Lesen den Artikel : Montag Stufe Zwei in Kraft - Berlins Mieten bekommen endgültig auf den Deckel
Deutschland

NACH NOT-LANDUNG - Feuerwehr rettet Schwan

Eigentlich sollten alle Schwäne im Winterquartier sein. Doch einer düste nachts alleine durch die Stadt. Prompt kam es zum Flugunfall.Foto: Thomas Knoop

    Medizin

    Corona-News am Montag: Spahn rechnet mit ersten Corona-Impfungen noch in diesem Jahr

    Jens Spahn ist optimistisch, dass im Dezember die ersten Bürger gegen das Coronavirus geimpft werden können. Auch die US-Behörden erwarten den Impfstart in einigen Wochen. Der Überblick.

      Köln

      POLIZEI IM GROSSEINSATZ - Schüsse in Meckenheim (NRW)

      Polizei-Großeinsatz am Sonntagabend in Meckenheim (25 000 Einwohner) bei Bonn! Dort fielen laut Polizei gegen 21.40 Uhr Schüsse.Foto: Mario Jüngling

        Ruhrgebiet

        ÜBERPRÜFUNG GEFORDERT - Hat der Oberarzt noch mehr Patienten getötet?

        Dr. Andreas B. (44) vom Essener Uniklinikum soll zwei Corona-Patienten (47, 50) getötet haben. Jetzt gibt es neue Details.

          Leipzig

          Völlig (neu) vermessen - Leipzig plötzlich kleiner und dicker!

          Nach 13 Jahren mit konstanten Maßen hat das Rathaus jetzt das Stadtgebiet neu vermessen lassen.Foto: © GoogleEarth

            Leipzig

            „Querdenker-Demo“ in Leipzig - Betrug mit falschen Masken-Attesten!

            Weil der Chef-Querdenker sich weiter weigerte, eine Maske zu tragen, blies er die Demo kurzerhand selbst ab.Foto: Rico Thumser

              Leipzig

              „Querdenker“-Demo in Leipzig - Streit um Polizei-Interview mit Holocaust-Leugner

              Er kam ohne Maske und mit einem falschen Presseausweis – und konnte seelenruhig einen Sprecher der Leipziger Polizei ausfragen.Foto: Frei

                Leipzig

                BILD-ANALYSE - Warum der Demo-Samstag kein Erfolg für Leipzig war

                Das von der Stadt großspurig angekündigte „rigorose Handeln“ gegen Maskenverweigerer hat es auch diesmal nicht gegeben.Foto: REUTERS

                  Deutschland

                  ZWEI SCHWERVERLETZTE - Beifahrer (25) stirbt bei Horror-Unfall

                  Zwei Insassen überlebten einen Unfall in Erfurt schwer verletzt, ein Mann (25) erlitt leichte Verletzungen. Der Beifahrer (25) starb vor Ort.Foto: Marcus Scheidel/MAS Bildagentur

                    Berlin

                    Warum Berliner Mieter auf Hilfe der Bezirksämter warten müssen

                    Wer Fragen hat, kann sich an die Bezirke wenden. Doch denen fehlt Personal. Die meisten Stellen für die Beratung zum Mietendeckel sind nicht besetzt.

                      Welt

                      Köln stellt den eigenen Negativ-Rekord ein

                      Die Tristesse geht weiter. Der 1. FC Köln verlor auch gegen Union Berlin. Der Frust im Team ist groß. Denn die Vorstellung gegen die Berliner deutete nicht darauf hin, dass es bald besser werden könnte.

                        Sport

                        Hertha-Problem Piatek - Muss der Stürmer im Winter weg?

                        Er wechselte für 24 Mio. Euro, ist Herthas teuerster Stürmer aller Zeiten. Doch bisher ist Krzysztof Piatek in Berlin nicht angekommen.Foto: City-Press GmbH

                          Deutschland

                          Alter wird angezweifelt - Streit um Himmelsscheibe  geht weiter

                          Halle/München – Dieser Streit wird uns noch eine Weile begleiten! Zwei Altertumsforscher aus Frankfurt/Main bzw. München wollen einf...Foto: dpa

                            Deutschland

                            100 000 Euro Schmerzensgeld - Nach Ärzte-Fehler Unterschenkel amputiert

                            Der Saarbrücker Stefan Schmidt (26) verlor nach einem Sportunfall seinen rechten Unterschenkel. Das Gericht bestätigte jetzt Behandlungsfehler.Foto: Andreas Schlichter

                              Hamburg

                              - Ex-HSV-Kapitän Jarolim: „Boulahrouz und van der Vaart haben mich beschützt“

                              Von 2003 bis 2012 stand David Jarolim für den HSV auf dem Platz. Insgesamt machte der Tscheche 344 Spiele für die Hamburger. Kein Profi ist in diesem Jahrtausend häufiger für den HSV aufgelaufen.

