Lesen den Artikel : Ermittlungen zu Steuern: Trump scheitert erneut vor dem Supreme Court
Politik

Deutschland ist „Hauptziel“ russischer Desinformation

Kein anderer EU-Mitgliedsstaat werde heftiger von russischen Desinformationskampagnen angegriffen als Deutschland, stellt ein EU-Bericht fest. Dies geschehe auf formeller und politischer Ebene sowie durch regierungsnahe Pro-Kreml-Medien.

    Politik

    Wenn Syrien keine Heimat mehr ist

    Seit zehn Jahren kennen Syriens Kinder nichts anderes als Krieg. Eine Untersuchung zeigt jetzt: Nur wenige können sich noch ein Leben dort vorstellen.

      Politik

      Harry und Meghan im Interview: Das britische Rassismusproblem

      Deutliche Rassismusvorwürfe der Herzogin und des Herzogs von Sussex haben Großbritannien in Aufruhr versetzt. Was heißt das für die Königsfamilie? Und was für das Königreich?

        Politik

        Bundesverfassungsgericht: Drahtzieher des »Ibiza-Videos« darf ausgeliefert werden

        Am »Ibiza-Video« zerbrach Österreichs frühere Regierung, Heinz-Christian Strache verlor sein Amt als Vizekanzler. Jetzt muss der mutmaßliche Drahtzieher hinter den Aufnahmen Deutschland wohl verlassen.

          Politik

          EU-Parlament: Immunität katalanischer Abgeordneter soll aufgehoben werden

          Das Europarlament stimmt mit einer Mehrheit für die Aufhebung der Immunität von drei Unabhängigkeitsbefürwortern. Doch es gibt auch viele Gegenstimmen.

            Politik

            Corona-Krise: Brasilien auf dem Höhepunkt der Pandemie

            Während der Präsident weiter strikte Anordnungen verweigert, haben lokale Politiker den Ernst der Lage erkannt und die Maßnahmen gegen eine rasante Ausbreitung des Coronavirus verschärft.

              Politik

              Mittelmeer: Schwere Vorwürfe gegen Europas Flüchtlingspolitik

              Der Europarat beklagt, auf den Routen über das Mittelmeer würden die Menschenrechte systematisch ignoriert. Das verursache jedes Jahr Tausende vermeidbare Tode.

                Politik

                Korruptionsurteile gegen Lula aufgehoben – Duell mit Bolsonaro?

                Ein Richter des Obersten Gerichtshofs in Brasilien hat die vier Korruptionsurteile gegen den ehemaligen Staatschef Lula aufgehoben. Damit könnte er bei der Wahl im Oktober 2022 Amtsinhaber Jair Bolsonaro herausfordern.

                  Welt

                  Brinkhaus und Dobrindt kündigen Verhaltenskodex an – „Wir haben nicht genug hingeschaut“

                  Die Maskenaffäre überschattet die Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. CDU-Fraktionschef Ralph Brinkhaus hat Fehler eingeräumt. Mit Alexander Drobrindt hat er nun einen Verhaltenskodex angekündigt.

                    Politik

                    Länder verstoßen gegen Impfreihenfolge - Stiko-Chef beschwert sich über Impfung von Lehrern und Polizisten

                    Stiko-Chef Mertens kritisiert Impfungen von Lehrern, Erziehern und Polizisten. Dadurch rücke die Politik von ihrem Ziel ab. Foto: Jennifer Weyland

                      Politik

                      Entscheidung in Ba-Wü und Rheinland-Pfalz: Der erste Härtetest im Superwahljahr

                      Am 14. März finden die erstes Wahlen des Jahres statt.

                        Politik

                        Brasilien: "Ein Zeichen der Hoffnung": Strafurteil gegen Ex-Präsident Lula aufgehoben

                        Große Freude bei Anhängern von Lula da Silva: In Brasilien hat ein Verfassungsgericht die Strafurteile gegen den Ex-Präsidenten aufgehoben. Damit könnte der populäre Links-Politiker den aktuellen Präsidenten Bolsonaro 2022 herausfordern.

