Lesen den Artikel : Keine Silvesterparty am Brandenburger Tor
Welt

„Das darf in einem Rechtsstaat nicht sein“

Schon vor Corona arbeitete die Justiz am Limit – nun schlägt der Richterbund Alarm: Sie bekomme ein „Akzeptanzproblem“, wenn etwa Verdächtige wegen Überlastung der Gerichte freikommen. Geschäftsführer Rebehn rügt manche Kritik an Corona-Urteil

    Deutschland

    Rebellen in Äthiopien sollen kapitulieren

    Im Kampf um die Region Tigray im Norden Äthiopiens hat Ministerpräsident Abiy Ahmed den dortigen Rebellen ein Ultimatum gestellt. Die Volksbefreiungsfront von Tigray (TPLF) müsse sich "innerhalb von 72 Stunden ergeben".

      Berlin

      Berlin fordert bundesweites Böllerverbot zu Silvester

      Vorschlag für die Merkel-Runde am Mittwoch: Der Verkauf, Kauf und das Zünden von Feuerwerk soll zum Jahreswechsel deutschlandweit verboten werden. 

        Gesundheit

        Senatorin warnt - „Sonst droht nächste Infektionswelle“: Silvesterparty am Brandenburger Tor fällt aus

        Wegen der Corona-Pandemie soll in diesem Jahr keine Silvesterparty am Brandenburger Tor in Berlin stattfinden. Es könne derzeit keine „Riesenpartys und Familientreffen“ geben, so Berlins Wirtschaftssenatorin Ramona Pop.

          Gesundheit

          News zum Coronavirus: Länder wollen "Lockdown light" bis 20. Dezember verlängern – Silvester-Feuerwerk soll verboten werden

          Silvesterparty am Brandenburger Tor fällt aus +++ Mehr als 15.700 Corona-Neuinfektionen in Deutschland +++ Scholz und Söder für Verlängerung des Teil-Lockdowns +++ Notfall-Zulassung für Corona-Mittel von Regeneron +++ News zur Coronavirus-Pandemie

            Sport

            Hertha-Problem Piatek - Muss der Stürmer im Winter weg?

            Er wechselte für 24 Mio. Euro, ist Herthas teuerster Stürmer aller Zeiten. Doch bisher ist Krzysztof Piatek in Berlin nicht angekommen.Foto: City-Press GmbH

              Berlin

              Trotz fehlenden Publikums – Bühnenshow für Silvester am Brandenburger Tor geplant

              436 Neuinfektionen gemeldet – 295 Intensivpatienten + Regierender Bürgermeister legt Vorschläge für bundesweite Corona-Maßnahmen vor+ Der Newsblog

                Deutschland

                Silvester-Schock für Berlin - Geister-Konzert statt Riesen-Party

                Es wird ein stilles Silvester in der Hauptstadt. Die traditionelle Party vor dem Brandenburger Tor wird nicht stattfinden.Foto: Imago

                  Berlin

                  Wie viele Menschen haben sich tatsächlich angesteckt?

                  Wie viele Menschen haben sich mit Covid-19 infiziert, ohne es zu wissen? Um das herauszufinden, testet das RKI rund 2000 Menschen auf Antikörper.

                    Berlin

                    Länder wollen Corona-Einschränkungen bis 20. Dezember verlängern

                    Silvesterfeier am Brandenburger Tor fällt aus – Veranstalter wollen Show trotzdem übertragen + Berlin meldet 436 Neuinfektionen + Der Newsblog

                      Sport

                      Köln - Union Berlin: Kruse verschießt - und trifft doch

                      Der ehemalige Nationalstürmer erzielt den kuriosen Siegtreffer beim 2:1 von Union Berlin beim 1. FC Köln. Der FC bricht in dem Spiel gleich drei Negativrekorde - die Folgen zeigen sich am Tabellenstand.

                        Politik

                        Corona-Schnelltests in Pflegeheimen: Schnell nur in der Theorie

                        Eigentlich sollen Corona-Schnelltests verhindern, dass Heimbewohner im Winter allein bleiben müssen. Doch nur ein Bruchteil der Heime setzt sie ein.

                          Berlin

                          Corona-Updates aus den Bezirken

                          In unseren Bezirks-Newslettern, montags aus Lichtenberg und Treptow-Köpenick, befassen wir uns derzeit hauptsächlich mit der Coronavirus-Pandemie. Hier ein Themenüberblick.

                            Fußball

                            Fußball-Bundesliga: 1. FC Köln verliert gegen Union Berlin - Max Kruse verschießt Elfmeter

                            Während Köln weiter auf den ersten Saisonsieg wartet, pirscht sich Union dank Max Kruse an die Spitzenteams heran. Alles tadellos in der Hauptstadt – wäre da nicht die länger werdende Verletztenliste.

                              Fußball

                              1. FC Köln – Union Berlin: 1:2 Abpfiff! FC stellt drei klubeigene Negativ-Rekorde ein

                              Die Partie des 1. FC Köln gegen Union Berlin im Liveticker.

                                Wirtschaft

                                Elektromobilität: Stromschlag

                                Die Bundesregierung setzt auf E-Autos. Doch ein Gesetz, das den Ausbau privater Ladestationen vorantreiben soll, ist in Gefahr. Die SPD wirft der Union Blockade vor - und warnt vor massiven Folgen beim Umbau der Autoindustrie in Deutschland.

                                  Politik

                                  Allbright-Geschäftsführerin Wiebke Ankersen : "Dass beide Elternteile sich im Beruf verwirklichen, ist in Deutschland noch nicht üblich"

                                  Allbright-Geschäftsführerin Wiebke Ankersen im stern-Interview zur Frage warum Deutschland im internationalen Vergleich  bei Frauen in Führungspositionen hinterherhinkt und warum der Staat falsche Anreize setzt. 

                                    Politik

                                    Coronavirus in Deutschland: Proteste und Gegenproteste in Berlin und Leipzig

                                    Teilweise hat die Polizei Mühe, die Lager auf Abstand zu halten. In weiteren Städten bleiben die Proteste weitgehend friedlich. Die Bundesregierung will Flughäfen mit einer halben Milliarde Euro unterstützen.

                                      Berlin

                                      Berlin kann geplante Neubauten nicht fertigstellen

                                      Wegen der Pandemie verzögerten sich Lieferungen und Personal falle aus. So könnten die landeseigenen Baugesellschaften die neuen Wohnungen nicht fertigstellen.

                                        Politik

                                        „Der Bundesvorstand traut sich, Debatten auch zu verlieren“

                                        Der Grünen-Parteitag fand auf Grund der Corona-Pandemie größtenteils virtuell statt. Das diente der Sachlichkeit, findet Robert Habeck. Die Bilanz des Parteivorsitzenden sehen Sie hier.

                                          Politik

                                          Grünen-Parteitag: Wie die Grünen zu sich selbst fanden

                                          Die Grünen haben ihr Grundsatzprogramm verabschiedet und protzen beinah mit ihren Ambitionen. Gefährliche Kontroversen hat die Spitze erfolgreich verhindert – bis auf eine Ausnahme.