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum bislang kaum zu spüren bekommen. Allerdings weht dem Unternehmen schon seit längerem ein kräftiger Wind

                                        Wirtschaft

                                        Keine Alternative für die Ärmsten - Reich nur durch Sparen? Das ist die große Lüge von der finanziellen Freiheit

                                        Der Armut entkommen, finanziell unabhängig sein, ja sogar reich werden - wer nur endlich richtig spart, könne das schaffen, hieß es in den letzten Jahren vermehrt in den Medien. Die Realität zeigt: Sparen ist ein Privileg, welches gerade die nicht hab

                                          Wirtschaft

                                          20 Prozent rauf in einem Monat - Prognosen reichen bis 100 Dollar: So profitieren Anleger vom hohen Ölpreis

                                          Die Ölpreise erreichen erstmals seit einem Jahr wieder Vor-Corona-Level. Binnen Monatsfrist haben sie sich um 20 Prozent erhöht. Zwar sind die langfristigen Perspektiven dürftig, bis Jahresende könnten die Kurse aber noch weitersteigen. Anleger könne

                                            Politik

                                            Marokko will laut Medienbericht Beziehungen mit deutscher Botschaft aussetzen

                                            In marokkanischen Medien kursiert ein Schreiben, wonach das Land die Beziehungen zur deutschen Botschaft kappen will. Grund für den Schritt sollen »tiefe Missverständnisse« sein.

                                              Wirtschaft

                                              Starker Monatsstart - Zinsangst verflogen: Dax springt wieder über 14.000 Punkte

                                              Der Dax ist mit Vollgas in den neuen Monat gestartet und hat die Marke von 14.000 Punkten zurückerobert. Die Angst vor steigender Inflation und höheren Anleihenzinsen, welche die Anleger in der Vorwoche aus dem Markt trieb, scheint vorerst verflogen.

                                                München

                                                Stadt München: "Wir sind noch sehr papierlastig"

                                                Viele Beschäftigte der Verwaltung arbeiten derzeit im Home-Office - die Möglichkeit dazu soll es auch nach der Pandemie geben. Der Stadt spart das Geld. Problematisch bleibt, dass die interne Digitalisierung nur schleppend vorangeht.