Lesen den Artikel : Ein Friedensnobelpreisträger im Krieg
Politik

Spannungen bei Protesten: Guatemala: Wieder Zusammenstöße bei Demos gegen Regierung

Erneut ist es im bevölkerungsreichsten Land Mittelamerikas zu Protesten gegen die Regierung gekommen. Dabei kam es auch zu Zusammenstößen zwischen Demonstranten und der Polizei.

    Politik

    Jeder Vierte hat Zweifel an Kontaktauflagen – 90 Prozent Zustimmung für Maskenpflicht

    Die neuen Corona-Beschränkungen für die Adventszeit sowie für Weihnachten und Silvester sieht mehr als ein Viertel der Deutschen laut einer neuen Umfrage skeptisch. Die größte Skepsis herrscht in Bezug auf den Nutzen der Corona-Warn-App.

      Politik

      Corona in Deutschland: Bouffier verteidigt Lockerungen zu Weihnachten

      Die Lockerungen der Corona-Maßnahmen zu Weihnachten waren auch international in die Kritik geraten. Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier rechtfertigt die Pläne nun.

        Politik

        Bundesjustizministerin: Lambrecht: Entschädigungen so lange wie Auflagen gelten

        Sowohl die Auflagen als auch die staatlichen Hilfen in der Corona-Krise sind immer wieder Gegenstand von Diskussionen. Die Justizministerin sieht eine enge Verknüpfung.

          Politik

          Mehrheit der Bundesländer mauert bei Ablösung der Staatsleistungen an die Kirchen

          Jedes Jahr zahlen 14 Bundesländer mehr als eine halbe Milliarde Euro an die beiden großen Kirchen. FDP, Grüne und Linke wollen diese Regelung aus dem 19. Jahrhundert auf Basis eines Bundesgesetzes abschaffen – und finden dafür kaum Unterstützung.

            Welt

            Lambrecht für weitere Corona-Hilfen bei anhaltenden Einschränkungen

            Weitere Einschränkungen, weitere Entschädigungszahlen für die Wirtschaft – das hält die Justizministerin für rechtlich geboten. Sie fordert eine stärkere Beteiligung der Länder. Denn die Möglichkeiten des Bundes seien endlich.

              Politik

              Mittelmeer-Staaten begehren gegen von der Leyens Asylpläne auf

              Vier EU-Staaten üben in einem Brief harsche Kritik an den Plänen der EU-Kommission, das europäische Asylsystem zu reformieren. Unter anderem fordern sie eine „verpflichtende Umverteilung“ von Ankommenden.

                Politik

                Sonntagstrend - Union stürzt ab

                In der Corona-Krise haben die Unionsparteien in der Wählergunst verloren. Währenddessen gibt es zwei überraschende Sieger-Parteien.Foto: FABRIZIO BENSCH / AFP

                  Politik

                  NACH SKANDAL UM DIENSTREISEN - Müllers Reise-Etat gekürzt

                  Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) wurde Sparsamkeit verordnet. Er muss nun sparsamer reisen.Foto: Bernd von Jutrczenka / dpa

                    Politik

                    Nach Tot von Atom-Mullah - Iran droht Trump und Israel mit „fürchterlicher Rache“

                    Wieder spitzt sich die Lage im Nahen Osten zu – wieder hält die Welt den Atem an! Irans Armeechef kündigte „fürchterliche Rache“ an.Foto: Agency People Image

                      Politik

                      Bundespolizei bei fragwürdigem Einsatz gegen Migranten beteiligt

                      Bei einem Einsatz zur Abwehr von Migranten an der griechischen Küste waren auch Bundespolizisten dabei. Das geht aus einer internen Stellungnahme hervor.

                        Politik

                        Montenegro und Serbien weisen gegenseitig Botschafter aus

                        Montenergo hat den Botschafter Serbiens zur Persona non grata erklärt, die Gegenseite reagierte prompt und verfuhr ebenso. Dabei sind beide Länder EU-Beitrittskandidaten.

                          Politik

                          Leserdiskussion: Droht der Zerfall der EU?

                          Die Corona-Pandemie und der Trumpismus wirken sich nun auf die Fähigkeiten der EU aus. Jetzt seien die Probleme umfassender und könnten in einem schmerzhaften Bruch enden, kommentiert SZ-Autor Stefan Kornelius.

                            Welt

                            Zentralbank in Flammen – Chaotische Szenen bei Protest gegen Polizeigewalt

                            Ein Gesetz in Frankreich soll Videoaufnahmen von Polizeieinsätzen einschränken. Dann werden erneut Fälle brutaler Polizeigewalt aufgedeckt. In zahlreichen Städten verleihen Menschen ihrem Unmut Gehör. Es kommt auch zu Ausschreitungen.

                              Politik

                              Frankreich: Zehntausende demonstrieren gegen Polizeigewalt und umstrittenes Gesetz

                              Allein in Paris gehen etwa 46 000 Menschen auf die Straße. Das Sicherheitsgesetz soll Videoaufnahmen von Polizeieinsätzen einschränken.

                                Politik

                                Äthiopiens Armee hat Hauptstadt von Rebellenregion Tigray eingenommen

                                Der Flughafen Tigrays und weitere Standorte sollen von der äthiopischen Armee eingenommen worden sein. Tausende Menschen flüchteten, die Uno ruft zu Hilfe auf.

                                  Politik

                                  Drogen in Bogotá: »Ich musste von Leuten stehlen – einfach nur, um ›glücklich‹ zu sein«

                                  In der Hauptstadt Kolumbiens sind viele Obdachlose abhängig von Basuco, einem Kokain-Nebenprodukt. Einige konnten den Pandemie-Lockdown für den Entzug nutzen – in der sogenannten Oase.

                                    Politik

                                    Republikaner nach der US-Wahl 2020: Helden und Feiglinge

                                    Ein paar mutige Republikaner haben die amerikanische Demokratie vor den Attacken des Präsidenten geschützt. Das lässt das Verhalten der Parteispitze noch schäbiger erscheinen.

                                      Politik

                                      Äthiopien: Armee nimmt offenbar Hauptstadt von Tigray ein

                                      Das abtrünnige Tigray erkennt Äthiopiens Ministerpräsidenten nicht an – nun ist die Armee des Landes nach eigenen Angaben in der Regionalhauptstadt Mekele einmarschiert.

                                        Deutschland

                                        Proteste gegen Polizeigewalt: Brennende Autos in Frankreich

                                        Brennende Autosund Randale in FrankreichFoto: ReutersDauer: 01:00

                                          Politik

                                          Verhandlungen mit Taliban: Fortschritte bei afghanischen Friedensgesprächen

                                          Seit mehr als zwei Monaten verhandeln Kabul und Taliban bereits über Frieden. Nach langer Zeit des Stillstands melden sich die Konfliktparteien nun mit Fortschritten. Es gibt aber noch Hürden.

                                            Politik

                                            Budget und Brexit: Europas Doppelkrise

                                            Zum Ende der deutschen Ratspräsidentschaft kommt es dicke: Gleich zwei fundamental ideologische Konflikte beuteln die EU. Blüht der Trumpismus jetzt auf dem europäischen Kontinent?

                                              Load time: 3.8912 seconds