                                Berlin

                                Spaß ist auch, was man daraus macht

                                In der Pandemie gibt's kaum etwas zu lachen? Das stimmt. Aber unserem Autor sind doch noch ein paar Witze eingefallen – mit Abstrichen. Eine Glosse.

                                  Deutschland

                                  bei Schloss Neuschwanstein - Gleitschirmflieger stürzt in den Tod

                                  Drama bei Schloss Neuschwanstein! Bei einem Absturz mit einem Gleitschirm ist ein 61-Jähriger bei Schwangau tödlich verunglückt.Foto: Tripadvisor

                                    Deutschland

                                    „PEANUT“ IST SACHSENS BESTE PILZNASE! - Dessous-Verkäuferin lässt Dogge schnüffeln

                                    Auch zum Ende der Saison hat Dessous-Verkäuferin Romy Varga (44) noch volle Körbchen: Denn das Pilzesuchen übernimmt für die Dresdnerin der französische Doggen-Rüde „Peanut“ (3).Foto: Privat

                                      Berlin

                                      Trotz fehlenden Publikums – Bühnenshow für Silvester am Brandenburger Tor geplant

                                      436 Neuinfektionen gemeldet – 295 Intensivpatienten + Regierender Bürgermeister legt Vorschläge für bundesweite Corona-Maßnahmen vor+ Der Newsblog

                                        Hamburg

                                        - Bauarbeiten in Hamburg: Autobahn A7 wird für mehrere Nächte gesperrt

                                        Die A7 wird in den kommenden Wochen für mehrere Nächte gesperrt. Der  Grund: Die Fertigstellung des Stellinger Lärmschutzdeckels und der Beginn einer neuen Bauphase südlich des Elbtunnels. Die Autofahrer müssen deshalb Umwege in Kauf nehmen.

                                          Deutschland

                                          Silvester-Schock für Berlin - Geister-Konzert statt Riesen-Party

                                          Es wird ein stilles Silvester in der Hauptstadt. Die traditionelle Party vor dem Brandenburger Tor wird nicht stattfinden.Foto: Imago

                                            Berlin

                                            Wie viele Menschen haben sich tatsächlich angesteckt?

                                            Wie viele Menschen haben sich mit Covid-19 infiziert, ohne es zu wissen? Um das herauszufinden, testet das RKI rund 2000 Menschen auf Antikörper.

                                              Berlin

                                              Länder wollen Corona-Einschränkungen bis 20. Dezember verlängern

                                              Silvesterfeier am Brandenburger Tor fällt aus – Veranstalter wollen Show trotzdem übertragen + Berlin meldet 436 Neuinfektionen + Der Newsblog

                                                Sport

                                                Köln - Union Berlin: Kruse verschießt - und trifft doch

                                                Der ehemalige Nationalstürmer erzielt den kuriosen Siegtreffer beim 2:1 von Union Berlin beim 1. FC Köln. Der FC bricht in dem Spiel gleich drei Negativrekorde - die Folgen zeigen sich am Tabellenstand.

                                                  Berlin

                                                  Corona-Updates aus den Bezirken

                                                  In unseren Bezirks-Newslettern, montags aus Lichtenberg und Treptow-Köpenick, befassen wir uns derzeit hauptsächlich mit der Coronavirus-Pandemie. Hier ein Themenüberblick.

                                                    Ruhrgebiet

                                                    Verteilerkasten gesprengt - Wieder Rätsel-Explosion in Bochum

                                                    Schon wieder eine mysteriöse Explosion in Bochum! Im Stadtteil Höntrop wurde am Sonntag ein Verteilerkasten gesprengt.Foto: Justin Brosch

                                                      Hamburg

                                                      - Zoff um Flächennutzung: Beliebtes Restaurant in Hamburg muss Strafe zahlen

                                                      Das asiatische Restaurant „Takumi“ im Hamburger Westen schützte seine Kunden durch einen großzügigen Abstand seiner Tische im Außenbereich vor Corona – und verstieß dabei gegen die Auflagen. Dafür droht nun ein Bußgeld vom Bezirksamt Altona.