Lesen den Artikel : Neuer Juso-Chef gesucht – Wer wird Kühnerts Nachfolger?
Politik

Margot Käßmann - Kopf hoch, der Corona-Advent wird schön

Dieses Jahr ist es ein anderer Advent, ob wir wollen oder nicht. Corona hat den Alltag für alle verändert.Foto: © Parwez

    Politik

    Exklusiver Brief des Bundespräsidenten - „Pandemie wird uns die Zukunft nicht nehmen“

    Exklusiv in BILD am Sonntag schreibt Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier einen Adventsbrief an die Menschen in Deutschland.Foto: Parwez

      Politik

      Ist das nur ein Zufall? - Vom Neonazi-Hotspot zum Corona-Hotspot

      Wenn der Landkreis Hildburghausen in Thüringen mal in die Schlagzeilen gerät, dann ist eine der beiden Farben schuld daran.Foto: RKI, Johannes Krey

        Politik

        Sonntagstrend - Union stürzt ab

        In der Corona-Krise haben die Unionsparteien in der Wählergunst verloren. Währenddessen gibt es zwei überraschende Sieger-Parteien.Foto: FABRIZIO BENSCH / AFP

          Politik

          NACH SKANDAL UM DIENSTREISEN - Müllers Reise-Etat gekürzt

          Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) wurde Sparsamkeit verordnet. Er muss nun sparsamer reisen.Foto: Bernd von Jutrczenka / dpa

            Politik

            Demonstration in Paris gegen Polizeigesetz eskaliert

            In Frankreich protestieren mehr als hunderttausend Menschen wegen jüngster Fälle von Polizeigewalt. In Paris entlädt sich die Wut auf der Straße.

              Politik

              Bundespolizei bei fragwürdigem Einsatz gegen Migranten beteiligt

              Bei einem Einsatz zur Abwehr von Migranten an der griechischen Küste waren auch Bundespolizisten dabei. Das geht aus einer internen Stellungnahme hervor.

                Politik

                Leserdiskussion: Droht der Zerfall der EU?

                Die Corona-Pandemie und der Trumpismus wirken sich nun auf die Fähigkeiten der EU aus. Jetzt seien die Probleme umfassender und könnten in einem schmerzhaften Bruch enden, kommentiert SZ-Autor Stefan Kornelius.

                  Welt

                  Zentralbank in Flammen – Chaotische Szenen bei Protest gegen Polizeigewalt

                  Ein Gesetz in Frankreich soll Videoaufnahmen von Polizeieinsätzen einschränken. Dann werden erneut Fälle brutaler Polizeigewalt aufgedeckt. In zahlreichen Städten verleihen Menschen ihrem Unmut Gehör. Es kommt auch zu Ausschreitungen.

                    Politik

                    AfD gibt sich beim Bundesparteitag ein Rentenkonzept

                    Die AfD verabschiedet ihr erstes Rentenkonzept. Parteichef Meuthen sorgt mit einer Rede für Unruhe. Und für Rechtsaußen Kalbitz wird eine Nachfolgerin gewählt – mit knappem Ergebnis.

                      Politik

                      Corona-Krise: Gemeinsame Demo in Deutschland und Polen

                      Zum ersten Mal haben Gegner der Corona-Beschränkungen aus Deutschland und Polen gemeinsam demonstriert. Sie trafen sich an der Grenze in Frankfurt an der Oder, viele trugen keine Maske.

                        Politik

                        Republikaner nach der US-Wahl 2020: Helden und Feiglinge

                        Ein paar mutige Republikaner haben die amerikanische Demokratie vor den Attacken des Präsidenten geschützt. Das lässt das Verhalten der Parteispitze noch schäbiger erscheinen.

                          Politik

                          Äthiopien: Armee nimmt offenbar Hauptstadt von Tigray ein

                          Das abtrünnige Tigray erkennt Äthiopiens Ministerpräsidenten nicht an – nun ist die Armee des Landes nach eigenen Angaben in der Regionalhauptstadt Mekele einmarschiert.

                            Politik

                            Verhandlungen mit Taliban: Fortschritte bei afghanischen Friedensgesprächen

                            Seit mehr als zwei Monaten verhandeln Kabul und Taliban bereits über Frieden. Nach langer Zeit des Stillstands melden sich die Konfliktparteien nun mit Fortschritten. Es gibt aber noch Hürden.

                              Politik

                              Budget und Brexit: Europas Doppelkrise

                              Zum Ende der deutschen Ratspräsidentschaft kommt es dicke: Gleich zwei fundamental ideologische Konflikte beuteln die EU. Blüht der Trumpismus jetzt auf dem europäischen Kontinent?

                                Deutschland

                                Länderübergreifende Demonstration gegen Corona-Beschränkungen

                                Zum ersten Mal haben Gegner der Coronavirus-Beschränkungen aus Deutschland und Polen gemeinsam demonstriert. Dabei trugen viele keine Masken. In Polen ließ die Polizei Besucher aus Deutschland ohne Maske nicht einreisen.

                                  Welt

                                  Bundespolizei soll an umstrittenem Einsatz gegen Migranten mitgewirkt haben

                                  Berichte, dass die griechische Küstenwache bei der Abwehr von Migranten nicht zimperlich vorgeht, gibt es schon lange. An einem besonders brisanten Einsatz soll ein deutsches Polizeischiff beteiligt gewesen sein.

                                    Politik

                                    Geschichte: Warum der spanische Stierkampf in den USA nie Fuß fassen konnte

                                    Es sollte ein großes Spektakel für New York im Jahre 1880 werden, ein Politikum, das Tierschützer alarmierte. Aber dann kam alles ganz anders - und das lag nicht nur an den falschen Toreros.

                                      Welt

                                      AfD beschließt Rentenkonzept – Weidel stürmt empört aus Interview

                                      Auf dem Bundesparteitag der AfD treten die Konflikte zwischen den Mitgliedern zutage. Gauland und AfD-Chef Meuthen gerieten aneinander. Fraktionschefin Weidel brach ein TV-Interview empört ab.

                                        Politik

                                        Zwischen Pflicht und Angst – ein Bericht aus dem Exil

                                        Die mexikanische Investigativ-Journalistin Anabel Hernandez wurde ins Exil gezwungen. Sie weigerte sich, zu schweigen – und recherchierte zu den 43 verschwundenen Studenten.