Lesen den Artikel : US-Regierung erhöht Sanktionsdruck auf Firmen
Politik

G20-Gipfel: Donald Trump nimmt an virtueller Konferenz zu Corona- und Klimakrise teil

Bisher war seine Teilnahme nicht sicher, nun hat Donald Trump doch für den virtuellen G20-Gipfel zugesagt. Für ihn wird es der letzte internationale Auftritt als US-Präsident sein.

    Politik

    Donald Trump Jr.: Ältester Sohn von Donald Trump positiv auf Corona getestet

    Im Juli begab er sich wegen der Infektion seiner Freundin in Selbstisolation, nun ist Donald Trump Jr. erneut in Quarantäne: Der Präsidentensohn hat sich mit dem Coronavirus infiziert, soll aber keine Symptome haben.

      Politik

      Präsidenten-Sohn in Quarantäne - Donald Trump Jr. hat Covid-19

      Donald Trump Jr., der älteste Sohn von US-Präsident Donald Trump, hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Er ist bislang symptomfrei.Foto: OLIVIER DOULIERY / AFP

        Welt

        Chef der Innenministerkonferenz bringt AfD-Verbot ins Gespräch 

        Georg Maier, Vorsitzender der Innenministerkonferenz, hat ein Verbot der AfD ins Gespräch gebracht, sollte sie sich radikalisieren. Bei der Abstimmung zum Infektionsschutzgesetz waren über AfD-Abgeordnete Besucher in den Bundestag gelangt, die Politiker

          Politik

          NACH STÖRUNGEN IM BUNDESTAG - Thüringen-Minister bringt AfD-Verbot ins Gespräch

          Der Vorsitzende der Innenministerkonferenz hat ein Verbot der AfD ins Gespräch gebracht für den Fall, dass sie sich radikalisiert.Foto: Fabian Sommer / dpa

            Welt

            124 Hochrisiko-Islamisten auf freiem Fuß in Deutschland

            Sicherheitsbehörden registrieren aktuell 97 islamistische Gefährder und 27 vernetzte Personen mit „hohem Risiko“. WELT liegen Angaben dazu vor, aus welchen Ländern die Gefährder kommen. Einige werden daran gehindert, die Bundesrepublik zu verlasse

              Politik

              USA: Israelischer Spion Jonathan Pollard darf Vereinigte Staaten verlassen

              30 Jahre lang saß er in Haft, bis 2015 – nun endet auch seine Ausreisesperre: Der israelische Spion Jonathan Pollard kann den Vereinigten Staaten den Rücken kehren. Vermutlich wird er nach Israel auswandern.

                Welt

                Baerbock betont Dringlichkeit schnellen Handelns in der Klimapolitik

                Die Grünen haben am Freitag ihren digitalen Parteitag gestartet, auf dem sie sich ein neues Grundsatzprogramm geben wollen. „Wir müssen jetzt ins Machen kommen“, forderte Parteichefin Baerbock mit Blick auf die Klimapolitik.

                  Politik

                  Kampf ums Weiße Haus - Rudys schwarze Tränen

                  Er räumte als Bürgermeister New York auf. Zuletzt agierte Rudy Giuliani aber ziemlich glücklos. Jüngste Panne: eine Pressekonferenz.Foto: Jacquelyn Martin / dpa

                    Politik

                    Gastronomen stinksauer - Restaurants leer, Züge voll

                    Deutschland, Freitagnachmittag: Bahnsteige voll! Dicht an dicht warten Pendler auf dem Weg ins Wochenende! Foto: Rico Thumser

                      Politik

                      Trump-Anwälte sagen Treffen mit Abgeordneten aus Michigan ab

                      Corona-Fall im Umfeld Rudy Giulianis + Biden könnte Trump zu Zusammenarbeit zwingen + Verfrühte Mitteilung: Noch kein Sieger in Georgia + Der US-Newsblog.

                        Politik

                        Macht das deutsche Unternehmen Trump doch noch zum Impfhelden?

                        Es geht auch um Donald Trumps Vermächtnis. Der Biontech-Impfstoff könnte ab Dezember in den USA eingesetzt werden. Auch Merkel spricht vom Durchbruch.

                          Politik

                          G20 in Saudi-Arabien: Corona durchkreuzt die Pläne von Mohammed bin Salman

                          Mohammed bin Salman will Saudi-Arabien zur Großmacht aufbauen. Der G20-Gipfel sollte die perfekte Bühne bieten. Doch die Pandemie durchkreuzt seine Pläne – und auch der Machtwechsel in den USA kommt dem Kronprinz ungelegen.

                            Politik

                            EU: Video-Treffen der Verteidigungsminister gehackt

                            Der niederländischen Verteidigungsministerin ist ein peinlicher Fehler passiert: Weil sie fast den kompletten Zugangscode zu einer Online-Runde mit ihren EU-Kollegen auf Twitter veröffentlichte, konnte sich ein Journalist zuschalten.

                              Politik

                              Historie des Agrarministeriums: Brot und Völkermord

                              Das Bundeslandwirtschafts­ministerium hat die Geschichte seiner Vorgänger erforschen lassen. Die Beamtenschaft der Nazi-Zeit ist teils stark belastet - Spitzenpersonal mit brauner Vergangenheit gibt es bis in die Ära Kohl.

                                Politik

                                „Die Quote in Vorständen wird kommen“

                                In den Vorständen deutscher Unternehmen sind Frauen bislang noch immer rar. Die Koalition will das nun nach langem Ringen durch gesetzliche Vorgaben ändern.

                                  Politik

                                  Viktor Orbán und die EU: Populist in der Sackgasse

                                  Viktor Orbán versucht, den Billionen-Haushalt der EU zu blockieren. Dabei basiert seine Macht in der Heimat nicht zuletzt auf den Überweisungen aus Brüssel. Über einen Populisten in der Sackgasse.

                                    Politik

                                    Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche: Das Laiengremium ist wachgerüttelt

                                    Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken überstimmt das eigene Präsidium und erklärt sexualisierte Gewalt zu einem "strukturellen Problem" der Kirche. Die Debatte ist mit voller Wucht zurück.

                                      Politik

                                      Die Regierungsfraktionen lassen so ziemlich alles vermissen

                                      Die Fraktionsvorsitzenden von CDU und SPD haben die in sie gesetzten Hoffnungen enttäuscht. So haben sie nicht mal Reserve-Kanzlerformat. Ein Kommentar.

                                        Welt

                                        Koalition grundsätzlich einig – Frauenquote für Vorstände soll kommen

                                        Nach langem Ringen hat sich die Koalition auf eine Ausweitung der gesetzlichen Frauenquote geeinigt. In größeren Vorständen soll künftig mindestens eine Frau vertreten sein. Frauenministerin Giffey spricht von einem „historischem Durchbruch“.

                                          Politik

                                          Koalition einigt sich grundsätzlich auf Frauenquote in Vorständen

                                          In den Vorständen deutscher Unternehmen sind Frauen bislang noch immer rar. Die Koalition will das nun nach langem Ringen durch gesetzliche Vorgaben ändern

                                            Politik

                                            AfD und rechte Störer im Bundestag: Entschuldigen und relativieren

                                            Nach den rechten Störaktionen im Bundestag bittet AfD-Fraktionschef Gauland die bedrängten Abgeordneten um Entschuldigung – und geht sofort wieder in den Angriffsmodus über.

                                              Politik

                                              Große Koalition einig - Frauenquote in Vorständen kommt

                                              Die schwarz-rote Koalition hat sich grundsätzlich auf eine verbindliche Frauenquote in Vorständen geeinigt.Foto: Britta Pedersen / dpa