Lesen den Artikel : „Gefährder“ beobachten und rechtzeitig einschreiten
Welt

Solidarität mit Terror-Verherrlichern geht zu weit

Die Jusos solidarisieren sich mit der „Fatah-Jugend“ und bezeichnen sie als „Schwesterorganisation“. Eine heikle Sache, denn die Gruppe feiert auf Demonstrationen den Einsatz von Selbstmordattentätern. Die SPD-Jugend sollte lieber auf Abstand geh

    Welt

    Das Fass ist übergelaufen

    Bundes- und Landespolitiker der CDU streiten darüber, wer die teuren Coronahilfen zahlen soll. Es wäre schön, wenn dabei die Politik der „Schwarzen Null“ nicht völlig unter die Räder kommt. Denn die nächsten teuren Versprechen drohen schon.

      Welt

      Wir sind Konservative, die nicht kapituliert haben

      Wir Polen möchten selbst entscheiden, wie wir leben, welche Regierung wir wählen, wie wir europäische Werte praktizieren. Und wir möchten unsere Probleme selbst lösen können. Ein Gastbeitrag eines führenden PiS-Politikers.

        Welt

        Das Label „grün“ allein reicht für einen Wahlsieg nicht mehr aus

        Die Grünen haben im Ländle, ihrer wichtigsten Festung, die besten Zeiten hinter sich. Das liegt auch an ihrer Fixierung auf Personal statt Programm. Es hat sich Enttäuschung breit gemacht, vor allem bei jüngeren Wählern.

          Gesundheit

          Corona-Debatte im News-Ticker - Jens Spahn gibt Pressekonferenz zum Aufbau einer nationalen Gesundheitseserve

          Virus-Krise live: Nach dem Corona-Gipfel debattierte der Bundestag über weitere Corona-Maßnahmen. Heute informiert Bundesgesundheitsminister Jens Spahn auf einer Pressekonferenz über den Aufbau einer nationalen Gesundheitsreserve. Hier, im News-Ticker,

            Berlin

            Berliner Bezirksbürgermeister plädiert für Corona-Lockerungen

            Neue Zahlen aus Berlin-Lichtenberg, neue Ideen aus dem Berliner Südosten. Hier schon mal die ersten Themen aus unseren Newslettern am Montag

              Wirtschaft

              Das sind die neuen Regeln für Eigentümer

              Die Eigentümerversammlung war jahrelang nur analog und vor Ort möglich. Jetzt erlaubt das neue Wohnungseigentumsgesetz endlich die digitale Versammlung, gerade noch rechtzeitig zu Corona-Zeiten. Das ist nicht die einzige Neuerung, die Wohnungseigentüme

                Formel 1

                Grosjean entkommt Flammen-Inferno - Zu viel Sicherheit in der Formel 1? Pietätlose Debatte muss endlich ein Ende haben

                Die Formel 1 wird zuletzt oftmals als zu langweilig bezeichnet. Dabei kritisieren viele auch, dass die Spannung der Sicherheit zum Opfer gefallen sei - schließlich sorge die Gefahr für den nötigen Nervenkitzel. Der Unfall von Romain Grosjean beendet di

                  Formel 1

                  Franzose entkommt Flammen-Inferno - Zu viel Sicherheit in der Formel 1? Pietätlose Debatte muss nach Grosjean-Crash ein Ende haben

                  Die Formel 1 wurde in der Vergangenheit oftmals als zu langweilig bezeichnet. Dabei wurde gerne auch kritisiert, dass die Spannung der Sicherheit zum Opfer gefallen sei. Schließlich sorge die Gefahr für den nötigen Nervenkitzel. Der Unfall von Romain G

                    Welt

                    Frankreich und Macron im Sog der Gewalt

                    Nach den Übergriffen der französischen Polizei ist das Vertrauen zwischen Staatsmacht und Bürgern schwer beschädigt. Und der Präsident, als Schlichter gefordert, wirkt dieser Tage nicht wie der Herr der Lage.

                      Welt

                      Wie Astra Zeneca versucht, sich seinen Impfstoff schönzurechnen

                      90 Prozent Wirksamkeit? Oder nur 62 Prozent? Astra Zeneca ist mit seinem Impfstoff ein Rechenfehler unterlaufen. Mit einer Milchmädchenrechnung versuchte man, den Fauxpas zu beheben. Zweifel an der Studie sind jedoch nicht auszuräumen. Warum, erläutert

                        Welt

                        Wer Europa retten will, muss gegen gemeinsame Schulden sein

                        Schon beim historischen Corona-Paket der EU bewegte sich Deutschland in Richtung Schuldenunion. Jetzt drängen Rom und Paris auf weitere Schritte – es gehe um „Solidarität“. Ihre natürlichen Verbündeten: Olaf Scholz und Robert Habeck.

