Lesen den Artikel : ALS MENÜ FÜR ASTRONAUT  - Schwemlinger Reh im Weltall
Weltall

Grönland: Glaziologe findet besonders schönes Satellitenbild

Die Gletscher Grönlands verlieren ihr Eis immer schneller. Klimaforscher frustrieren solche Erkenntnisse. Manchmal finden sie bei ihrer Arbeit aber auch Schätze, die ihnen Glücksmomente bescheren.

    Deutschland

    NACH NOT-LANDUNG - Feuerwehr rettet Schwan

    Eigentlich sollten alle Schwäne im Winterquartier sein. Doch einer düste nachts alleine durch die Stadt. Prompt kam es zum Flugunfall.Foto: Thomas Knoop

      Politik

      Coronavirus in Deutschland: Lauterbach: Reisebusse sollen Schulverkehr entlasten

      Die angeschlagene Reisebusbranche könne helfen, die Ansteckungsgefahr auf dem Schulweg zu verringern, schlägt der SPD-Gesundheitsexperte vor. Laut Richterbund sind bis heute etwa 20 000 Strafverfahren mit Corona-Bezug angefallen.

        Sport

        Bundesliga-News: Hradecky-Eigentor und Haaland-Gala

        Hradeckys Eigentordes JahresFoto: BILD/DAZNDauer: 00:05

          Köln

          POLIZEI IM GROSSEINSATZ - Schüsse in Meckenheim (NRW)

          Polizei-Großeinsatz am Sonntagabend in Meckenheim (25 000 Einwohner) bei Bonn! Dort fielen laut Polizei gegen 21.40 Uhr Schüsse.Foto: Mario Jüngling

            Deutschland

            EHEFRAU, NEUEN FREUND ERSCHOSSEN - Tödliches Eifersuchts- Drama unter Taxifahrern

            Am Samstag wurden Taxifahrerin Ayse  D. (63) und ihr neuer Freund in Nürnberg erschossen. Tatverdächtig: Ayse D.'s Ehemann.Foto: privat, Karina Palzer

              Ruhrgebiet

              ÜBERPRÜFUNG GEFORDERT - Hat der Oberarzt noch mehr Patienten getötet?

              Dr. Andreas B. (44) vom Essener Uniklinikum soll zwei Corona-Patienten (47, 50) getötet haben. Jetzt gibt es neue Details.

                Deutschland

                DIE HEIMAT DES MENSCHENFRESSERS - BILD im Dorf des Kannibalen

                Kleinbundenbach, ein ländliches Idyll in der Südwestpfalz. Hier wuchs Stefan R. (41) auf. jetzt bekannt als „Kannibale von Pankow“.Foto: Thomas Wieck , privat

                  Berlin

                  Berlin fordert bundesweites Böllerverbot zu Silvester

                  Vorschlag für die Merkel-Runde am Mittwoch: Der Verkauf, Kauf und das Zünden von Feuerwerk soll zum Jahreswechsel deutschlandweit verboten werden. 

                    Deutschland

                    „Ich habe Covid-19“ | Mann bespuckt Frauen beim Wandern!

                    Mann bespuckt Frauenbeim Wandern!Foto: Ashburnham PoliceDauer: 01:28

                      Leipzig

                      „Querdenker-Demo“ in Leipzig - Betrug mit falschen Masken-Attesten!

                      Weil der Chef-Querdenker sich weiter weigerte, eine Maske zu tragen, blies er die Demo kurzerhand selbst ab.Foto: Rico Thumser

                        Gesundheit

                        News zum Coronavirus: Länder wollen "Lockdown light" bis 20. Dezember verlängern – Silvester-Feuerwerk soll verboten werden

                        Silvesterparty am Brandenburger Tor fällt aus +++ Mehr als 15.700 Corona-Neuinfektionen in Deutschland +++ Scholz und Söder für Verlängerung des Teil-Lockdowns +++ Notfall-Zulassung für Corona-Mittel von Regeneron +++ News zur Coronavirus-Pandemie

                          München

                          Digitalisierung: Glasfaser für Hohenbrunn

                          Schnelles Internet kommt, wenn 40 Prozent der Haushalte buchen

                            Deutschland

                            Alter wird angezweifelt - Streit um Himmelsscheibe  geht weiter

                            Halle/München – Dieser Streit wird uns noch eine Weile begleiten! Zwei Altertumsforscher aus Frankfurt/Main bzw. München wollen einf...Foto: dpa

                              Unterhaltung

                              „The Voice“: Aussage wird Coach zum Verhängnis – da kommt er nicht mehr raus

                              Rea Garvey stand am Sonntag plötzlich auf der Bühne.