                          Politik

                          Inhaftiert wie unter Trump - Jetzt hat auch Biden ein Kinderlager-Problem

                          Nach Donald Trump hat auch der neue US-Präsident Joe Biden ein Problem mit inhaftierten, unbegleiteten Kindern an der Grenze zu Mexiko. Foto: Stringer/dpa

                            Politik

                            Politische Beeinflussung : EU-Bericht: Deutschland im Fokus russischer Desinformation

                            Es geht um systematische Kampagnen: Kein anderes Land der EU ist häufiger und stärker das Ziel russischer Desinformationskampagnen als Deutschland.

                              Politik

                              Länder setzen sich über Impf-Reihenfolge hinweg 

                              Erzieher, Lehrkräfte oder Polizisten – „De facto wird in den Ländern schon gegen die Priorisierung verstoßen“, sagt Thomas Mertens. Er ist besorgt um die Ältesten.

                                Politik

                                Coronavirus in Deutschland: Studie: Mehr Infektionen bei stärkerem Pollenflug

                                Wenn Pollen fliegen, reagiere der Körper geschwächt auf Atemwegs-Viren. Der Chef der Ständigen Impfkommission kritisiert, die Bundesländer setzten sich über die Impfreihenfolge hinweg. Das RKI meldet 4252 Neuinfektionen.

                                  Fußball

                                  FC Barcelona --- Neuer Klub-Präsident Joan Laporta: Barças Trump

                                  Der FC Barcelona ist pleite, das Team schlecht gealtert, das Aus in der Champions League steht bevor – und nun droht mit dem neuen Präsidenten Laporta weitere Gefahr: die Spaltung des Klubs.

                                    Politik

                                    Corona-Fälle auf Kreuzfahrtschiff – 1000 Menschen saßen kurzzeitig fest

                                    Coronavirus-Ausbrüche auf Kreuzfahrtschiffen sind bekannt. In Bremerhaven saßen nun aber 1000 Menschen auf einem Luxusliner fest, obwohl dieser noch gar nicht mit Urlaubern unterwegs war.

                                      Politik

                                      Brasilien: Lula da Silva darf gegen Jair Bolsonaro bei Wahl antreten - Duell der Erzfeinde

                                      Sensation in Brasilien: Der linke Ex-Staatschef Lula darf auf richterlichen Beschluss hin für die Präsidentschaft kandidieren. Bekommt der rechte Amtsinhaber Jair Bolsonaro damit seinen Wunschgegner?

                                        Politik

                                        Selbst wer erfolgreich getestet wurde, steht vor vielen Fragezeichen

                                        Gratis-Schnelltests sollen helfen, das Virus einzudämmen und dadurch mittelfristig mehr Lockerungen zu ermöglichen – so zumindest die Theorie. Gesundheitsminister Spahn gerät zunehmend in die Kritik.

                                          Politik

                                          ניצול שואה מאושוויץ חוגג יום הולדת 100: הוא עיבד את - כל המשפחה שלו בשואה.

                                          כל המשפחה שלו בשואה.Foto: BILD/Hans-Jörg VehlewaldDauer: 23:17

                                            Politik

                                            Ocalały z Oświęcimia - „Robię to dla moich rodziców, dla mojego narodu”

                                            „Robię to dla moich rodziców, dla mojego narodu”Foto: BILDDauer: 23:17

                                              Politik

                                              He lost his entire family in the Holocaust - Auschwitz survivor celebrates his 100th birthday

                                              Auschwitz survivor celebrates his 100th birthdayFoto: BILDDauer: 23:17

                                                Politik

                                                „First Dogs“ Major und Champ müssen das Weiße Haus verlassen

                                                Nur einen Monat waren die Hunde des US-Präsidenten im Weißen Haus. Weil sie zu aggressiv waren, fliegen sie raus und müssen heimkehren nach Wilmington.

                                                  Welt

                                                  „Fällt der Begriff Islamophobie, wird nur noch geprügelt“

                                                  In Frankreich steht ein deutscher Lehrer am Pranger, weil er den Begriff Islamophobie kritisiert hat. Von seinen Studenten wird er als Rechtsextremist beschimpft. Ihn beunruhigt die Form der Auseinandersetzung - und dass nicht mehr gestritten wird.

                                                    Load time: 6.5085 seconds