                          Politik

                          AFD-MEUTEREI GEGEN MEUTHEN - „Seid ihr denn des Wahnsinns?“

                          Irrer Zoff auf dem AfD-Parteitag in Kalkar! Der ultrarechte Flügel zettelt eine stundenlange Debatte gegen den eigenen Parteichef anFoto: Rolf Vennenbernd / dpa

                            Welt

                            Wir Kinder der DDR müssen schmerzhafte Fragen stellen

                            Die gängige DDR-Erzählung trennt meist zwischen Alltag und Diktatur. Dabei war auch der Alltag diktatorischen Maßstäben unterworfen, erklärt Anne Rabe, die in der DDR geboren wurde. Sie fordert ihre Generation auf, schmerzhafte Fragen zu stellen –

                              Hamburg

                              - Debatte um Kay Ray: Ein schlechter Türken-Witz ist keine Job-Garantie

                              Auf dem Kiez ist ein Streit um Kunstfreiheit entbrannt.

                                Welt

                                Wem die Regierung sich besser widmen sollte

                                Die Regierung wirbt bei jungen Menschen mit Videos dafür, zu Hause zu bleiben. Damit erreicht sie vor allem jene, die sowieso schon ihrer Meinung sind. Eine andere Zielgruppe wäre relevanter gewesen.

                                  Welt

                                  Deutschlands Universitäten sind zu Titelfabriken verkommen

                                  Deutschlands Universitäten waren noch nie so teuer wie heute – und noch nie weniger Zentrum der gesellschaftlichen Debatte. Das befeuert Wissenschaftsignoranz und Elitenfeindlichkeit. Und kann gefährlich werden.

                                    Politik

                                    Macron nennt Polizeigewalt „inakzeptable Aggression“

                                    In Frankreich haben Polizisten einen schwarzen Mann niedergeprügelt, weil er keine Maske aufhatte. Der Vorfall heizt die Debatte um ein umstrittenes Gesetz an.

                                      Politik

                                      Seehofer will Straftäter und Gefährder nach Syrien zurückschicken

                                      Der Bundesinnenminister erhöht den Druck auf die SPD. Sie hält am generellen Abschiebestopp für Syrien fest. In der Innenministerkonferenz droht Krach.

                                        Politik

                                        Seehofer will Straftäter und Gefährder ins Bürgerkriegsland zurückschicken

                                        Der Bundesinnenminister erhöht den Druck auf die SPD. Sie hält am Abschiebestopp für Syrien fest. Die Innenministerkonferenz steht vor einem Krach.

                                          München

                                          Warten auf Weihnachten: Basteln bis zuletzt

                                          Oberhachinger Protestanten binden gerade noch rechtzeitig zum ersten Advent Kränze

                                            Welt

                                            Die Angst vor Trump ist vor allem Angst vor uns selbst

                                            Der deutsche Antiamerikanismus speist sich vor allem aus der Furcht vor der chaotischen Moderne. Tatsächlich macht Zuwanderung Europa amerikanischer – wen das nicht verunsichert, der hat zu wenig Fantasie.

                                              Welt

                                              Erdogan zerstört Glaubwürdigkeit des Rechtsstaats

                                              2016 scheiterte ein Militärputsch in der Türkei – nun fielen gegen Hunderte Angeklagte die Urteile. Dass es sich bei ihnen um Chorknaben handelt, ist zwar unwahrscheinlich. Doch ihre individuelle Schuld konnte der Prozess nicht belegen.

                                                Sport

                                                Meinung: Diego Maradona - ein Gott und doch einer von uns

                                                Der Argentinier Maradona war Weltstar, Nationalheld und wurde von einer ganzen Generation angebetet. Er war eine einzigartige Flamme, die an ihrer eigenen Intensität erloschen ist, meint Enrique López Magallón.

                                                  Welt

                                                  Der deutsche Soldat empfindet sich als überflüssig

                                                  Soldaten helfen derzeit im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Doch dieser Einsatz ändert nichts am Ansehen der Bundeswehr. Die Deutschen reagierten mit Desinteresse bis Ablehnung, wie unser Gastautor beklagt. Er sieht große Probleme auf die Bundesrepublik

                                                    Politik

                                                    Islamismus in Frankreich: Ermittlungen gegen weitere Verdächtige in Mordfall Paty

                                                    Es geht um Beihilfe zum Mord und verleumderische Denunziation im Fall Samuel Paty. Der Lehrer hatte das Thema Meinungsfreiheit gelehrt und Karikaturen des Propheten Mohammed gezeigt.

                                                      Welt

                                                      Die Schuldenlawine ist widersinnig. Und dennoch genau richtig

                                                      Die Corona-Pandemie ist nicht nur eine Zumutung, sie ist auch eine Ära der Widersprüche. Die lassen sich nicht auflösen, wir müssen sie bewusst in Kauf nehmen. In dieser Lage hilft nur eins.