                                Politik

                                Länder wollen Teil-Lockdown bis 20. Dezember verlängern

                                Ein Vorschlag von Michael Müller für den Gipfel sieht eine erneute Verschärfung der Maßnahmen vor. Ausnahmen soll es für Weihnachten geben.

                                  Deutschland

                                  100 000 Euro Schmerzensgeld - Nach Ärzte-Fehler Unterschenkel amputiert

                                  Der Saarbrücker Stefan Schmidt (26) verlor nach einem Sportunfall seinen rechten Unterschenkel. Das Gericht bestätigte jetzt Behandlungsfehler.Foto: Andreas Schlichter

                                    Deutschland

                                    Häuptling Traurig - Keiner will größte Indianersammlung haben

                                    Aus und vorbei! Der Häuptling gibt auf! Das Indianer-Museum von Thomas Merbt (72) liegt verpackt in Kisten.Foto: Holger John

                                      Köln

                                      Kölner Imbiss in Flammen - Feuer am Fühlinger See

                                      Ein Imbiss am Fühlinger See in Köln ging am Sonntag in Flammen auf. Vermutlich brach das Feuer im Bereich einer Fritteuse aus.Foto: Vincent Kempf

                                        Leipzig

                                        Seit 1945 verschollen - Kunsthändler findet Kaminuhr des Königs!

                                        Kunsthändler Klaus Przyklenk (75) hat die Kaminuhr des letzten Königs Friedrich August III. (1865 – 1932) nach Sachsen zurückgeholt!Foto: Dirk Sukow

                                          Hamburg

                                          - Ex-HSV-Kapitän Jarolim: „Boulahrouz und van der Vaart haben mich beschützt“

                                          Von 2003 bis 2012 stand David Jarolim für den HSV auf dem Platz. Insgesamt machte der Tscheche 344 Spiele für die Hamburger. Kein Profi ist in diesem Jahrtausend häufiger für den HSV aufgelaufen.

                                            Deutschland

                                            bei Schloss Neuschwanstein - Gleitschirmflieger stürzt in den Tod

                                            Drama bei Schloss Neuschwanstein! Bei einem Absturz mit einem Gleitschirm ist ein 61-Jähriger bei Schwangau tödlich verunglückt.Foto: Tripadvisor

                                              Deutschland

                                              „PEANUT“ IST SACHSENS BESTE PILZNASE! - Dessous-Verkäuferin lässt Dogge schnüffeln

                                              Auch zum Ende der Saison hat Dessous-Verkäuferin Romy Varga (44) noch volle Körbchen: Denn das Pilzesuchen übernimmt für die Dresdnerin der französische Doggen-Rüde „Peanut“ (3).Foto: Privat

                                                Berlin

                                                Trotz fehlenden Publikums – Bühnenshow für Silvester am Brandenburger Tor geplant

                                                436 Neuinfektionen gemeldet – 295 Intensivpatienten + Regierender Bürgermeister legt Vorschläge für bundesweite Corona-Maßnahmen vor+ Der Newsblog

                                                  Hamburg

                                                  - Bauarbeiten in Hamburg: Autobahn A7 wird für mehrere Nächte gesperrt

                                                  Die A7 wird in den kommenden Wochen für mehrere Nächte gesperrt. Der  Grund: Die Fertigstellung des Stellinger Lärmschutzdeckels und der Beginn einer neuen Bauphase südlich des Elbtunnels. Die Autofahrer müssen deshalb Umwege in Kauf nehmen.

                                                    Hamburg

                                                    - Zoff um Flächennutzung: Beliebtes Restaurant in Hamburg muss Strafe zahlen

                                                    Das asiatische Restaurant „Takumi“ im Hamburger Westen schützte seine Kunden durch einen großzügigen Abstand seiner Tische im Außenbereich vor Corona – und verstieß dabei gegen die Auflagen. Dafür droht nun ein Bußgeld vom Bezirksamt Altona.

                                                      Hamburg

                                                      - Suff-Crash in Hamburg: Betrunkener Autofahrer rammt Werbeschild und drei Autos

                                                      Ein betrunkener Autofahrer hat in der Nacht zu Sonntag bei einem Unfall in Langenhorn für immensen Schaden gesorgt. Er selbst wurde dabei verletzt und kam in eine Klinik. Zunächst versuchte er jedoch zu flüchten.